1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines…

Top Hardware, powered by FlopOS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Top Hardware, powered by FlopOS

    Autor: Hut+Burger 11.03.19 - 22:03

    Meine Meinung zur Galaxy S10 Reihe:

    - Das Aussehen und die Preispolitik erinnert schon Cent-genau an einen gewissen anderen Hersteller, den Samsung selbstverständlich noch nie plagiert hat und deswegen von ihm nie verklagt worden ist... Pluspunkte!
    - Die Hardware ist sehr gut. Wir alle wissen, dass spätestens in 2 Jahren die Updatefunktion 'ne tote Hose ist, so kann man aber vermutlich 6 weitere Jahre mit Custom-ROMs auskommen, ohne das es rucklig wird.
    - Das Kameraloch ist eine nette Lösung, ich frage mich aber, ob eine Waterdrop-Notch es auch getan hätte. Warum das Loch NICHT in der Mitte ist, bleibt ein Geheimnis. Dennoch, kaum auffällig, weniger störend als die Notch und hebt sich von der Konkurenz ab. Etwas Bedenken habe ich bei den Apps. Die Kamera ist an einer Position, an der App-Entwickler gerne etwas ablegen, da wird man aufpassen müssen, ob es störend wird.
    - Fingerprint-Sensor (egal ob mit Ultraschal unterm Display oder in der Taste) ist ganz nett.
    - Die Troll-Ladefunktion gibt nochmal einen Haufen Pluspunkte.
    - Am Display und der Auflösung gibt es nichts auszusetzen.

    Genug mit den Pluspunkten, jetzt kommt die Software:
    - Bloatware ist schon eine richtige Bezeichnung, wie andere Foristen angemerkt haben.
    - Bixi? Wenn ich eine Waifu will, importiere ich eine aus Japan.
    - Von allen anderen Oberflächen ist diese hier am überladesten.
    - Wer sich diese Gestensteuerung ausgedacht hat wurde wohl in seiner Kindheit aus dem Pantomimeklub rausgeworfen. Etwas mehr Plagi... ähm, ich meine, Inspiration von Birne hätte hier geholfen, siehe Huawei.
    - Wenn wir schon bei Gestensteuerung sind: Die Menüführung in den Einstellungen ist wirklich smart: Unter dem Punkt "Blablabla und Gesten" findet man genau keinen einzigen Eintrag, der irgendetwas mit Gesten zu tun hat. Die Gestensteuerung versteckt sich unter "Anzeige", falls jemand Interesse hat. Vielleicht ist das auch gut so, denn je weinger Menschen sie finden, desto besser.
    - Navigationsleiste auf Methylphenidatentzug: Samsungs patentierte Kreation. Seit 2009. Damit meine ich das nervöse Gezucke, die Bewegungen und Ausfälle der Navigationsleiste, wenn man das Handy dreht. Falls jemand verwundert ist und von dieser Show verapplet wurde: Die Navigationsleiste bleibt IMMER auf der physikalischen unteren Seite des Smartphones, bei jeder Orientierung. Warum die ganze Navigationsleiste im Jahre 2019 beim drehen einen doppelten Roundhouse-Kick ausführt, obwohl es gereicht hätte, einfach und diskret die Symbole zu drehen, auch das wird ein Geheimnis bleiben.
    - Schwabbelhanderkennung. Die Smartphones, welches die Galaxy S10 Reihe überhaupt nicht kopieren will, haben es. Wenn man ein Stück Finger oder Hand an der Seite des Bildschirms hat, reagiert das Bananen-Smartphone smart genug und ignoriert das. Nicht die S10er. So kann eine falsche Bewegung unkontrollierten Zoom und epileptische Anfälle des Benutzers verursachen. Gepaart mit der hyperaktiven Navigationsleiste ist es fast schon kriminell.

    Definitiv ein Top-Smartphone, schlägt den Konkurrenten hardwaremäßig in den gegebenen Preisklassen. Wenn möglich, unbedingt rooten und ein vernünftiges Betriebssystem installieren. Sollte das nicht möglich sein, bitte das Smartphone gegen "horizontale Fallschäden" versichern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Mensch und Maschine Deutschland GmbH, Weßling bei München
  3. TGW Software Services GmbH, Teunz
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Destiny 2 - Beyond Light + Saison für 33,99€, Call of Duty : Black Ops Cold War - Cross...
  2. (u. a. Bosch Professional, Monitore, Gaming-Chairs & Samsung-Fernseher zu Bestpreisen)
  3. (u. a. Robas Lund DX Racer 5 für 169,74€, Nitro Conceps S300 186,90€)
  4. (u. a. Samsung 970 Evo PCIe-SSD 1TB für 98,45€, Logitech G502 Hero Gaming-Maus für 34,12€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31