Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Für iPhone und iPad: Apple legt mit iOS…

Für iPhone und iPad: Apple legt mit iOS 11.0.3 ein weiteres Update nach

Apple hat mit iOS 11.0.3 kurz nach der Veröffentlichung von iOS 11 bereits das dritte Update bereitgestellt. Die neue Betriebssystemversion behebt Probleme mit dem Audio- und Haptik-Feedback sowie dem Touchscreen des iPhone 6s.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Stinksauer über Apple 1

    Roby2103 | 16.07.18 17:21 16.07.18 17:21

  2. Nix über #splitgate beim iPhone 8 Plus? 11

    HolmHansen | 12.10.17 11:27 13.10.17 09:11

  3. Akku-Erfahrungen 3

    CyberDot | 12.10.17 22:50 13.10.17 08:37

  4. Stinksauer! 14

    Schnurrbernd | 12.10.17 00:11 12.10.17 22:47

  5. Wie kann man als Hersteller von 2,5 Geräten eigentlich so was abliefern? 12

    ckerazor | 12.10.17 09:07 12.10.17 17:10

  6. Vorher testen? 1

    %username% | 12.10.17 15:41 12.10.17 15:41

  7. Kein Wort zur WhatsApp Problematik? 15

    TiTux | 12.10.17 07:23 12.10.17 13:21

  8. iOS 11.1 Beta 3

    Peter Später | 12.10.17 07:25 12.10.17 13:03

  9. Installations-Tempo von Apps wieder normal 5

    smarty79 | 12.10.17 08:02 12.10.17 10:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  3. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  4. Bosch Gruppe, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

  1. GFX 100: Fujifilm baut spiegellose Systemkamera mit 100 Megapixeln
    GFX 100
    Fujifilm baut spiegellose Systemkamera mit 100 Megapixeln

    Fujifilm hat mit der GFX 100 eine Systemkamera angekündigt, die einen Mittelformatsensor mit 100 Megapixeln hat. Die Kamera soll allerdings erst 2019 auf den Markt kommen. Noch in diesem Jahr erscheint das Schwestermodell GFX 50 mit 50 Megapixeln zum halben Preis.

  2. Nvidia Turing: Geforce RTX 2070 erscheint am 17. Oktober
    Nvidia Turing
    Geforce RTX 2070 erscheint am 17. Oktober

    Die kleinste - und mit gut 600 Euro günstigste - neue Grafikkarte von Nvidia wird ab Mitte Oktober 2018 verfügbar sein. Die Geforce RTX 2070 nutzt nur noch 2.304 Turing-basierte Shader-Einheiten, sollte aber deutlich schneller als eine Geforce GTX 1080 sein.

  3. Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
    Telefónica
    Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.


  1. 07:20

  2. 07:09

  3. 18:51

  4. 18:10

  5. 17:50

  6. 17:37

  7. 17:08

  8. 16:40