1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S I9000: Samsung verteilt Update…

Schade

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade

    Autor: mb79 09.03.11 - 16:01

    Es ist die gleiche Version die ich schon seit Wochen einsetze, die zwar deutlich schneller arbeitet, dafür aber:
    - plötzlich ein korruptes Filesystem hatte und einen hardreset erforderte
    - mich damit nervt das ich den eMail-Client ständig abschießen muss, weil er sonst keine lokalen eMails mehr löschen will

    Aber immerhin bringt mich die Performance nicht mehr zur Weißglut.

  2. Re: Schade

    Autor: ChrisK 09.03.11 - 17:01

    wenn ich hier die ganzen beiträge lese, mit den problemen, die andere und auch ich neuerdings - dank meines motorola defys - hier mit android haben... natürlich kann man sich alles schön reden, aber so was gabs unter apple nie, nie, nie, auch wenns den ganzen geeks nicht schmeckt. die sollen mal einen monat lang ein iphone benutzen und sie gehen nie wieder zurück...

  3. Re: Schade

    Autor: Gagamehl 09.03.11 - 17:08

    mb79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist die gleiche Version die ich schon seit Wochen einsetze, die zwar
    > deutlich schneller arbeitet, dafür aber:

    Du setzt schon seit Wochen Android 2.2.1 mit der PDA-Version JQ3 ein? Wo hast Du die her, wenn ich fragen darf. In den einschlägigen Modding-Foren war dieser spezielle 2.2.1-Build bis vorgestern noch nicht bekannt...

  4. Re: Schade

    Autor: helduel 09.03.11 - 17:27

    ChrisK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > natürlich kann man sich alles schön reden, aber so was gabs unter
    > apple nie, nie, nie, auch wenns den ganzen geeks nicht schmeckt.

    Soso. Nie, nie, nie. Wenn ich Google anwerf und nach iOS Update-Problemen suche, bekomm ich da ein anderes Bild. Und das, obwohl Apple nur ne Hand voll Geräte hat, die es unterstützen müsste.

  5. Re: Schade

    Autor: ChrisK 09.03.11 - 18:04

    kürzlich lag ich im bett und konnte nicht einschlafen, hatte dann ne idee und wollte die googlen. mein defy also wieder aus dem flugzeugmodus geholt und geschlagene 10min versucht google aufzurufen. jedes mal auf der hälfte abgebrochen. dann fing das dauerruckeln wieder an... ich musste das defy neustarten, dann hat wieder alles geklappt. so ist das ungefähr schon 100x passiert und immer wieder rumfrickeln...

    nein, so was gabs in 3 jahren iphone nie, nie, nie.
    jetzt komm du mir mit problemen und bitte fang nicht mit den antennenproblemen des 4ers an...

  6. Re: Schade

    Autor: irgendwersonst 09.03.11 - 18:10

    ChrisK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kürzlich lag ich im bett und konnte nicht einschlafen, hatte dann ne idee
    > und wollte die googlen. mein defy also wieder aus dem flugzeugmodus geholt
    > und geschlagene 10min versucht google aufzurufen. jedes mal auf der hälfte
    > abgebrochen. dann fing das dauerruckeln wieder an... ich musste das defy
    > neustarten, dann hat wieder alles geklappt. so ist das ungefähr schon 100x
    > passiert und immer wieder rumfrickeln...
    >
    > nein, so was gabs in 3 jahren iphone nie, nie, nie.
    > jetzt komm du mir mit problemen und bitte fang nicht mit den
    > antennenproblemen des 4ers an...

    installier mal ein aktuelles iOS auf einem iPhone 3GS oder älter, viel Spaß mit dem Ärger

  7. Re: Schade

    Autor: ChrisK 09.03.11 - 18:16

    achja, mein ehemaliger schwiegervater hat sich auch letztes jahr ein android handy geholt und in höchsten tönen davon geschwärmt. eines tages hole ich meine freundin ab und sah ihn genervt im auto vorm haus. ich fragte also was los sei: "dieses blöde handy funktioniert nicht mit meinem bluetooth system! ich muss den screen immer unlocked haben, um gespräche annehmen zu können, ansonsten findet das auto keine verbindung!"
    naja, sein auto ist ein 2 jahre alter passat und ich konnte mir nicht verkneifen, dass ich schon seit 3 jahren ne funktionierende bluetoothanbindung mit meinem iphone genieße, ohne dass der screen unlocked ist natürlich.

    ich hab auch nen mac und synchronisiere meine photos über iphoto. komischerweise wird mein android handy nicht erkannt. bisher wurde _jede_ kamera, die ich angeschlossen hab, sofort in iphoto erkannt und ich konnte die bilder syncen. nicht so beim defy. habs gegoogled und herausgefunden, dass bei android offensichtlich keine standardkonformen dateinamen verwendet werden. apple (und _alle_ kamerahersteller) hält sich halt an die standards und wenn da rumgeschlampt wird, dann wirds nicht erkannt.

    das defy ist geil wegen der hardware, ich habe noch nie ein so robustes und widerstandsfähiges handy gehabt. android ist aber einfach für die tonne...

  8. Re: Schade

    Autor: ChrisK 09.03.11 - 18:20

    vor dem defy hatte ich 3 jahre lang ein iphone 2g!
    wie gesagt nie probleme gehabt. ich bin kein spieler und hatte auch nie 300 verschiedene apps drauf. hauptsächlich surfe ich, schreibe emails, verwalte meinen kalender und höre musik, dabei hatte ich nie probleme. du bestätigst aber eben diese grundeinstellung der geeks gegen apple, vermutlich ohne es je wirklich längere zeit benutzt zu haben.

  9. Re: Schade

    Autor: Peter Glaser 09.03.11 - 22:44

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > installier mal ein aktuelles iOS auf einem iPhone 3GS oder älter, viel Spaß
    > mit dem Ärger
    Ich hab hier ein 3GS und das aktuelle iOS drauf - welchen Ärger soll ich jetzt haben? Läuft alles wie geschmiert...

    --
    Nur echt mit HHvA

  10. Re: Schade

    Autor: Xstream 09.03.11 - 23:43

    tja deshalb steh ich nicht so auf samsung, erst mal verpfuschte software (touchwiz, RFS), dann probleme mit updates, updates über diese kies sch****, update probleme auch mit den windows phone 7 geräten, usw.
    sry aber ich habe bis heute noch kein samsung handy gesehen was mit auch nur annähernd brauchbarer und bug freier software auf den markt kam.
    htc hat sich auch schon einige schnitzer geleistet aber mit meinem desire hd hatte ich bisher nicht die geringsten probleme.
    wenn es schon samsung sein muss dann höchstens das nexus s, weil da die software eben nicht von samsung kommt oder eben von vorn herein auf custom einstellen.
    samsung baut tolle elektronik, keine frage aber software da müssen sie noch dazulernen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.11 23:45 durch Xstream.

  11. Re: Schade

    Autor: zonk 10.03.11 - 08:07

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja deshalb steh ich nicht so auf samsung, erst mal verpfuschte software
    > (touchwiz, RFS), dann probleme mit updates, updates über diese kies
    > sch****, update probleme auch mit den windows phone 7 geräten, usw.
    > sry aber ich habe bis heute noch kein samsung handy gesehen was mit auch
    > nur annähernd brauchbarer und bug freier software auf den markt kam.
    > htc hat sich auch schon einige schnitzer geleistet aber mit meinem desire
    > hd hatte ich bisher nicht die geringsten probleme.
    > wenn es schon samsung sein muss dann höchstens das nexus s, weil da die
    > software eben nicht von samsung kommt oder eben von vorn herein auf custom
    > einstellen.
    > samsung baut tolle elektronik, keine frage aber software da müssen sie noch
    > dazulernen...

    full ack never ever samsung again.

  12. Re: Schade

    Autor: helduel 10.03.11 - 10:17

    Sollen wir jetzt anfangen Anekdoten zu sammeln, was wann bei wem wie schief gelaufen ist? Fakt ist, Du behauptest solche Probleme gäbe es bei Apple "nie, nie, nie". Dabei entlarvt das einfache Benutzen einer Suchmaschine diese Aussage als Märchen.

  13. Re: Schade

    Autor: 5eppel 10.03.11 - 10:43

    geschmackssache touchwiz finde ich viel viel geiler als htc sense dass man nur durch rooten wegbekommt ^^

  14. Re: Schade

    Autor: Testdada 10.03.11 - 11:07

    Kann ich nur unterschreiben. Ich find Touchwiz sehr durchdacht hilft das bestmögliche aus so nem kleinen Smartphonedisplay rauszuholen und sieht nebenbei noch ziemlich schick aus.

    Ich versteh das ganze Theater nicht, denn seit dem Galaxy S funktioniert eigentlich alles Problemlos. Vorher hätte ich all diese Kontrapunkte ohne zu zögern bestätigt, aber seither ist echt einiges bei Samsung gegangen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.11 11:07 durch Testdada.

  15. Re: Schade

    Autor: Xstream 10.03.11 - 12:44

    gerade das galaxy s war doch am anfang eine katastrophe, gps ging bei vielen auch nach X updates nicht, RFS hat das gerät unnötig ausgebremst und laggy gemacht

    mittlerweile scheinen sies im griff zu haben aber jetzt kommt auch schon der nachfolger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. epay, a Euronet Worldwide Company, Planegg / Martinsried bei München
  2. meap GmbH, Witten
  3. über duerenhoff GmbH, Eschborn
  4. über experteer GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme