1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note im Test: Halb Smartphone…

Grünstich

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grünstich

    Autor: s1ou 03.11.11 - 12:21

    Also in dem Video sieht das ja schlimm aus, kann es eventuell sein das es an dem Testgerät liegt? Habt ihr ein zweites Gerät das auch so ist? Wäre ja merkwürdig da ein Grünstich ja ehr ungewöhnlich ist für AMOLEDS, sonst fallen ja ehr Blaustiche auf.

  2. Re: Grünstich

    Autor: christoph.hofbauer1989 03.11.11 - 12:55

    Also zu der Aussage mit dem Grünstich bin ich ein bisschen verwundert. Habe das Gerät seit gestern und von Grünstich in Browser oder Notizen keine Spur! Das Smartlet ist einfach eine ganz neue Kategorie und bietet viele praktische Programme. Zum Beispiel das erstellen von Word Dokumenten, Excel und Powerpoint in doc und docx Formaten ist spitze.
    Die Eingabe mit dem Stift hat mich echt überrascht. Funktioniert wirklich ausgesprochen gut. Alles in allem ein TOP-Handy.

  3. Re: Grünstich

    Autor: fratze123 03.11.11 - 13:18

    christoph.hofbauer1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Beispiel das erstellen von Word Dokumenten, Excel
    > und Powerpoint in doc und docx Formaten ist spitze.

    DER wahnsinn. das kannste auf nahezu jedem billigst-android-händie, wenn du dir ein entsprechendes office-produkt kaufst. dürfte so um die 15 euro kosten.

    > Die Eingabe mit dem Stift hat mich echt überrascht. Funktioniert wirklich
    > ausgesprochen gut. Alles in allem ein TOP-Handy.

    voll innovativ. funktioniert auf resistiven touchscreens seit mindestens 10 jahren ausgesprochen gut. :)

  4. Re: Grünstich

    Autor: Shadewalkerz 03.11.11 - 13:30

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > christoph.hofbauer1989 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Beispiel das erstellen von Word Dokumenten, Excel
    > > und Powerpoint in doc und docx Formaten ist spitze.
    >
    > DER wahnsinn. das kannste auf nahezu jedem billigst-android-händie, wenn du
    > dir ein entsprechendes office-produkt kaufst. dürfte so um die 15 euro
    > kosten.
    >
    > > Die Eingabe mit dem Stift hat mich echt überrascht. Funktioniert
    > wirklich
    > > ausgesprochen gut. Alles in allem ein TOP-Handy.
    >
    > voll innovativ. funktioniert auf resistiven touchscreens seit mindestens 10
    > jahren ausgesprochen gut. :)

    1. Ich denke auf Grund des großen Screens und des Stylus wollte er wohl auf einen Vorteil beim Anlegen von Office-Dokumenten deuten. Durch den Stylus lassen sich kleine Schaltflächen deutlich einfacher antippen als durch den Finger.

    2. Resistiv? Ja, aber nur, wenn man fest genug aufdrückt, das Gerät sonst nicht mit dem Finger bedienen will. Und der resistive Touchscreen geht schneller kaputt.

    Du siehst; aus mehr als Rumgeflame besteht dein Post nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.11 13:31 durch Shadewalkerz.

  5. Re: Grünstich

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.11.11 - 14:04

    Der Grünstich ist bei weitem nicht so extrem eher genauso wie beim alten Samsung Galaxy S (i9000). Es liegt wohl an der PenTile-Matrix. Das Galaxy S II hat dieses Problem nicht.

    Durch das Kippen werden die grünen Pixel die häufiger vorkommen scheinbar sichtbarer als die roten und grünen. Die haben durch die unterschiedlichen Größen unterschiedliche Abstrahlwinkel. Dadurch wirkt das Bild grünlicher wenn man von der Seite schaut. Keine Magie. Kein großer Nachteil.

    Immer noch besser als so ein milchiges LCD.

    So on...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Grünstich

    Autor: Flying Circus 03.11.11 - 14:10

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durch das Kippen werden die grünen Pixel die häufiger vorkommen scheinbar
    > sichtbarer als die roten und grünen.

    Was soll das heißen, "scheinbar sichtbarer"? Entweder sind sie sichtbarer oder eben nicht.

    > Dadurch wirkt das Bild grünlicher wenn man von der Seite schaut. Keine Magie.
    > Kein großer Nachteil.

    Außer, man hätte gerne ein möglichst farbechtes Bild.

    Außerdem gibt der Text von golem.de es nicht her, daß das nur von der Seite so ist. Man könnte allerdings sagen, daß golem.de ein Montagsmodell erwischt hat, wo dieser "Fehler" (oder dieses "Feature") besonders ausgeprägt ist.

  7. Re: Grünstich

    Autor: christoph.hofbauer1989 03.11.11 - 14:51

    Shadewalkerz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fratze123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > christoph.hofbauer1989 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zum Beispiel das erstellen von Word Dokumenten, Excel
    > > > und Powerpoint in doc und docx Formaten ist spitze.
    > >
    > > DER wahnsinn. das kannste auf nahezu jedem billigst-android-händie, wenn
    > du
    > > dir ein entsprechendes office-produkt kaufst. dürfte so um die 15 euro
    > > kosten.
    > >
    > > > Die Eingabe mit dem Stift hat mich echt überrascht. Funktioniert
    > > wirklich
    > > > ausgesprochen gut. Alles in allem ein TOP-Handy.
    > >
    > > voll innovativ. funktioniert auf resistiven touchscreens seit mindestens
    > 10
    > > jahren ausgesprochen gut. :)
    >
    > 1. Ich denke auf Grund des großen Screens und des Stylus wollte er wohl auf
    > einen Vorteil beim Anlegen von Office-Dokumenten deuten. Durch den Stylus
    > lassen sich kleine Schaltflächen deutlich einfacher antippen als durch den
    > Finger.
    >
    > 2. Resistiv? Ja, aber nur, wenn man fest genug aufdrückt, das Gerät sonst
    > nicht mit dem Finger bedienen will. Und der resistive Touchscreen geht
    > schneller kaputt.
    >
    > Du siehst; aus mehr als Rumgeflame besteht dein Post nicht.

    Danke, es gibt also doch noch Leute die sinnvolle Kommentare posten.
    @Fratze: Es ist mir klar das es Office Programme gibt, allerdings ist es hier vorinstalliert und der große Touchscreen + die Eingabe mit Stift und Tastatur machen wesentlich mehr Sinn als bei billig-Smartphones (bzw. auch kleinere), bei denen man 3 mal drücken muss um endlich das richtige erwischt zu haben. Und zu dem geistreichen Kommentar mit dem Stift: Stift ist halt nicht gleich Stift und es kommt somit doch auf die Technik und die Größe an. ;)

  8. Re: Grünstich

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.11.11 - 15:32

    "Scheinbar" weil ich es nicht 100%ig weiß. Was ich weiß ist, dass die grünen Pixel viel kleiner sind, da sie häufiger vorkommen als die roten und blauen.

    Wenn ichs farbecht haben will guck ich sowieso frontal drauf. Dann ist alles in Ordnung.

    Nein ich denke Golem hat viel penibler darauf geachtet als so mancher Nutzer.

    Ein Montagsgerät ist so etwas wie mein i9000 welches ich zur Werkseinstellung zurücksetzen wollte und dann nicht mehr startete und eingeschickt werden musste.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.11 15:32 durch Lala Satalin Deviluke.

  9. Re: Grünstich

    Autor: samy 04.11.11 - 14:01

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > christoph.hofbauer1989 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Beispiel das erstellen von Word Dokumenten, Excel
    > > und Powerpoint in doc und docx Formaten ist spitze.
    >
    > DER wahnsinn. das kannste auf nahezu jedem billigst-android-händie, wenn du
    > dir ein entsprechendes office-produkt kaufst. dürfte so um die 15 euro
    > kosten.
    >
    Natürlich am besten noch auf so einem 2 Zoll-Display oh oh ^^

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  10. Re: Grünstich

    Autor: Hassan 04.11.11 - 16:38

    @Golem. Euer Testgerät ist ein Montagsmodell. Das haben mehrere Leute. Hier kann man was darüber lesen.
    [www.android-hilfe.de]
    Ab den 6. Beitrag sollte man lesen.

  11. Re: Grünstich

    Autor: Endwickler 08.11.11 - 12:19

    Dann sind alle Modelle, die ich sah, auch Montagsmodelle, denn die Farbverfälschung tritt bei allen auf. Aber da es nur bei seitlichem Blickwinkel auftritt - Was solls.

    In dem von dir genannten Forum geht es vorwiegend um echte Fehler: Flackern, falsch gezeigte Farbverläuft, Farbwechsel, etc.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.11 12:28 durch Endwickler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin
  2. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  3. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme