Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017…

und es geht noch günstiger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und es geht noch günstiger

    Autor: User_x 21.02.17 - 12:29

    Der Preis ist immer noch zu hoch. Bis 200,- oder gar günstiger liegt mittlerweile meine Messlatte und dabei bin ich von WIKO eigentlich angetan, da die wirklich einerseits saugünstig sind, und andererseits das Android eigentlich gar nicht mit Bloatware aufladen.

    Generell gegen Bloatware und vorallem uninstallierbare apps sollten mehr ins Testgewicht fallen.

  2. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: Eisboer 21.02.17 - 12:30

    "Geiz ist geil" war doch eigentlich vorbei? Schon wieder vergessen scheinbar.

  3. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: ve2000 21.02.17 - 13:26

    Hab heute durch Zufall gesehen, das mein momentanes Gerät (ein Wileyfox Storm Klon) mit Snapdragon, 3GB RAM/32GB ROM und Full HD+DualSim für ca. 100¤ zu haben ist.
    Und dann kommen die mit 300¤?

  4. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: ahoihoi 21.02.17 - 13:34

    WIKO ist mit für re-brandete Indien/China Smartphones viel zu teuer. Zu mal es sehr selten Updates gibt.
    Dann lieber BQ, da bekommt man teilweise schnellere Security-Patches als bei OnePlus.

  5. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: SuperProbotector 21.02.17 - 14:09

    Billiger geht immer, bei billig Displays, Plastik usw.
    Ich würde das P8 lite (zumindets den Vorgänger) nicht als billiges Plastikgerät (wie einige der unzähligen billigen Samsungs der letzen Jahre) einstufen, das ist schon eindeutig hochwertiger als so Plastik Billig Kram.
    Als 2. Gerät hab ich mit auch zusätzlich generell das billigste gekauft was es gibt z.b. billige Siswoo,Wikio usw. aber das ist ein Unterschied wie Kleinwagen zu Mittelklasse. Displayglas ist bei mir z.b. bei den billigen auch ziemlich schnell gebrochen.

  6. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: violator 21.02.17 - 18:10

    Es gab mal ne Zeit als Google selbst noch gute Geräte mit tollem Preis/Leistungsverhältnis gebaut hat, das hat mit "Geit ist geil" nichts zu tun...

  7. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: Eop 21.02.17 - 18:37

    Ich habe mir als "Schrotthandy" ein Galaxy S4 auf ebay geholt, da kommt der ganze Appmüll drauf den ich nicht auf dem Haupthandy haben will z.b. Whatsapp
    4x1,9ghz 2gb ram, fullhd, flaches schickes gehäuse und ein wechselbarer akku und ein microsd slot für 100¤

    Wer bei solchen Preisen ein a3 kauft, das bei einem Preis von 320¤ noch ein hd display hat, der kann nicht bei Verstand sein.
    Die Leute werden immer mit immer höheren Anndroid Versionen geködert, die es für ältere Topgeräte nicht mehr gibt.
    Und die ip68 zertifizierung ist ja wohl das größte Bullshit Feature. Wer braucht sowas tatsächlich?

  8. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: Phantom 21.02.17 - 21:41

    Wenn man ein Smartphone nur zum telefonieren und SMS schreiben benutzen will reicht auch ein S3 noch aus.
    Und wenn man garnicht ins Internet will braucht man diese ganzen App-Updates und Software-Updates auch nicht.

  9. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: ve2000 22.02.17 - 02:27

    Quark.
    Gebrochene Displays haben nichts mit der Preisklasse, sondern eher mit fehlender Feinmotorik, bzw. erhöhter Schusseligkeit des Benutzers, zu tun

  10. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: Komischer_Phreak 22.02.17 - 04:27

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Preis ist immer noch zu hoch. Bis 200,- oder gar günstiger liegt
    > mittlerweile meine Messlatte und dabei bin ich von WIKO eigentlich angetan,
    > da die wirklich einerseits saugünstig sind, und andererseits das Android
    > eigentlich gar nicht mit Bloatware aufladen.
    >
    > Generell gegen Bloatware und vorallem uninstallierbare apps sollten mehr
    > ins Testgewicht fallen.

    Der Preis wäre selbst bei 200 zu hoch. Mein Handy frisst diese Kandidaten auf, und zwar in jeder Kategorie. Kostenpunkt 100 Euro...

  11. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: ahoihoi 22.02.17 - 09:49

    Phantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man ein Smartphone nur zum telefonieren und SMS schreiben benutzen
    > will reicht auch ein S3 noch aus.
    > Und wenn man garnicht ins Internet will braucht man diese ganzen
    > App-Updates und Software-Updates auch nicht.

    Dann kann man aber auch gleich ein Feature-Phone kaufen.

  12. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.17 - 09:51

    > Mein Handy frisst diese Kandidaten
    > auf, und zwar in jeder Kategorie. Kostenpunkt 100 Euro...

    Will man wissen, wie dieses 100-Euro-Superhandy zustande kommt und wer welchen Preis zahlen muss, damit Du nur 100,- hinlegst?

  13. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: stiGGG 22.02.17 - 22:34

    ve2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quark.
    > Gebrochene Displays haben nichts mit der Preisklasse, sondern eher mit
    > fehlender Feinmotorik, bzw. erhöhter Schusseligkeit des Benutzers, zu tun

    Gibt schon Unterschiede in den verbauten Materialien.

  14. Re: und es geht noch günstiger

    Autor: trude 23.02.17 - 08:35

    Habe ein Galaxy S4 mit Android 7.1.1 Sicherheitsupdates: Stand Februar 2017
    Super flüssige Bedienung, keine Bloatware, volle Funktionen.

    Und die ROM (Resurrection Remix) lässt sich selbst für DAUs wie mich innerhalb von 10 Minuten installieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. ABSOLUTWEB GmbH, Köln
  3. DEKRA Digital GmbH, Stuttgart
  4. Goodwheel GmbH, Soest

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,99€ (Bestpreis!)
  2. 19,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03