1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funkloch-Report: Was Betreiber und…

Due schönste Netzabdeckung nutzt nichts...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Due schönste Netzabdeckung nutzt nichts...

    Autor: parafin 26.04.18 - 16:21

    ... wenn man mit vollem Signalausschlag eingebucht ist und trotzdem kein Byte durch die Leitung kriegt - passiert mir regelmässig am Hauptbahnhof München. Scheint wohl zumindest bei Telephonica als zu vernachlässigende Provinz zu gelten. Zum Glück kann man WLAN vom ICE schnorren.

  2. Re: Due schönste Netzabdeckung nutzt nichts...

    Autor: crustenscharbap 26.04.18 - 17:20

    Das ist dann auch kein Empfang. Es wird Ihnen zwar voller Empfang angezeigt aber das Netz ist überlastet. Umd das zu vermeiden haben Mobilfunkanbieter die Datenmengen drastisch gedrosselt.

    Letztendlich müssten sie dort mehr Antennen bauen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee Softwareentwicklung (m/w/d)
    andagon people GmbH, Köln
  2. Cloud Administrator*in (w/m/d)
    dedicom Deutsche DirektComputer GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. IT-Systemadministrator / Fachinformatiker (m/w/d) für IT-Support / Kundenbetreuung
    Voss IT GmbH, Norderstedt
  4. Produktberater (m/w/d) Personal-Software
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 476,99€ (günstig wie nie)
  2. 251,26€ (Bestpreis, UVP 449€)
  3. 249,90€ (Bestpreis, UVP 404€)
  4. (u. a. Mini Triangles Starter Kit für 79,59€, Lines Starter Kit für 157,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom durch erneuerbare Energien: Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo
Strom durch erneuerbare Energien
Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo

Um Strom auf erneuerbare Energien umzustellen, müssen neben Wind- und Solarenergie auch die Stromnetze massiv ausgebaut werden - und zwar rasant.
Von Hanno Böck

  1. Wirtschaftsumfrage Energiekosten bremsen Investitionen aus
  2. Energieversorgung Kohle war 2021 wichtigste Stromquelle in Deutschlands
  3. Energieversorgung Terrapower bekommt Unterstützung aus Japan

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    30 Jahre Fate of Atlantis: Indiana Jones in seinem besten Abenteuer
    30 Jahre Fate of Atlantis
    Indiana Jones in seinem besten Abenteuer

    Mehrere Handlungspfade und Prügeleien: Golem.de hat das vor 30 Jahren veröffentlichte Indiana Jones and the Fate of Atlantis neu ausprobiert.
    Von Andreas Altenheimer

    1. Indiana Jones wird 40 Jahre alt Als Harrison Ford zum ersten Mal die Peitsche schwang

    1. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
      Ouca Bikes
      E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

      Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

    2. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
      Bill Nelson
      Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

      Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

    3. Campfire: Soziales Netzwerk für Pokémon Go startet
      Campfire
      Soziales Netzwerk für Pokémon Go startet

      Die echte Welt als soziales Netzwerk: Das ist ungefähr die Idee hinter Campfire von Niantic. Jetzt steht die App unmittelbar vor dem Start.


    1. 12:45

    2. 12:23

    3. 11:56

    4. 11:35

    5. 08:04

    6. 18:32

    7. 18:00

    8. 17:16