Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure…

Zusammenfassung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zusammenfassung

    Autor: hifimacianer 14.09.17 - 16:01

    Samsung integriert mal wieder gute Technik, um die Spec-Sheet Fraktion zu beglücken, verpackt die Technik aber dann wieder so, dass sie bei der Nutzung nervt (z.B. 2:1 Format, Position Fingerabdrucksensor, Edge Display), und am Ende wohl ungenutzt bleibt.

    Am Ende bleibt ein gutes Display, und die neue Kamera ist auch Top. Immerhin.
    Und da wollen die Android-Fanboys tatsächlich nicht verstehen, warum sich Leute lieber ein iPhone kaufen?

  2. Re: Zusammenfassung

    Autor: LSBorg 14.09.17 - 16:04

    hifimacianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und da wollen die Android-Fanboys tatsächlich nicht verstehen, warum sich
    > Leute lieber ein iPhone kaufen?

    Weil ja auch nur Samsung Android Smartphones herstellt?

  3. Re: Zusammenfassung

    Autor: AnDieLatte 14.09.17 - 16:11

    LSBorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hifimacianer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und da wollen die Android-Fanboys tatsächlich nicht verstehen, warum
    > sich
    > > Leute lieber ein iPhone kaufen?
    >
    > Weil ja auch nur Samsung Android Smartphones herstellt?


    Das nicht, aber wer war nochmal Marktführer?

  4. Re: Zusammenfassung

    Autor: LSBorg 14.09.17 - 16:17

    Keine Ahnung. Aber deine Aussage kommt so rüber, als ob nur Samsung Android Phones herstellt und die Menschen keine andere Wahl haben, als Samsung oder Apple zu wählen.

  5. Re: Zusammenfassung

    Autor: Teeklee 14.09.17 - 16:21

    hifimacianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samsung integriert mal wieder gute Technik, um die Spec-Sheet Fraktion zu
    > beglücken, verpackt die Technik aber dann wieder so, dass sie bei der
    > Nutzung nervt (z.B. 2:1 Format, Position Fingerabdrucksensor, Edge
    > Display), und am Ende wohl ungenutzt bleibt.
    >
    > Am Ende bleibt ein gutes Display, und die neue Kamera ist auch Top.
    > Immerhin.
    > Und da wollen die Android-Fanboys tatsächlich nicht verstehen, warum sich
    > Leute lieber ein iPhone kaufen?
    2:1 ist Super insbesondere bei Apps, die sich Vertikal scrollen lassen. Kann man mehr gleichzeitig sehen. Hat auch Vorteile bei gewissen Filmformaten. Und dank OLED sind Balken bei 16:9 auch kein Problem, da diese Vollkommen dunkel sind. Deshalb verwendet wohl Apple ebenfalls dieses Format.
    Der Fingerabdruck Sensor ist ok man gewöhnt sich recht schnell an die Position... Es ist aber immerhin besser als es Komplet zu Streichen. Edge Display finde ich Persönlich sehr schön und fühlt sich im Vergleich zum Galaxy S7 auch gut an.

  6. Re: Zusammenfassung

    Autor: BeFoRe 14.09.17 - 18:31

    hifimacianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samsung integriert mal wieder gute Technik, um die Spec-Sheet Fraktion zu
    > beglücken, verpackt die Technik aber dann wieder so, dass sie bei der
    > Nutzung nervt (z.B. 2:1 Format, Position Fingerabdrucksensor, Edge
    > Display), und am Ende wohl ungenutzt bleibt.
    >
    > Am Ende bleibt ein gutes Display, und die neue Kamera ist auch Top.
    > Immerhin.
    > Und da wollen die Android-Fanboys tatsächlich nicht verstehen, warum sich
    > Leute lieber ein iPhone kaufen?

    Keine Ahnung was du redest. Hat nicht das iPhone X auch ein 2:1 Verhältnis? Und ein nicht optimal erreichbarer Fingerabdrucksensor ist ja wohl besser als gar keiner.

  7. Re: Zusammenfassung

    Autor: unbuntu 14.09.17 - 21:55

    Hab auch 18:9 und absolut kein Problem. Was genau ist dein Problem?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  8. Re: Zusammenfassung

    Autor: Der Supporter 15.09.17 - 07:00

    Die Samsung S8 Serie hat das Format des Rückspiegels meines Autos, lang und schmal. Das ist besonders beim Surfen im Web nervig, ausser man ist mit den funktionsreduzierten, mobil-optimierten Seiten zufrieden.

  9. Re: Zusammenfassung

    Autor: hifimacianer 15.09.17 - 08:03

    Teeklee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2:1 ist Super insbesondere bei Apps, die sich Vertikal scrollen lassen.
    > Kann man mehr gleichzeitig sehen. Hat auch Vorteile bei gewissen
    > Filmformaten.

    Komisch, warum wurde dann genau das im Review kritisiert? Es ist doch vielmehr so, dass kaum ein Film passend für das Format ist. Und auch beim Surfen etc. scheint das Format eher suboptimal zu sein.

    > Der Fingerabdruck Sensor ist ok man gewöhnt sich recht schnell an die
    > Position...

    Wenn man bei so einem großen Gerät ständig umgreifen muss, um an den Sensor zu kommen, ist das einfach nur Murks! Wenn er dazu auch noch keinerlei Erhabenheit hat, um ihn blind zu ertasten, ist es einfach nur ein konstruktiver fail.

    > Es ist aber immerhin besser als es Komplet zu Streichen.

    Warum? Wenn die Alternative sicher ist und schnell funktioniert?
    Wenn man den Sensor aber so ungünstig verbaut wie hier im Note 8, hätte man ihn auch gleich weglassen können.

    > Edge
    > Display finde ich Persönlich sehr schön und fühlt sich im Vergleich zum
    > Galaxy S7 auch gut an.

    Es geht um die Funktionalität. Im Endeffekt ist es nicht mehr als ein optisches Gimmik. Denn abgerundetes Displayglas kann man auch ohne ein abgerundetes Display umsetzen. Das "Anfassgefühl" würde sich also gar nicht ändern.

  10. Re: Zusammenfassung

    Autor: hifimacianer 15.09.17 - 08:10

    BeFoRe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Keine Ahnung was du redest. Hat nicht das iPhone X auch ein 2:1 Verhältnis?

    Mag sein. Das iPhone X ist aber im Endeffekt nicht größer als ein iPhone 8 (ohne plus), und damit locker mit einer Hand zu bedienen. Zudem ist ein Teil des Displays oben ja beschnitten, und fungiert dauerhaft als Statusleiste. Effektiv ist es in der Höhe also kürzer.

    > Und ein nicht optimal erreichbarer Fingerabdrucksensor ist ja wohl besser
    > als gar keiner.

    Nein, ein nicht optimal erreichbarer Sensor, der zudem noch schwer zu ertasten ist, wird im Endeffekt nicht genutzt, und kann somit auch gleich weggelassen werden.
    Und wenn es andere sichere Methoden zur Authentifizierung gibt, braucht man ihn ebenfalls nicht.

  11. Re: Zusammenfassung

    Autor: david_rieger 15.09.17 - 08:15

    > Es ist aber immerhin besser als es Komplet zu Streichen.

    Also lieber eine besch...eidene Lösung, deren Funktionalität der Optik geopfert wurde als eine funktionierende Lösung, die sonst keinerlei Zutun benötigt?
    Der Design-Lapsus wurde beim S8 ja schon bemäkelt und Samsung hat es geschafft, den Fehler zu wiederholen.
    Muss man sich mal überlegen: ein Sensor auf der Rückseite, den man nicht sehen kann, blind ertasten muss und der Hersteller baut ihn so ein, dass auch das nicht sauber geht. Gibt es schon Drittanbieter, die so kleine Klebefolienringe anbieten, die den Sensor ertastbar machen?

    Nachteil beider Lösungen: das iPhone X lässt sich vermutlich schwer(er), das Note gar nicht auf dem Tisch oder der Arbeitsplatte liegend entsperren. Ist jetzt aber auch nicht gerade die Killer-Anwendung.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  12. Re: Zusammenfassung

    Autor: bofhl 15.09.17 - 08:47

    LSBorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung. Aber deine Aussage kommt so rüber, als ob nur Samsung Android
    > Phones herstellt und die Menschen keine andere Wahl haben, als Samsung oder
    > Apple zu wählen.

    Eigentlich ist das so - die meisten anderen Hersteller liefern deren best-ausgestatteten Smartphones kaum nach Europa. Was man hier bekommt sind fast immer nur die schlechtest ausgestatteten Varianten - sofern man die Geräte überhaupt hier bekommt (betrifft vor allem die chin. Hersteller)!

  13. Re: Zusammenfassung

    Autor: Quantumsuicide 15.09.17 - 10:30

    hifimacianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samsung integriert mal wieder gute Technik, um die Spec-Sheet Fraktion zu
    > beglücken, verpackt die Technik aber dann wieder so, dass sie bei der
    > Nutzung nervt (z.B. 2:1 Format, Position Fingerabdrucksensor, Edge
    > Display), und am Ende wohl ungenutzt bleibt.
    >
    > Am Ende bleibt ein gutes Display, und die neue Kamera ist auch Top.
    > Immerhin.
    > Und da wollen die Android-Fanboys tatsächlich nicht verstehen, warum sich
    > Leute lieber ein iPhone kaufen?

    also das beste Display, mit die beste Hardware, Stylus und kein iOS

    abgesehn vom TrueTone Feature hat das iPx nichts dass ich dem Note überhaupt hinzufügen würde

    du hast außerdem einen Denkfehler - jeder versteht wieso sich Leute ein iPhone kaufen - für offensichtlich ~85% der Leute ists aber nicht wichtig einer Marke nachzulaufen

  14. Re: Zusammenfassung

    Autor: Whitey 15.09.17 - 11:03

    LSBorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hifimacianer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und da wollen die Android-Fanboys tatsächlich nicht verstehen, warum
    > sich
    > > Leute lieber ein iPhone kaufen?
    >
    > Weil ja auch nur Samsung Android Smartphones herstellt?

    In der Klasse in der Apple spielt weitgehend schon. Klar gibts noch andere, aber der Vergleich z.B. zum S8 (oder bald S9) passt schon.

  15. Re: Zusammenfassung

    Autor: Trollversteher 15.09.17 - 11:21

    >also das beste Display,

    das mag sein, können aber am Ende nur unabhängige Vergleichstests zeigen.

    >mit die beste Hardware,

    Der "besten" Hardware? Wie kommst Du denn auf die Idee?

    >abgesehn vom TrueTone Feature hat das iPx nichts dass ich dem Note überhaupt hinzufügen würde

    Du bist aber nicht der Nabel der Welt, der definiert, was für alle wichtig oder unwichtig zu sein hat.


    >du hast außerdem einen Denkfehler - jeder versteht wieso sich Leute ein iPhone kaufen - für offensichtlich ~85% der Leute ists aber nicht wichtig einer Marke nachzulaufen

    Haha, das *ausgerechnet* in einem Samsung-Thread - mit solchen Knallern bist Du sicher der Brüller auf jeder Party. Mal abgesehen davon dass heutztage keiner über 20 mehr ein iPhone kauf, weil er "einer Marke nachrennt" - aber für so einen verbitterten Fanboy muss es schwer sein zu verstehen, dass Leute einfach zufrieden mit ihrem Produkt sein können und daher auch bei einer Marke bleiben...

  16. Re: Zusammenfassung

    Autor: Slurpee 16.09.17 - 01:11

    hifimacianer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am Ende bleibt ein gutes Display, und die neue Kamera ist auch Top.
    > Immerhin.
    > Und da wollen die Android-Fanboys tatsächlich nicht verstehen, warum sich
    > Leute lieber ein iPhone kaufen?

    Und ihr wundert euch, dass ihr in jedem Thread als arrogante Pöbler bezeichnet werdet...

  17. Warum sollten sie

    Autor: Der Rechthaber 16.09.17 - 11:22

    Das iPhone hat andere Probleme und das nicht zu knapp.

  18. Re: Warum sollten sie

    Autor: violator 16.09.17 - 12:58

    Ach laber nicht, das ist von Apple und somit perfekt, denn nur Apple nimmt sich die Zeit, Technik zu perfektionieren und sie erst dann in ihre Geräte einzubauen!!!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Apple: Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2
    Apple
    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

    Für iPhone, iPad und Mac: Xcode 9 bringt einen überarbeiteten Editor, der schneller und übersichtlicher sein soll. Außerdem können Entwickler ihre Apps mit maschinellen Lernmodellen und Metal 2 entwickeln - damit Apps für die neuen Apple-Geräte auch möglichst schnell kommen.

  2. Messenger: Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
    Messenger
    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

    Bald sollen Nutzer einen eigenen Wire-Server betreiben können, der auch mit dem Rest des Netzwerks kommunizieren kann. Bis es so weit ist, müssen noch ein paar Abhängigkeiten geändert werden. Der Code selbst steht aber ab sofort unter freier Lizenz.

  3. Smart Glass: Amazon plant Alexa-Brille
    Smart Glass
    Amazon plant Alexa-Brille

    Eine erste Alexa-Brille könnte noch in diesem Jahr vorgestellt werden. Das Amazon-Konzept unterscheidet sich dabei grundlegend von dem Ansatz der Google Glass. Zudem ist eine Smart-Home-Kamera bei Amazon in der Mache.


  1. 11:17

  2. 11:02

  3. 10:47

  4. 10:32

  5. 10:18

  6. 09:55

  7. 08:45

  8. 08:32