Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › G8s Thinq: LGs neues Topsmartphone…

Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: LastSamuraj 26.06.19 - 11:38

    Vielleicht für das Kinderzimmer ? 50" und müssten es sein :))

  2. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: renegade334 26.06.19 - 12:38

    Nichts für ungut. Einen 43" UHD-Monitor habe ich tatsächlich auf dem Schreibtisch stehen :)

  3. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: Oliver_F 26.06.19 - 12:47

    LastSamuraj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht für das Kinderzimmer ? 50" und müssten es sein :))


    Über der Badewanne von der Decke hängend ist doch 43" ganz in Ordnung :))

  4. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: .v- 26.06.19 - 13:08

    Nur so aus Neugier: Taugen denn Fernseher (z.B. eben so ein 43") als Monitor? Mit 4K müsste das ja bei etwas Abstand am Schreibtisch durchaus ein sauberes Bild geben, nicht? Oder ist das von der Beleuchtung/Pixelgrößen einfach absolut unpraktisch wenn man länger davor sitzt?

  5. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: meav33 26.06.19 - 13:32

    Teure ja, die günstigen haben zu hohen input lag

  6. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: Glitti 26.06.19 - 14:47

    Kinderzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer
    Hab drei Fälle wo ich noch auf passende 43" Angebote warte. Ich werde ab August mal in den Kleinanzeigenportalen nach schnappern ausschau halten.

  7. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: ThorstenMUC 26.06.19 - 15:44

    meav33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teure ja, die günstigen haben zu hohen input lag

    Das würde ich nichtmal am Preis festmachen. Gerade die teuren Fernseher lassen sehr viele Filter, Scaler,... über das Signal laufen.
    Die Teuren haben zwar auch schnellere Prozessoren - aber beim Fernseher wird eher auf Bild-Qualität, statt ein paar Millisekunden weniger Verarbeitsungszeit optimiert. Ist bei einem Film ja egal, ob die Szene 100ms früher oder später angezeigt wird.

  8. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: thorben 26.06.19 - 17:17

    Ich auch. Sogar von lg.
    Ist aber ein dezidierter Monitor und kein tv.
    Gefällt mir massiv :-)
    Auch ein deutlich besseres Bild als die 4K Glotze von lg.
    Keine Ahnung was die genau anders machen, aber der Unterschied im Bild ist gravierend.

  9. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: narfomat 26.06.19 - 17:37

    >Kinderzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer
    >Hab drei Fälle wo ich noch auf passende 43" Angebote warte.

    na logen. in JEDES kinderzimmer gehört ein flatscreen TV! ^^
    früh übt sich wer präkariatsbürger werden will... haha.

  10. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: Anonymster Benutzer 26.06.19 - 19:08

    thorben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich auch. Sogar von lg.
    > Ist aber ein dezidierter Monitor und kein tv.
    > Gefällt mir massiv :-)
    > Auch ein deutlich besseres Bild als die 4K Glotze von lg.
    > Keine Ahnung was die genau anders machen, aber der Unterschied im Bild ist
    > gravierend.

    Genau .. wer sich 4K auf einem Monitor kleiner als 40" antut, ist in meinen Augen ein Masochist. Vor allem wenn man über 40 ist, und die Augen nicht mehr jeden Scheiss mitmachen.

    Beim 6K Monitor von Apple hat mich auch weniger der Preis schockiert, als die Tatsache dass er nur 32 Zoll hat. Total am Pro Kunden vorbei entwickelt. Hohe Auflösungen brauchen mehr Bildfläche.

    Jetzt kommen die Klugscheisser mit Skalierung ... wenn ich alles hochskaliere wie auf einem Handy, kann ich mir die 4K Auflösung gleich sparen und wieder auf FHD umschalten.

  11. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: bmaehr1 27.06.19 - 18:40

    Ich hab mir nach lange Suche heute einen 38 Zoll Monitor gekauft und dabei auch 43 Zoll Fernseher erwogen.
    Wenn man sieht wie lächerlich das Angebot in dem Bereich ist, könnte grad meinen, die Hersteller wollen nichts verkaufen.
    Nein, ich brauche kein Freesync und 200 Herz zum spielen. Auch keine ultrarealistische Farbdarstellung. Sogar auf tausend verschiedene Anschlüsse verzichte ich.
    Aber gebogen und 4K sollte er schon sein.

    Bei Fernsehern ist das Problem dass sie den Rand des Bildes abschneiden. Und mit allen möglichen Verarbeitungen das Bild verschlimmbessern.

    Und bei Monitoren gibt es fast nichts im Format 20:9 oder 21:9. Zumindest nichts aktuelles sondern nur (aufgewärmte) Reste von 2016.

  12. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: ko3nig 28.06.19 - 02:00

    Anonymster Benutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Beim 6K Monitor von Apple hat mich auch weniger der Preis schockiert, als
    > die Tatsache dass er nur 32 Zoll hat. Total am Pro Kunden vorbei
    > entwickelt. Hohe Auflösungen brauchen mehr Bildfläche.

    Und du bist ein pro Kunde, der 6k für ein Monitor auf den Tisch klatscht? Krasser typ, was machste denn damit?

  13. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: Glitti 28.06.19 - 11:29

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Kinderzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer
    > >Hab drei Fälle wo ich noch auf passende 43" Angebote warte.
    >
    > na logen. in JEDES kinderzimmer gehört ein flatscreen TV! ^^
    > früh übt sich wer präkariatsbürger werden will... haha.

    Dein 15 Jähriger Sohn darf keinen eigenen Fernseher haben? Oh man, bei dir möchte ich nicht aufwachsen.

  14. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: nicoledos 28.06.19 - 13:01

    Ich habe nicht mal selbst einen. Warum dann eines fürs Kind? Damit die Eltern sich nicht selbst mit den Kindern beschäftigen müssen?

  15. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: ko3nig 29.06.19 - 20:35

    Es gibt ein Leben ohne Fernseher *duckundweg*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost, Bonn, Stuttgart
  2. über experteer GmbH, Nürnberg
  3. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  4. über experteer GmbH, München, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  2. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  3. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  4. 299,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

  3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


  1. 13:29

  2. 13:01

  3. 12:08

  4. 11:06

  5. 08:01

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:21