1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung…

Klinke und SD Karte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klinke und SD Karte?

    Autor: waldmeisda 11.02.20 - 20:26

    Gibts die noch im Telefon?

  2. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: lanG 11.02.20 - 20:38

    waldmeisda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts die noch im Telefon?


    Eher nicht so...

  3. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: Nexilva 11.02.20 - 21:21

    waldmeisda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts die noch im Telefon?


    Weiß ich nicht

  4. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: AremH 11.02.20 - 21:30

    waldmeisda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts die noch im Telefon?
    Guck Mal, ob es die "Ingenious"-Werbekampagne auf Samsungs YouTube-Kanal gibt, dann findest du auch die Antwort auf deine Frage ;)

  5. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: sav 11.02.20 - 22:27

    SD Karte soll es laut der Präsentation noch geben - darum wird das Ding auch mit bis zu 1.5 TB Speicher beworbem. Zur Klinke haben die nichts gesagt.

  6. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: Vögelchen 11.02.20 - 22:35

    sav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SD Karte soll es laut der Präsentation noch geben - darum wird das Ding
    > auch mit bis zu 1.5 TB Speicher beworbem. Zur Klinke haben die nichts
    > gesagt.


    Ich sehe kein Loch auf den Bildern.

  7. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: bla 12.02.20 - 07:45

    Irgendwo muß man doch auch eine SIM-Karte reinpacken können.

  8. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: elonmusk 12.02.20 - 07:51

    SD Karte kann eingesetzt werden, Klinke hingegen ist weg

  9. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: unbuntu 12.02.20 - 09:40

    Gut, dann brauchen die ja mein Geld scheinbar nicht.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  10. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: Lacrimula 12.02.20 - 10:14

    Oh Leute, Klinke war vorgestern und wurde schon mit dem Iphone 7 bei Apple abgeschafft. Klinke ist analog, alt, anfällig + damit eine Komponente, die eben sehr reparaturlastig ist und damit Kosten verursacht, die wir alle tragen müssen und er nimmt unnötig Platz weg. Auch die absolute Wasser- und Staubdichtheit lässt sich ohne Klinke besser realisieren. Heute hört man Musik via Bluetooth mit true-wireless in ear Kopfhörern wie Samsungs Galaxy buds, Airpods oder Bang and Olufson Beoplay + mittlerweile unzähligen Noname Herstellern, wo man solche Dinger für etwa 30¤ bekommt.
    Es tut mir leid, aber diese Entwicklung werdet auch ihr mitmachen müssen, auch wenn es erst einmal unkomfortabel scheint. Je schneller auf die neuen Standards umgestiegen wird, desto besser.

  11. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: Slàinte mhath 12.02.20 - 12:48

    waldmeisda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts die noch im Telefon?

    Oder vielleicht 'nen Floppylaufwerk?

  12. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: AllDayPiano 12.02.20 - 12:57

    Das ist kein neuer Standard, das ist gar nichts mehr. IP 67 ging auch mit Klinke problemlos, also auch kein Argument. Platz ist auch kein Argument - so groß sind die Buchsen nicht.

    Alles was alt ist, ist scheiße? Dämliche Argumentation.

    Ich wäre ja klar dafür, den USB Anschluss wegzulassen. Dann wird das Handy besser wasserdicht, kann noch flacher werden und noch ein paar andere fadenscheinige Argumente, um wenige Cent in der Produktion zu sparen.

    Laden kann man dann über Qi, Daten kann man dann über Cloud übertragen. Sim braucht's keine mehr - macht man nurnoch eSim. SD-Karte ist auch überflüssig. Die hunderte GB reichen voll und ganz aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.20 12:58 durch AllDayPiano.

  13. Dann nimm doch das S10

    Autor: Marvin-42 12.02.20 - 14:07

    Das bekommt man auch zu einem sehr guten P/L Verhältnis.

  14. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: jack56 12.02.20 - 14:30

    Lacrimula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh Leute, Klinke war vorgestern und wurde schon mit dem Iphone 7 bei Apple
    > abgeschafft. Klinke ist analog, alt, anfällig + damit eine Komponente, die
    > eben sehr reparaturlastig ist und damit Kosten verursacht, die wir alle
    > tragen müssen und er nimmt unnötig Platz weg. Auch die absolute Wasser- und
    > Staubdichtheit lässt sich ohne Klinke besser realisieren. Heute hört man
    > Musik via Bluetooth mit true-wireless in ear Kopfhörern wie Samsungs Galaxy
    > buds, Airpods oder Bang and Olufson Beoplay + mittlerweile unzähligen
    > Noname Herstellern, wo man solche Dinger für etwa 30¤ bekommt.
    > Es tut mir leid, aber diese Entwicklung werdet auch ihr mitmachen müssen,
    > auch wenn es erst einmal unkomfortabel scheint. Je schneller auf die neuen
    > Standards umgestiegen wird, desto besser.

    Wenn man kurz unterwegs ist sind kleine BT Kopfhörer gut, aber wenn man mal länger im Fernbus oder ähnliches sitzt sind große Kopfhörer einfach bequemer (meiner Meinung nach), und ich bin froh über jedes Gerät das keinen Akku hat und einfach Plug and Play mäßig funktioniert.

    Des weiteren, die Klinke ist alt und analog, ja, trotzdem kann Musik über Bluetooth nicht besser klingen, und anfällig ist der Anschluss (abgesehen von ein wenig Staub) absolut nicht, in der Buchse kann eigentlich nichts kaputt gehen

  15. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: wurstfett 12.02.20 - 16:27

    So sieht das nächste Iphone aus. Die meisten Punkte sind ja schon erfüllt.

  16. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: genab.de 12.02.20 - 16:40

    Ton ist irgendwann immer analog. Ob das nun im Handy verbaut wurde, oder dann ein Zwischenstecker, oder direkt im Headset/Kopfhörer. Immer das gleiche.

    Außer du eine digitale Schnittstelle im Kopf verbaut

  17. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: sofries 12.02.20 - 17:07

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ton ist irgendwann immer analog. Ob das nun im Handy verbaut wurde, oder
    > dann ein Zwischenstecker, oder direkt im Headset/Kopfhörer. Immer das
    > gleiche.
    >
    > Außer du eine digitale Schnittstelle im Kopf verbaut

    Was ist das für eine abstruse Logik. Sollen wir uns jetzt nur noch ausgedruckte Fotos anschauen, weil Digitalbildschirme ohne digitale Schnittstelle im Kopf nutzlos sind?

  18. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: Jakelandiar 12.02.20 - 19:38

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist das für eine abstruse Logik. Sollen wir uns jetzt nur noch
    > ausgedruckte Fotos anschauen, weil Digitalbildschirme ohne digitale
    > Schnittstelle im Kopf nutzlos sind?

    Das ergibt auf so vielen ebenen Absoluten keinen Sinn... Erklär mir diesen Vergleich doch bitte einmal. Denn ein Digitales Bild auf einem Monitor kann ich sehen... Eine Digitale Audioausgabe kenne ich persönlich nicht. Solltest du Tatsächlich Lautsprecher, Kopfhöhrer oder ähnliches haben die ein Audiosignal Digital ausgeben würde ich die gerne kennen lernen.

    Des es gibt bei Audio stand bis jetzt IMMER einen Digital Analog Wandler. Die Frage ist nur wo man den hin macht.

  19. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: Vögelchen 14.02.20 - 20:20

    Lacrimula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh Leute, Klinke war vorgestern und wurde schon mit dem Iphone 7 bei Apple
    > abgeschafft. Klinke ist analog, alt, anfällig + damit eine Komponente, die
    > eben sehr reparaturlastig ist und damit Kosten verursacht

    Du hast offensichtlich sehr wenig Ahnung von Technik. Bluetotth ist extrem anfällig für Sicherheitslücken, Inkompabilitäten, Qualitätsminderung durch Neukomprimierung, Funkstörungen, Obsoleszenz und andere Fehler.
    Und Geräte mir eingebauter Elektronik und fest integrierten Akkus ebenso. Nicht umsonst werden analoge Kopfhörer über Jahrzehnte genutzt, Smartphones oder Bt-Gadgets aber selten länger als 3 Jahre. Auch die digitalen Schnittstellen und ihre Steckersysteme ändern sich alle Nase lang.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.20 20:22 durch Vögelchen.

  20. Re: Klinke und SD Karte?

    Autor: Mafjol 15.02.20 - 00:11

    Ja immer her damit. Nutze meine guten Kopfhörer mit Klinke weiter. Kein Bock auf Müllberge und Obszuleszens. Deshalb läuft hier ein s4 mit leneage OS. Super

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  2. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  3. SySS GmbH, Tübingen
  4. über duerenhoff GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
    Telefónica
    Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

    Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.

  2. Atom P5900: Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da
    Atom P5900
    Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da

    Mit dem Atom P5900 alias Snow Ridge hat Intel einen Prozessor für 5G-Basisstationen entwickelt. Das 10-nm-Design nutzt bis zu 24 Tremont-Kerne, also die nächste Generation der Low-Power-Atom-Architektur.

  3. Matepad Pro: Huawei bringt leistungsstarkes Tablet nach Deutschland
    Matepad Pro
    Huawei bringt leistungsstarkes Tablet nach Deutschland

    Das Matepad Pro von Huawei ist für ein 10,8-Zoll-Tablet nicht nur verhältnismäßig kompakt, sondern verwendet auch ein leistungsfähiges SoC: Im Inneren steckt der Kirin 990, der auch im Mate 30 Pro und im Mate Xs zum Einsatz kommt. Das Tablet lässt sich um einen Stift und eine Tastatur erweitern.


  1. 16:32

  2. 16:17

  3. 15:47

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 14:19

  8. 14:03