Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy J5: Samsungs Moto-G-Konkurrent…

Allgemeine Frage zur Akku-Laufzeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Allgemeine Frage zur Akku-Laufzeit

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 31.07.15 - 14:29

    Ich lese immer wieder "einen Tag bei durchschnittlicher Nutzung". Um einen brauchbaren Maßstab zu haben: Was umfasst das?

    Zum Vergleich: Ich nutze derzeit das BQ Aquaris LTE. Das hält mit 2.800 mAh trotz eifrigen Telefonieren, Surfen, regelmäßiger eMail-Synchro, WhatsApp und dem/der einen oder anderen Film/Serienepisode und zwei genutzten SIMs knapp drei Tage durch.

    Mit was bekommt man einen kaum schwächeren Akku bei gleichem SoC und gleicher Display-Auflösung an einem Tag leer genuckelt? Ich kann zwar exzessives Zocken vermuten, wüsste es aber gerne genau.

  2. Re: Allgemeine Frage zur Akku-Laufzeit

    Autor: Heinzel 31.07.15 - 17:38

    Die Akkulaufzeit ist relativ wenn am nächsten Tag das Handy auf einmal tot ist und in der Batterieanzeige dann steht daß "Android OS" oder "Google Play XY" oder sonstwas komisches das Ding leergenuckelt hat - einfach so, obwohl man da gar nichts gestartet haben wollte.

  3. Re: Allgemeine Frage zur Akku-Laufzeit

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 01.08.15 - 17:13

    Heinzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Akkulaufzeit ist relativ wenn am nächsten Tag das
    > Handy auf einmal tot ist und in der Batterieanzeige
    > dann steht daß "Android OS" oder "Google Play XY"
    > oder sonstwas komisches das Ding leergenuckelt hat
    > - einfach so, obwohl man da gar nichts gestartet
    > haben wollte.

    Das kommt sicherlich vor, hat aber nichts mit "durchschnittlicher Nutzung" zu tun. Die Formulierung impliziert doch, dass die Angabe der durchschnittlichen Akkulaufzeit anhand des *Nutzungsverhaltens* festgelegt wird, nicht durch das, was das OS *außerdem* treibt (oder eben nicht treibt).

  4. Re: Allgemeine Frage zur Akku-Laufzeit

    Autor: AlphaStatus 02.08.15 - 00:33

    Heinzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Akkulaufzeit ist relativ wenn am nächsten Tag das Handy auf einmal tot
    > ist und in der Batterieanzeige dann steht daß "Android OS" oder "Google
    > Play XY" oder sonstwas komisches das Ding leergenuckelt hat - einfach so,
    > obwohl man da gar nichts gestartet haben wollte.

    Es reicht, dass man das heimische WLAN verlässt und die Akkulaufzeit geht dann "Mobile-radio-active" Zeiten von mehreren Stunden pro App dermaßen in den Keller, dass du selbst mit einem 3000mah Akku eines Oneplus One, das normalerweise 5-6 Stunden SoT schafft, nach 3 Stunden vor einem schwarzen Display stehst.

    Das Moto G das wir daheim haben hat exakt den gleichen Fehler, es ist ein Android Problem. Könnte ich bei meinem Oneplus One nicht das Aktivhalten durch die Google Play Dienste verhindern (es hat die Dienste in den letzten beiden Monaten sage und schreibe 1 Million mal am aktivhalten des Smartphones gehindert) wäre die Akkulaufzeit noch unterirdischer.

  5. Re: Allgemeine Frage zur Akku-Laufzeit

    Autor: Anonymer Nutzer 02.08.15 - 06:38

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heinzel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Akkulaufzeit ist relativ wenn am nächsten Tag das Handy auf einmal
    > tot
    > > ist und in der Batterieanzeige dann steht daß "Android OS" oder "Google
    > > Play XY" oder sonstwas komisches das Ding leergenuckelt hat - einfach
    > so,
    > > obwohl man da gar nichts gestartet haben wollte.
    >
    > Es reicht, dass man das heimische WLAN verlässt und die Akkulaufzeit geht
    > dann "Mobile-radio-active" Zeiten von mehreren Stunden pro App dermaßen in
    > den Keller, dass du selbst mit einem 3000mah Akku eines Oneplus One, das
    > normalerweise 5-6 Stunden SoT schafft, nach 3 Stunden vor einem schwarzen
    > Display stehst.
    >
    > Das Moto G das wir daheim haben hat exakt den gleichen Fehler, es ist ein
    > Android Problem. Könnte ich bei meinem Oneplus One nicht das Aktivhalten
    > durch die Google Play Dienste verhindern (es hat die Dienste in den letzten
    > beiden Monaten sage und schreibe 1 Million mal am aktivhalten des
    > Smartphones gehindert) wäre die Akkulaufzeit noch unterirdischer.
    >
    > i.imgur.com]

    Aber siehst du denn nicht selber woran das höchstwahrscheinlich liegt?

    Das System muss doch permanent versuchen sich mit irgendwelchen Datennetzen zu verbinden. Über 1 Millionen versuche und davon sind mit 6086 nicht mal 0,0001% zustande gekommen.

    Edit: Und lass mal diese alberne Beschuldigung mit den Play Diensten. Auf die App "Mobilfunkdaten" und "Telefon" will nahezu jede App,inklusive deinem Mobilfunkanbieter zugreifen.

    https://code.google.com/p/android/issues/detail?id=165558



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.15 06:48 durch Tzven.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. (-30%) 4,61€
  3. (-40%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00