1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funkloch-Report: Was Betreiber und…

Lieber verstrahlen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber verstrahlen!

    Autor: Pitstain 26.04.18 - 20:23

    Wenn man das immer so liest, frag ich mich wie fixiert die Leute heute sind auf ihr "Drecks Handy" da ist es wichtiger verstrahlt zu sein ohne Rückzugsort irgendwo, damit ja immer Verbindung und Internet da ist,total hinrissig und Gehirngewaschen. Für mich sind das alles Systemsklaven und Schlafschafe, wenns nichts wichtigeres im Leben gibt als sowas, dann Gute Nacht! ;)

    Ihr werdet sehen, die Geschäftsidee der Zukunft wird sein, in bestimmten Teilen der Länder zumindestens Funkstrahlarme Bereiche anzubieten, zur Erholung, Abschaltung usw.! Damit wird sich später viel Geld machen und für Regionen werben lassen. Das wird kommen, einige Leute erwachen jetzt schon, die Nachfrage wird steigen! Die Befindlichkeitsstörungen der Menschen steigen immer weiter an, egal aus welchen Grund, WLAN und 3G und kommende 5G Supergau wird mit dazugehören bzw. zumindestens seinen Anteil daran haben. In anderen Ländern wird dahingehend schon gedacht, wie an Schulen kein WLAN mehr zum Schutz der Kinder usw. Nur die BRD hängt noch hinterher, mit hohen Grenzwerten und noch mehr Ausbau um das krankhaft, nomophobe Verhalten der Menschen noch weiter zu fördern, damit diese abgelenkt und beschäftigt sind, vom gläsernen Bürger will ich gar nicht erst anfangen!
    Viel Spaß in Zukunft!! ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.18 20:26 durch Pitstain.

  2. Re: Lieber verstrahlen!

    Autor: Allesschonvergeben 26.04.18 - 21:06

    Deinen Beitrag hätte man ja fast ernst nehmen können, aber so wie er geschrieben ist muss man eigentlich nur grinsen.

  3. Re: Lieber verstrahlen!

    Autor: DASPRiD 27.04.18 - 03:34

    Wie hat die Menschheit nur bisher überlebt, wo sie doch seit ihres Daseins mit Licht verstrahlt wurde? D:

  4. Re: Lieber verstrahlen!

    Autor: Flexor 27.04.18 - 07:11

    Wir sind alle nur Hologramme in der Matrix... Deshalb ist das Licht unproblematisch!

    Spaß bei Seite, über WLAN und 3G, 4G, 5G wird gejammert, das aber GPS, Satelliten-Fernsehen und Radio schon seit Jahrzehnten Elektronische Wellen aussenden bemerkt keiner oder wie?

  5. Re: Lieber verstrahlen!

    Autor: Kurama 27.04.18 - 08:18

    Wieder jemand der keine Ahnung von dem Zusammenhang zwischen natürlicher radioaktiver Strahlung, Sonnenlicht, GRBs, Neutronensternen und Handysignalen hat ...

    Aber schmunzeln musste ich schon :)

    Da sind sie, die potentiellen Kunden für formvollendete reflektive Folie als modische Kopfbedeckung und als Chakra-Reiniger umfunktionierte und beleuchtete Wasserspiele aus den 80ern.

  6. Re: Lieber verstrahlen!

    Autor: Niaxa 27.04.18 - 08:52

    Man deine Probleme möchte man haben, dann weis man, das man eigentlich keine hat.

  7. Re: Lieber verstrahlen!

    Autor: Flexor 27.04.18 - 09:02

    Kurama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieder jemand der keine Ahnung von dem Zusammenhang zwischen natürlicher
    > radioaktiver Strahlung, Sonnenlicht, GRBs, Neutronensternen und
    > Handysignalen hat ...
    >

    Sonnenlicht sendet ein großes Spektrum vom Hertzbereich in alle Richtungen. Weiter hierauf einzugehen wäre ziemlich Komplex und um es kurz zu fassen, das Magnetfeld der Erde schützt uns da zwar auch vor einem Großteil (hierzu zählt auch Radioaktive Strahlung) aber nicht durchgehend und auch nicht vor allem. Siehe Stromausfälle bei Sonnenstürmen.

    Dass die Aussage zu Radio, Sateliten und co. völlig ignoriert wird finde ich auch interessant. Das Stromnetz hat übrigens auch eine Frequenz die "sendet".
    Stichwort Nebensprechdämpfung...

    > Aber schmunzeln musste ich schon :)

    Ich schmunzel auch immer wieder, das Leute sich über die direkt bekannten Sender wie WLAN und das Handynetz aufregen, gleichzeitig aber Radio hören, eine Mikrowelle verwenden, Satelliten-Fernsehen gucken und ein Navi im Auto haben.

    > Da sind sie, die potentiellen Kunden für formvollendete reflektive Folie
    > als modische Kopfbedeckung und als Chakra-Reiniger umfunktionierte und
    > beleuchtete Wasserspiele aus den 80ern.

    Ich glaube die bauen sich direkt ein Gitternetz aus Kupfer über das ganze Haus.

  8. Re: Lieber verstrahlen!

    Autor: Gandalf2210 28.04.18 - 10:11

    Selbst die Salzburger halten ihr Milliwatt nicht ein. Die Zukunft wird strahlend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Baden-Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (gültig für alle vorrätigen Artikel)
  2. mit 112,06€ inkl. Versand (MediaMarkt) neuer Tiefpreis bei Geizhals
  3. 649,90€ + 5,79€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 729,89€ inkl. Versand + Lieferzeit)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG259Q für 236,90€ inkl. Versand und Intel Core i3-10300 boxed für 119...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de