1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy-Fold-Pleite: Leises Kichern in…

In meinen Augen keine Pleite...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In meinen Augen keine Pleite...

    Autor: Peter Später 25.04.19 - 09:34

    Das Fold liegt SO weit ausserhalb der finanziellen Mittel der meisten Menschen (was ein Smartphone betrifft) und ist momentan mMn nichts weiter als eine nette Machbarkeitsstudie. Man hat davon gehört, weiß wohin die Richtung geht, Youtuber und Early-Adopter ziehen es sich rein, aber das war's auch schon.

    Wenn faltbare SP "ein Ding" sind, wird das Fold und die Huawei-Variante bereits längst veraltet sein.

    Ein verpatzter/verlegter Start eines Galaxy S# wäre eine Pleite oder peinlich, aber nicht das hier.

    Ich gehe sogar soweit uns sage, dass 90% der Smartphone User NIE davon gehört haben und auch kaum Interesse besteht.

    Das Fold ist was für Tech-Enthusiasten.

  2. Re: In meinen Augen keine Pleite...

    Autor: Hotohori 25.04.19 - 13:17

    Sehe ich auch so.

    Außerdem wäre es nach dem Marktstart eine viel größere Pleite gewesen.

    So sehe ich da keinen großen Schaden für Samsung. Ich jedenfalls sehe Samsung jetzt nicht negativer als vorher. Sie haben absolut richtig reagiert und damit gleicht sich das ziemlich wieder aus. So etwas kann bei neuer Technologie eben mal passieren, shit happens.

    Von daher fällt es mir wirklich schwer da Samsung irgendwas negatives andichten zu wollen. Da stört mich mehr, dass sie ihre Computer Monitor Sparte etwas sehr schleifen lassen und ich keinen richtigen Nachfolger für meinen jetzigen Samsung Monitor finde. Das zieht für mich persönlich die Marke weit mehr runter.

  3. Re: In meinen Augen keine Pleite...

    Autor: Balion 25.04.19 - 14:11

    Geht hier halt um mehr als bloß selbst der erste zu sein. Wenn jetzt Huawei auf ein Mal schneller ist, kommen die Displays der Konkurrenz auf ein Mal von Huawei und nicht wie bisher von Samsung.

    Es fällt schon negativ auf, dass es Samsung schon wieder passiert, dieses mal konnten sie nur vor Release die Notbremse ziehen. Also rechtzeitig die Kurve bekommen würde ich mal sagen. ;)

  4. Re: In meinen Augen keine Pleite...

    Autor: deus-ex 25.04.19 - 20:33

    Wenns Apple wäre, wären sich alle einig und Apple wäre in 6 Monaten tot.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. Hays AG, München
  3. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  4. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 3,43€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  2. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler
  3. Zero Motorcycles Elektrischer Sporttourer Zero SR/S mit 14,4-kWh-Akku

Homeoffice: Die Steuerersparnis ist geringer als die meisten meinen
Homeoffice
"Die Steuerersparnis ist geringer als die meisten meinen"

Die Coronapandemie hat auch viele IT-Beschäftigte ins Homeoffice gezwungen. Steuerlich profitieren die wenigsten davon.
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Twitter Mitarbeiter dürfen dauerhaft von Zuhause aus arbeiten
  2. Homeoffice Das geht auf den Rücken
  3. Zukunft Arbeitsminister Heil will Recht auf Homeoffice

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein