1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note Edge im Hands On: Das erste…

nicht ernstzunehmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nicht ernstzunehmen

    Autor: Clooney_Jr 03.09.14 - 16:21

    solange Samsung nicht das Design komplett überarbeitet, kommt diese Marke für mich nicht in Betracht. Finde ich sehr Schade, da Samsung ja technisch 1a Geräte herstellt.

  2. Re: nicht ernstzunehmen

    Autor: Profi 03.09.14 - 16:29

    Bin ähnlicher Meinung, bis auf die Technik.

  3. Re: nicht ernstzunehmen

    Autor: Bouncy 03.09.14 - 16:39

    da das Note sich eher an professionelle bzw. produktive Nutzer richtet halte ich ein Design, das sich Funktionalität unterordnet aber nicht vernachlässigt wird, für gut und richtig. Lächerliche Forderung, dass sowas für Businessgeräte geändert werden soll...

  4. Als Designer kann ich da nur sagen

    Autor: miauwww 03.09.14 - 18:31

    Clooney_Jr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solange Samsung nicht das Design komplett überarbeitet, kommt diese Marke
    > für mich nicht in Betracht. Finde ich sehr Schade, da Samsung ja technisch
    > 1a Geräte herstellt.

    Dass Samsung beim Design keine besondere Defizite aufweist. Ich mag deren "Mittelmaß" eigentl. sogar mehr als dieses "Wer-was-auf-sich-hält-High-End"-Design anderer Firmen.

  5. Re: nicht ernstzunehmen

    Autor: uselessdm 03.09.14 - 19:02

    Ich persönlich bin aber auch kein Fan des Samsung Designs, ich mag eher Sony oder Nokia mit ihren kantigeren Designs. Aber am Ende ist es doch einfach Geschmacksache.

  6. Re: nicht ernstzunehmen

    Autor: Clooney_Jr 03.09.14 - 20:57

    mich stört vor Allem das "Plastik-Chrom", die asymetrischen "Löcher" vorne für die Sensoren und am Schlimmsten finde ich den Samsung-Schriftzug. Plastikrücken hin oder her, hat auch seine Vorteile, sieht aber nicht immer gut aus.

  7. Re: nicht ernstzunehmen

    Autor: androidfanboy1882 03.09.14 - 22:06

    ymmd :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.14 22:06 durch androidfanboy1882.

  8. Re: nicht ernstzunehmen

    Autor: TimBln 08.09.14 - 15:17

    Clooney_Jr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solange Samsung nicht das Design komplett überarbeitet, kommt diese Marke
    > für mich nicht in Betracht. Finde ich sehr Schade, da Samsung ja technisch
    > 1a Geräte herstellt.

    Die Begründung hat mich sofort an den Galaxy S II Werbespot erinnert. Die Aussage des Typen, der vor dem Apple-Store wartet: "I could never get a Samsung. I'm creative."

    > https://www.youtube.com/watch?v=FPUZdAk7KEs

  9. Re: nicht ernstzunehmen

    Autor: Niaxa 10.09.14 - 15:15

    Wenn ich nur deine Überschrifft lese muss ich dir recht geben... auf dich bezogen also weniger auf das Handy.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. Sozialservice-Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes GmbH, München
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. (-15%) 16,99€
  3. (-10%) 53,99€
  4. (-10%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43