Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › G Flex: LGs krummes Smartphone kommt am…

Konvex / Konkav

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konvex / Konkav

    Autor: Geheimnisträger 03.01.14 - 21:31

    Das Handy hat eine konkave Form, keine konvexe.

    Die Krümmung erkennt man nur von der Seite, welhalb wir auch die Form betrachten, die sich aus einer seitlichen Ansicht ergibt. Eine konvexe Form (wie z.b. ein Kreis) zeichnet sich dadurch aus, dass jede Gerade, die durch das Objekt verläuft, genau zwei Schnittpunkte mit dem Rand hat. Bei der Form des Handys kann man sich Geraden ausdenken, auf die genau das nicht zutrifft.

  2. Re: Konvex / Konkav

    Autor: Yubaba 03.01.14 - 21:44

    Schlau geschrieben und dennoch falsch.
    siehe hier: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Convex_function.svg

  3. Re: Konvex / Konkav

    Autor: Geheimnisträger 03.01.14 - 21:49

    Nein, ich habe recht. Bei einem Funktionsgraphen muss man darauf achten, ob man die Fläche oberhalb oder unterhalb des Graphen betrachtet, um die von mir beschriebene Regel darauf anzuwenden. Die Form bildet in dem Sinne die Fläche oberhalb des Graphen.

    http://www.fremdwort.de/suchen/bedeutung/konvex
    "in der Geometrie für Figuren ohne einspringende Stellen"

    Edit: Noch ein Link
    http://de.wikipedia.org/wiki/Konvexe_Menge



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.14 21:55 durch Geheimnisträger.

  4. Re: Konvex / Konkav

    Autor: Anonymer Nutzer 03.01.14 - 21:57

    Eine seite ist konvex und, man glaubt es kaum, die andere konkav.

    Setzt man die Ansicht auf das Display voraus ist das tel im übrigen in der tat konkav und nicht konvex.

    Man könnte es auch einfach Banane nennen...;-)

    Delle oder beule, ist alles nur eine frage des Standpunkt bzw. Der Ansicht. ..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.14 22:05 durch Prinzeumel.

  5. Re: Konvex / Konkav

    Autor: Geheimnisträger 03.01.14 - 22:01

    Das stimmt, wenn man die Seiten der Form einzeln betrachtet. Wie z.B. bei Linsen. Die Punkte, die innerhalb der Form liegen bilden allerdings keine konvexe Menge, weshalb auch das Handy keine konvexe Form hat.

  6. Re: Konvex / Konkav

    Autor: Geheimnisträger 03.01.14 - 22:12

    Um noch auf deine editierte Variante zu antworten. Das ist leider falsch. Wenn man von vorne auf das Display schaut und das was man sieht quasi auf eine 2D-Ansicht projeziert, ist die Form konvex / nach außen gewölbt.

    Edit:
    Um noch einmal abschließend klar zu machen was ich meine (in anderen Worten).
    Das Display ist nach innen gewölbt (konkav) und nicht nach außen gewölbt (konvex). Wäre es nach außen gewölbt, wäre das Display wie ein Hügel (und wahrscheinich nicht bedienbar).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.14 22:20 durch Geheimnisträger.

  7. Re: Konvex / Konkav

    Autor: Anonymer Nutzer 03.01.14 - 22:22

    Wenn ich auf eine Fläche schaue und die Fläche sich mir zuwendet ist es konkav.

    Die Erdoberfläche (stark vereinfacht) ist konvex solang ich mich auf ihr befinde. Bin ich im inneren ist sie konkav.

    Edit: wenn du das Display auf 2d projezierst dann siehst du garnix ausser einer viereckigen Fläche.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.14 22:25 durch Prinzeumel.

  8. Re: Konvex / Konkav

    Autor: Geheimnisträger 03.01.14 - 22:30

    Diese These halte ich für gewagt. Eine geometrische Form, ob 3D oder 2D, ändert nicht ihre Eigenschaften je nachdem von wo man sie betrachtet. Eine Ausnahme bildet lediglich, die von mir bereits beschriebene Projektion einer 3D Form auf eine 2D Fläche, wenn man danach die projezierte Form betrachtet.

    Einfach nochmal den von mir geposteten Link zu konvexen Mengen von Wikipedia anschauen. Anhand der Illustrationen wird eigentlich klar worauf ich hinaus will.

    Edit: Genau, und die viereckige Fläche ist konvex
    Edit 2: Bei deinem ersten Post habe ich missverstanden, was du damit meinst auf das Display zu schauen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.14 22:33 durch Geheimnisträger.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  3. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Triaz GmbH, Freiburg, Berlin, Hamburg (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-78%) 12,99€
  3. 1,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
    Bandlaufwerke als Backupmedium
    "Wie ein bisschen Tetris spielen"

    Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
    Von Oliver Nickel


      Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
      Physik
      Den Quanten beim Sprung zusehen

      Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
      Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


        1. Elektrofahrzeuge: VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku
          Elektrofahrzeuge
          VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

          Volkswagen wird bei allen Akkus der Elektroauto-Baureihe ID eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 km für mindestens 70 Prozent ihrer Kapazität gewähren.

        2. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
          Amazons IMDB TV
          Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

          Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.

        3. Elektroauto: Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit
          Elektroauto
          Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit

          Renault hat das Elektroauto Zoe stark überarbeitet und erreicht dank 52-kWh-Akku eine höhere Reichweite als das Vorgängermodell. Auch die Motorleistung wurde gesteigert und der Innenraum mit einem großen Display ausgestattet.


        1. 08:45

        2. 08:33

        3. 08:05

        4. 07:55

        5. 07:45

        6. 18:42

        7. 16:53

        8. 15:35