1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note Edge im Hands On: Das erste…

Ein Blick durch die Kommentare...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymouse 04.09.14 - 02:55

    Der typische Golem-User:

    Hey, alle Smartphones sehen gleich aus und es wird eh nur Apple kopiert.
    Oh, eine Neuheit, die es vorher nicht gab? Total unpraktisch, sieht ja gar nicht aus wie alles Andere und ist eh nicht zu gebrauchen, auch wenn ich es noch nicht in der Hand hatte.

  2. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.14 - 09:24

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der typische Golem-User:
    >
    > Hey, alle Smartphones sehen gleich aus und es wird eh nur Apple kopiert.

    Ist das so?

    > Oh, eine Neuheit, die es vorher nicht gab? Total unpraktisch, sieht ja gar
    > nicht aus wie alles Andere und ist eh nicht zu gebrauchen, auch wenn ich es
    > noch nicht in der Hand hatte.

    Nur weil etwas neu ist, ist es deswegen noch lange nicht auch praktisch! Wie soll man da bitte einen Bumper bzw. eine Schutzhülle drüberziehen? Wie bitte soll man damit als Linkshänder hantieren? Und vorallem wer bitteschön hat nicht daran gedacht daß ein gebogenes Glas anfälliger für Brüche ist? Den Müll muss man nicht erst in Händen halten, um die klaren Nachteile zu kennen! Ich muss mich auch nicht erst selber an einer heißen Herdplatte verbrennen, um zu wissen daß dies enorm weh tut und meine Haut verletzt! Was für ein dümmlicher Kommentar...

  3. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: OdinX 04.09.14 - 09:45

    spantherix schrieb:
    > Nur weil etwas neu ist, ist es deswegen noch lange nicht auch praktisch!
    Aber Golem hat es klar als praktisch bezeichnet. Ausserdem sind Golems Redakteure die einzigen von uns, die das Gerät in der Hand gehalten haben.
    > Wie soll man da bitte einen Bumper bzw. eine Schutzhülle drüberziehen? Wie
    Wieso soll man überhaupt eine Schutzhülle verwenden? Wieso baut man das Gerät nicht so, dass man keine Schutzhülle braucht?
    > bitte soll man damit als Linkshänder hantieren? Und vorallem wer bitteschön
    Vielleicht gibt es dann ja zwei Versionen des Geräts, eine für Links- und eine für Rechtshänder?
    > hat nicht daran gedacht daß ein gebogenes Glas anfälliger für Brüche ist?
    Woher weisst du das so genau? Meines Wissens sind vor allen die Kanten die Schwachstellen von Glasscheiben, aber eine Biegung ist keine Kante. Es könnte durchaus stabil sein.
    > Den Müll muss man nicht erst in Händen halten, um die klaren Nachteile zu
    > kennen! Ich muss mich auch nicht erst selber an einer heißen Herdplatte
    > verbrennen, um zu wissen daß dies enorm weh tut und meine Haut verletzt!
    > Was für ein dümmlicher Kommentar...
    Aber du glaubst andern nicht, dass die Platte nicht heisst ist, obwohl diese die Hand für mehrere Minuten auf der heissen Herdplatte haben?

  4. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.14 - 10:33

    OdinX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Golem hat es klar als praktisch bezeichnet. Ausserdem sind Golems
    > Redakteure die einzigen von uns, die das Gerät in der Hand gehalten haben.

    Schön für Golem. Für mich ist das alles andere als praktisch, wenn ich jetzt schon aus versehen Schaltflächen auf dem Display drücken kann, weil das nun sogar seitlich schon angebracht ist... Und zudem kein ordentlicher Bumper Schutz mehr drübergezogen werden kann über den Rahmen. Und da es nur auf der rechten Seite ist, benachteiligt es sogar noch Linkshänder. Wie ich schon sagte, ich finds Scheiße! :-)

    > Wie
    > Wieso soll man überhaupt eine Schutzhülle verwenden? Wieso baut man das
    > Gerät nicht so, dass man keine Schutzhülle braucht?

    Weil das nicht geht! Zumindest nicht, wenn es noch bezahlbar sein soll. Und manche gehen halt etwas gröber mit ihren Sachen um oder sind Outdoor und brauchen mehr Schutz. Für diese sind dann halt diese Bumper Hüllen gedacht. Es ist gut die Wahl dazu zu haben. Und ich finde es Mist daß man sie hier nicht hat.

    > Vielleicht gibt es dann ja zwei Versionen des Geräts, eine für Links- und
    > eine für Rechtshänder?

    Wurde so nicht vorgestellt.

    > Woher weisst du das so genau? Meines Wissens sind vor allen die Kanten die
    > Schwachstellen von Glasscheiben, aber eine Biegung ist keine Kante. Es
    > könnte durchaus stabil sein.

    Eine Biegung ist immer die Stelle, wo es als erstes bricht, weil dort die Oberflächenspannung intensiver wirkt. Einfache Physik! Worin ich übrigens ne 1 hatte! :-) Mit ner stärkeren Glasschicht kann man da abhelfen, aber will man das? Weil dann bricht sich auch das Licht vom Display anders und es bekommt einen Fischaugen Effekt. Den hat es teilweise ja jetzt sogar schon. Krümmungen führen nämlich auch zu einer anderen Lichtverteilung und somit zur Vergrößerung. Wenn hier auch nur sehr schwach.

    > Aber du glaubst andern nicht, dass die Platte nicht heisst ist, obwohl
    > diese die Hand für mehrere Minuten auf der heissen Herdplatte haben?

    Wenn einer mehrere Minuten die Hand auf einer heißen Herdplatte hatte, dann ist dessen Hand "well done"! O.o xD

  5. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: OdinX 04.09.14 - 13:17

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OdinX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber Golem hat es klar als praktisch bezeichnet. Ausserdem sind Golems
    > > Redakteure die einzigen von uns, die das Gerät in der Hand gehalten
    > haben.
    >
    > Schön für Golem. Für mich ist das alles andere als praktisch, wenn ich
    > jetzt schon aus versehen Schaltflächen auf dem Display drücken kann, weil
    > das nun sogar seitlich schon angebracht ist... Und zudem kein ordentlicher
    > Bumper Schutz mehr drübergezogen werden kann über den Rahmen. Und da es nur
    > auf der rechten Seite ist, benachteiligt es sogar noch Linkshänder. Wie ich
    > schon sagte, ich finds Scheiße! :-)
    Das versehentliche Drücken von Schaltflächen ist ein allgemeines Problem von Smarphones, bzw sogar anderen mobilen Geräten, da hat die Krümmung nicht viel damit zu tun.
    >
    > > Wie
    > > Wieso soll man überhaupt eine Schutzhülle verwenden? Wieso baut man das
    > > Gerät nicht so, dass man keine Schutzhülle braucht?
    >
    > Weil das nicht geht! Zumindest nicht, wenn es noch bezahlbar sein soll. Und
    > manche gehen halt etwas gröber mit ihren Sachen um oder sind Outdoor und
    > brauchen mehr Schutz. Für diese sind dann halt diese Bumper Hüllen gedacht.
    > Es ist gut die Wahl dazu zu haben. Und ich finde es Mist daß man sie hier
    > nicht hat.
    Wieso soll Ein Smartphone mit Schutzhülle weniger kosten, als ein Smartphone mit integrierter "Schutzhülle"?
    >
    > > Vielleicht gibt es dann ja zwei Versionen des Geräts, eine für Links-
    > und
    > > eine für Rechtshänder?
    >
    > Wurde so nicht vorgestellt.
    >
    > > Woher weisst du das so genau? Meines Wissens sind vor allen die Kanten
    > die
    > > Schwachstellen von Glasscheiben, aber eine Biegung ist keine Kante. Es
    > > könnte durchaus stabil sein.
    >
    > Eine Biegung ist immer die Stelle, wo es als erstes bricht, weil dort die
    > Oberflächenspannung intensiver wirkt. Einfache Physik! Worin ich übrigens
    > ne 1 hatte! :-) Mit ner stärkeren Glasschicht kann man da abhelfen, aber
    > will man das? Weil dann bricht sich auch das Licht vom Display anders und
    > es bekommt einen Fischaugen Effekt. Den hat es teilweise ja jetzt sogar
    > schon. Krümmungen führen nämlich auch zu einer anderen Lichtverteilung und
    > somit zur Vergrößerung. Wenn hier auch nur sehr schwach.
    Im Moment ist es bei vielen Smarphones möglich so zu fallen, dass auf die Kante des Glases Druck ausgeübt wird, was unweigerlich zu einem Bruch führt. Das ist natürlich immer noch so, aber eine Biegung ist zwar weniger stabil als eine ebene Glasfläche, doch das ist kaum relevant, weil es eben nicht die schwächste Stelle ist.
    >
    > > Aber du glaubst andern nicht, dass die Platte nicht heisst ist, obwohl
    > > diese die Hand für mehrere Minuten auf der heissen Herdplatte haben?
    >
    > Wenn einer mehrere Minuten die Hand auf einer heißen Herdplatte hatte, dann
    > ist dessen Hand "well done"! O.o xD
    Ups... da hatte ich mich verschrieben :p
    Sollte entweder "heissen" in Anführungszeichen sein, oder das Wort ganz weg. Weiss nicht mehr so genau.

  6. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.14 - 13:55

    OdinX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das versehentliche Drücken von Schaltflächen ist ein allgemeines Problem
    > von Smarphones, bzw sogar anderen mobilen Geräten, da hat die Krümmung
    > nicht viel damit zu tun.

    Doch in diesem Falle hier hat sie das sehr wohl! Weil eben die Finger nicht genug Rand haben wenn sie mit Links das Smartphone umgreifen. Somit tippt man sozusagen "immer" auf der Leiste herum...

    > Wieso soll Ein Smartphone mit Schutzhülle weniger kosten, als ein
    > Smartphone mit integrierter "Schutzhülle"?

    Es gibt keine "integrierte Schutzhülle"... Zumindest nicht bei den Normalgeräten. Diese sind sehr anfällig. Aber es gibt Schutzhüllen zu kaufen, welche sie robuster machen. dann aber auch wie Outdoor Geräte ausschauen und nicht mehr so stylisch.

    > Im Moment ist es bei vielen Smarphones möglich so zu fallen, dass auf die
    > Kante des Glases Druck ausgeübt wird, was unweigerlich zu einem Bruch
    > führt. Das ist natürlich immer noch so, aber eine Biegung ist zwar weniger
    > stabil als eine ebene Glasfläche, doch das ist kaum relevant, weil es eben
    > nicht die schwächste Stelle ist.

    Dafür gibt es ja die Bumper Hülle. Diese federt den Titscher auf die Kante ab im Gummi Material.

    > Ups... da hatte ich mich verschrieben :p
    > Sollte entweder "heissen" in Anführungszeichen sein, oder das Wort ganz
    > weg. Weiss nicht mehr so genau.

    lol okay xD

  7. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymouse 04.09.14 - 15:20

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie soll man da bitte einen Bumper bzw. eine Schutzhülle drüberziehen?

    Das ist auch ein super Argument. Hey, die verbauen ja nur billiges Plastik, dann lieber das, die verbauen Glas/Metall, das sieht auch viel besser aus und die Haptik ist besser. Und dann direkt eine Schutzhülle drum :)

    > Wie
    > bitte soll man damit als Linkshänder hantieren?

    Wusste nicht, dass Linkhänder mit der rechten Hand total unfähig sind...


    > Und vorallem wer bitteschön
    > hat nicht daran gedacht daß ein gebogenes Glas anfälliger für Brüche ist?

    Ja, daran wird sicher überhaupt niemand dran gedacht haben.
    Ja, es ist anfälliger, aber das sind Smartphones mit Glasgehäuse auch. Interessiert da aber auch kaum jemanden...

    > Den Müll muss man nicht erst in Händen halten, um die klaren Nachteile zu
    > kennen! Ich muss mich auch nicht erst selber an einer heißen Herdplatte
    > verbrennen, um zu wissen daß dies enorm weh tut und meine Haut verletzt!

    Warum man dich nicht erst nach deiner Meinung fragt, ist mir völlig schleierhaft.


    > Was für ein dümmlicher Kommentar...

    Ja, das stimmt. Aber wir meinen sicher nicht den gleichen.

  8. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: strauch 04.09.14 - 16:08

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der typische Golem-User:

    Ich sehe vor allem, das hier jeder jeden runter macht, selbst wenn sie augenscheinlich der gleichen Meinung sind. Es geht nur darum recht zu haben und den anderen zu Zerlegen. Ich bin gespannt wie es sich verkauft.

    Ich für mich kann die Begeisterung nicht nachvollziehen, vor allem nicht wenn das Ding genauso umgesetzt ist wie andere Samsung Smartphones da geht es immer nur um das Feature, wie gut das in der Praxis funktioniert interessiert Samsung nicht. Und da gibt es für mich viele Beispiele....S-Voice, Fingerabdrucksensor.

    Was ich hingegen nicht verstehen kann wenn jemand dafür sein Note3, S5 oder LG G3 wieder verkauft, verschenkt oder in die Ecke legt. Da würde ich mir wünschen die Leute würden die Teile mal länger nutzen und nicht für jede Kleinigkeit tauschen.

    So nun viel Spaß beim zerlegen und recht bekommen. Kleiner Hinweis ist nur meine Meinung die muss niemand teilen.

  9. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.14 - 20:40

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wusste nicht, dass Linkhänder mit der rechten Hand total unfähig sind...

    Wusste nicht, daß man Müll schreiben kann ohne sich dafür zu schämen...

    Wer sagte sowas? Du! Ich sage, daß es scheiße ist, wenn ein Gerät eine Hand vorgibt! Ist mir total egal, ob DIR das egal ist! Wenn ein Gerät nicht beidhändig neutral entwickelt wurde, ist es in meinen Augen Scheiße!

  10. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.14 - 20:50

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich hingegen nicht verstehen kann wenn jemand dafür sein Note3, S5 oder
    > LG G3 wieder verkauft, verschenkt oder in die Ecke legt. Da würde ich mir
    > wünschen die Leute würden die Teile mal länger nutzen und nicht für jede
    > Kleinigkeit tauschen.

    Ganz deiner Meinung hier! :-)
    Ich nutze meines so lange es funktioniert. Mir ist vollkommen egal, daß mein S3 veraltet ist! ^^

  11. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Emoticons 04.09.14 - 21:32

    spantherix schrieb:

    > Wie soll man da bitte einen Bumper bzw. eine Schutzhülle drüberziehen? Wie
    > bitte soll man damit als Linkshänder hantieren? Und vorallem wer bitteschön
    > hat nicht daran gedacht daß ein gebogenes Glas anfälliger für Brüche ist?

    Da gibt es einfache Lösungen: Gerät nicht fallen lassen und rechtshänder sein. Übrigens sind 90% der Weltbevölkerung rechtshänder.

  12. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: qupfer 04.09.14 - 21:46

    Emoticons schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibt es einfache Lösungen: Gerät nicht fallen lassen und rechtshänder
    > sein. Übrigens sind 90% der Weltbevölkerung rechtshänder.

    Das ist wirklich mal ein guter Tipp. Hätte mir nicht jemand vor einigen Jahren den Hinweis gegeben, beim Autofahren keine Unfälle zu bauen. Ich glaube ich würde heute nicht hier sitzen.

    Und DEUTLICH weniger als 10% aller Menschen sprechen Deutsch. Also lassen wir eine deutsch UI in Zukunft auch weg? (jaja, würde dich nicht stören, weil du ja sowieso englisch bevorzugst...)

    Und du hast keine Vorstellung wie schwer mir dieser Post gefallen ist. Schließlich musste ich spantherix recht geben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.14 21:52 durch qupfer.

  13. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.14 - 21:48

    Emoticons schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibt es einfache Lösungen: Gerät nicht fallen lassen und rechtshänder
    > sein. Übrigens sind 90% der Weltbevölkerung rechtshänder.

    Dem ist mitnichten so! Es sind nur "anscheinlich" 90% der Weltbevölkerung, weil man so viele umerzogen hat, bewusst oder unbewusst! Trotz dieser Umerziehung sind diese Menschen TROTZDEM immernoch eigentlich Linkshänder!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Linksh%C3%A4nder#Anteil_der_Linksh.C3.A4nder

  14. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.14 - 21:49

    qupfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du hast keine Vorstellung wie schwert mir dieser Post gefallen ist.
    > Schließlich musste ich spantherix recht geben.

    Das wirst du noch viel öfter mein Lieber, sofern du meine Logik mal ganzheitlich durchschaut hast und die Wahrheit in den Worten erkannt hast ;-)

  15. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Lirandus 04.09.14 - 22:46

    Das ist doch vermutlich ein Test, wird das Edge mehr gekauft als das note 4? Dann wird es eventuell nur noch ein note geben nächstes Jahr. Oder sie bleiben bei zwei da es sehr ausgeglichen ist. Ihr habt doch das galaxy note 4 zum kaufen, was sonst gleich ist. Dann kauft doch einfach das?
    Man kann sich auch anstellen...

    Ich werde es "testen" und dann wird entschieden ob 4 oder Edge..

  16. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: Anonymouse 05.09.14 - 19:42

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wusste nicht, dass Linkhänder mit der rechten Hand total unfähig sind...
    >
    > Wusste nicht, daß man Müll schreiben kann ohne sich dafür zu schämen...
    >

    Ja, das hat mich auch gewundert :)

    > Wer sagte sowas? Du! Ich sage, daß es scheiße ist, wenn ein Gerät eine Hand
    > vorgibt! Ist mir total egal, ob DIR das egal ist! Wenn ein Gerät nicht
    > beidhändig neutral entwickelt wurde, ist es in meinen Augen Scheiße!

    Deine Meinung steht dir natürlich zu und ich bin der letzte, der dir diese ausreden möchte.

  17. Re: Ein Blick durch die Kommentare...

    Autor: tomate.salat.inc 08.09.14 - 09:01

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt keine "integrierte Schutzhülle"... Zumindest nicht bei den
    > Normalgeräten. Diese sind sehr anfällig. Aber es gibt Schutzhüllen zu
    > kaufen, welche sie robuster machen. dann aber auch wie Outdoor Geräte
    > ausschauen und nicht mehr so stylisch.

    Würde ich so nicht sagen. Mein damaliges Galaxy Nexus hat einiges ohne Schutzhülle mitgemacht. Das härteste war da sicherlich, als es mir aufs Laufband gefallen ist, beschleunigt wurde und gegen das Laufband dahinter geschleudert wurde. Ich habs wieder zusammen gesetzt und läuft noch heute (ohne Kratzer oder gesprungenen Display!).

    Wobei ich aber ehrlich sagen muss: nachdem was ich über das S4 schon gelesen habe, traue ich mich es auch nicht ohne Schutzhülle zu verwenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Deutsche Welle, Bonn
  3. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30