1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs…

Samsung, das Apple der Android Welt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung, das Apple der Android Welt

    Autor: Labbm 08.08.19 - 00:59

    Seit Jahren ruht sich Samsung mmn. ebenso wie Apple auf dem großen Namen aus. Kaum Innovation, kaum neues, aber möglichst immer teurer. Wie man diesen Trend mitmachen kann verstehe ich echt nicht.

  2. Re: Samsung, das Apple der Android Welt

    Autor: nervousbaseball 08.08.19 - 02:21

    Das ist ganz normal. Erst Marke etablieren, dann Marge erhöhen. Macht Samsung gleich wie nutella und co. Verbraucher müssen dann halt entweder einen viel zu hohen Preis für Pflanzenfett/alte Hardware bezahlen, oder sich eine Alternative suchen.

  3. Re: Samsung, das Apple der Android Welt

    Autor: lieblingsbesuch 08.08.19 - 06:26

    Samsung Geräte sind nunmal ein safe call, sind nicht besonders innovativ aber machen auch keine groben Schnitzer. Ich kann verstehen, dass Samsung gekauft wird von Leuten, die kein Bock haben zu vergleichen.

    Großer Unterschied zu Apple ist trotzem der Preis, denn der liegt nen Monat nach Erscheinen bereits 30 % unter der UVP. Apple hält seine Preise bis zuletzt ganz oben.

  4. Re: Samsung, das Apple der Android Welt

    Autor: trkiller 08.08.19 - 07:57

    Samsung bringt zwar keine Innovation, jedoch finde ich die Software sehr weit und die Hardware in Kombination mit der Software habe Möglichkeiten die ich beispielsweise an meinem Mate 20 Pro vermisse. Ich habe die letzten Jahre nur Samsung genutzt und habe zum Mate 20 Pro gewechselt, schönes Gerät, lange Akkulaufzeit und schöne Kamera, jedoch gibt es ein paar Sachen die mich stören und das ist leider Huawei bedingt nicht lösbar. Bluetooth ist einfach nicht 100% funktionsfähig und das ist ein Mega Kritikpunkt meinerseits, da alles bei mir kabellos funktioniert. Hardware die mit allen Samsung Geräten funktionieren, laufen mit dem Huawei auch aber nicht gut.

  5. Re: Samsung, das Apple der Android Welt

    Autor: marcelpape 08.08.19 - 08:46

    lieblingsbesuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samsung Geräte sind nunmal ein safe call, sind nicht besonders innovativ
    > aber machen auch keine groben Schnitzer.


    *hust, hust* Note 7, Galaxy Fold (kannste knicken)

    Und beim S6 ist man zwar mehr Richtung Edel gegangen, war aber im Vergleich zum S5 nicht mehr wasserdicht und kein erweiterbarer Speicher, das S7 hat diese beiden Mankos wieder ausgebügelt.
    War aber in den letzten Jahren auch immer ein Tick-Tock-Rhythmus wie auch die iPhones, das S7 war ein überarbeitetes S6, das S9 ein überarbeitetes S8 (hauptsächlich die Kamera).

    Bei den A-Modellen machen sie teilweise auch Rückschritte, A3, 5, 7 hatten 2017 USB-C bekommen, 2018 kam das A6 wieder mit Micro-USB und ich meine auch kein 802.11ac-WLAN, wo inzwischen schon der Nachfolger WiFi 6/802.11ax da ist.

  6. Re: Samsung, das Apple der Android Welt

    Autor: LH 08.08.19 - 08:56

    marcelpape schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *hust, hust* Note 7, Galaxy Fold (kannste knicken)

    Die Aussage, dass Samsung keine Innovationen bringt, ist so nicht korrekt. Natürlich gibt es auch öfter Paralellentwicklungen, dann zählen aber kaum ein paar Wochen, um von einem Innovator zu einem Nachmacher zu werden.

    Samsung hat das Phablet etabliert (Note Serie), dort den Stift eingeführt, sie haben (AM)OLED in den Markt gebracht, die abgerundeten Seiten für das Display in ihre Smartphones (soweit mit bekannt) mit als erste eingeführt.
    Es gibt sicher noch einiges mehr, aber das fällt mir spontan ein.

  7. Re: Samsung, das Apple der Android Welt

    Autor: Daem 08.08.19 - 09:13

    Das ist nicht fair. Wir sind generell an einem Punkt, an dem es einfach keine Innovationen mehr gibt. Die Telefone werden "nur" noch schneller, leichter, mehr Akku usw. Innovationen werden versucht durch das faltbare Telefon oder wie LG über diese merkwürdige Handgestensteuerung im G8. Aber aktuell kannst du auch echt nichts mehr Großes erwarten.

  8. Re: Samsung, das Apple der Android Welt

    Autor: notuf 08.08.19 - 11:11

    lieblingsbesuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Großer Unterschied zu Apple ist trotzem der Preis, denn der liegt nen Monat
    > nach Erscheinen bereits 30 % unter der UVP. Apple hält seine Preise bis
    > zuletzt ganz oben.

    Der Preisunterschied relativiert sich aber ganz schnell, wenn man bedenkt, dass man 1. bei Apple locker 3-5 Jahre lang Updates und Upgrades bekommt, bei Samsung noch nicht Mal regelmäßig wenn das Produkt neu ist. 2. Haben die Geräte von Apple einen hohen Wiederverkaufswert. Wenn die Telefone dann auch noch wie neu aussehen, gibt es gut Geld zurück. 3. Es gibt für Apple Geräte in jedem Supermarkt passendes Zubehör.

    Wenn ich das UI von Apple nicht so schlecht fände (weil ich schon zu lange auf Android bin), ich hätte längst gewechselt.

  9. Re: Samsung, das Apple der Android Welt

    Autor: Labbm 08.08.19 - 13:53

    trkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe die letzten
    > Jahre nur Samsung genutzt und habe zum Mate 20 Pro gewechselt, schönes
    > Gerät, lange Akkulaufzeit und schöne Kamera, jedoch gibt es ein paar Sachen
    > die mich stören und das ist leider Huawei bedingt nicht lösbar. Bluetooth
    > ist einfach nicht 100% funktionsfähig und das ist ein Mega Kritikpunkt
    > meinerseits, da alles bei mir kabellos funktioniert. Hardware die mit allen
    > Samsung Geräten funktionieren, laufen mit dem Huawei auch aber nicht gut.

    Das kann ich so nicht ganz nachvollziehen, mit Bluetooth hatte ich in der Richtung noch keinerlei Probleme. Im Auto schaltet sich automatisch die Bluetooth Übertragung ein (und auch wieder aus), mein Headset und meine beiden (unterschiedlichen) Kopfhörer funktionieren problemlos, während ich in allen Fällen die Musik, Lautstärke etc mit meiner smartwatch steuere. Also alles in allem keinerlei Problem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig
  2. Oerlikon Surface Solutions AG, Balzers (Liechtenstein)
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  4. Fachhochschule Aachen, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

  1. Linux-Rechner: System 76 will eigene Laptops bauen
    Linux-Rechner
    System 76 will eigene Laptops bauen

    Der auf Rechner mit vorinstallierten Linux-Systemen spezialisierte Hersteller System 76 will künftig auch eigene Laptops bauen, statt Barebones weiterzuverkaufen. Das Unternehmen baut bereits eigene Desktop-PCs.

  2. Honey Science: Paypal kauft Alibaba-Partner für 4 Milliarden US-Dollar
    Honey Science
    Paypal kauft Alibaba-Partner für 4 Milliarden US-Dollar

    Paypal erwirbt in seiner bisher größten Übernahme Honey Science, einen Rabattcode-Partner von AliExpress (Alibaba). Doch der Anbieter der Browser-Erweiterungen ist noch relativ klein.

  3. Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
    Deep Fakes
    Hello, Adele - bist du's wirklich?

    Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.


  1. 13:53

  2. 13:05

  3. 12:18

  4. 11:54

  5. 11:45

  6. 11:25

  7. 11:16

  8. 10:52