1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S22 vs. Xiaomi 12X: Duell…

Diese Smartphones sind nicht kompakt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: nohoschi 31.03.22 - 12:06

    Darüber können wir unter 135 mm Gehäuselänge reden. Die sind bestenfalls "nicht enorm groß".

    Es gibt das Gerücht, Xiaomi würde endlich ein als "Mini" gelabeltes Smartphone der 12er Serie bringen. Also einen direkten Angriff auf Apple vornehmen, die einzige Firma die gerade mit kompakten Smartphones den Markt abdeckt. Wünschenswert wäre keine Glasrückseite, kein Qi und keine Array aus Kameralinsen - alles was Smartphones groß macht und wenig nützt. Hauptsache flott und gute Fotos.

    Google hatte mit dem Pixel 4a großen Erfolg. Wieso die Firma stattdessen riesige Höcker und noch größere Smartphones als Nachfolger präsentiert hat verstehe ich nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.22 12:15 durch nohoschi.

  2. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: qwertzuiop_98 31.03.22 - 12:12

    Stimmt. Das 12mini ist 131mm hoch, aber ist für meinen Geschmack noch nicht ganz kompakt.

  3. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: MarcusK 31.03.22 - 12:17

    nohoschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darüber können wir unter 135 mm Gehäuselänge reden. Die sind bestenfalls
    > "nicht enorm groß".

    habe ich mir auch so gedacht, nach dem ich schon 6,xx Zoll gelesen habe.

    Gibt es wirklich kein Markt für 5,xx Zoll mit Langer Laufzeit ( > 3 Tage )?
    Aber scheinbar legt niemand darauf wert, das sieht man ja schon am Test - 12 Stunden Video - genau das was man täglich braucht.
    Nein ich will ein Gerät hauptsächlich um per Tel erreichbar zu sein. Braucht kein 120Hz UHD Display und auch keine 20M Kamera. Es soll einfach nur sparsam sein damit man mal ein paar Tage ohne Steckdose auskommt und für Rad und Wandern GPS und ein paar Karten nutzen kann. Dazu am besten noch Android ONE und gut ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.22 12:17 durch MarcusK.

  4. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: katze_sonne 31.03.22 - 12:18

    Alle wollen kompakte Top-Smartphones, aber kaum einer kauft sie. Oder will zumindest nicht das Geld dafür ausgeben.

    Merkt Apple ja scheinbar auch, das Mini wird wohl auch wieder beerdigt.

    Ich glaube, die Zielgruppe ist einfach größtenteils die, die schlichtweg nicht so viel Kohle für ein Handy ausgeben will. Und da beißt sich „Top Smartphone“ und „klein“ halt einfach.

  5. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: nohoschi 31.03.22 - 12:21

    Kompakt im Wortsinn ist das iPhone SE 1st Gen: 123 mm
    Und das war die Standardgröße am Markt! Und das passt dann auch in die Hosentasche, Jogginghose oder Trikot. Die Ironie ist doch, ein Argument für Smartwatches waren die immer größeren Smartphones. Was machen die Hersteller jetzt, die Smartwatches immer größer.

    Wengistens im Laptopbereich scheint man bemüht gute Hardware zu bieten die mobil ist:
    ThinkPad X13, ThinkPad X1, Apple AirBook, Dell XPS 13


    PS: Mini im Wortsinn waren die Xperia X10 Mini und Mini Pro (letzteres mit Slidertastatur, hat dann keine Fläche vom Bildschirm weggenommen).

  6. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: Schmihaba 31.03.22 - 12:22

    6zoll ist ein 21:9 nicht dass gleiche wie 6zoll in 16:9

  7. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: Honigdieb 31.03.22 - 12:22

    Das war ebenfalls mein erster Gedanke.

    Als ich die Maße der getesteten Telefone las hab ich erst mal nen Meter genommen und mein 13er Mini, das in einer dicken Otterbox Defender Hülle steckt, ausgemessen. Mit Hülle 142 mm.

    Für mich ist das Mini schon die maximale Grenze des Erträglichen, um es im Alltag sinnvoll zu verwenden. Zugegeben, manchmal vertippe ich mich da die Buchstaben so eng beieinander liegen - dennoch wird es auch hier oft schon schwer. das Gerät einhändig zu bedienen.

    Und jetzt seien wir mal ehrlich:
    Wer kauft sich ein S22 und benutzt es so wie er es ausgepackt hat? Die meisten werden da sicher noch ne Hülle drum basteln - also wird das Ding NOCH größer.

    Ich hoffe, dass mich mein iPhone so lange begleitet, bis Handys obsolet werden und man alles nur noch per Smartglass und Körperschall löst.

    Edit:
    Das 13er Mini mit dicker Hülle kann ich noch relativ bequem im Hosensack tragen. Dicke und Länge sind "genau richtig" (ich kann den dünnen Telefonen nix abgewinnen, es kommt mir instabil vor).
    Trotzdem benutze ich sehr oft den Gürtelclip der Defender-Hülle, da es sich einfach "besser" anfühlt wenn man viel sitzt bzw. oft ins Sitzen geht und wieder aufsteht.
    Wie hier schon geschrieben ist es eine Ironie:
    Man hat die Smartphones immer größer gemacht, sodass besonders Frauen mit engen Hosen und kleinen Taschen (bzw auch kleinen Handtaschen) das Telefon nicht mehr verstauen können.

    Ergebnis:
    Man trägt es mit nem Bändel um den Hals. Irgendwie muss ich da an die Tricorder von Star Trek denken. Bzw. an die Industrie: ich bspw. trage unterwegs im Wald ein Outdoor-Tablet "um den Hals" da ich es oft zur Dokumentation und Navigation verwende.

    Die Menschheit schafft sich Probleme wo eigentlich keine sein müssten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.22 12:31 durch Honigdieb.

  8. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: px 31.03.22 - 12:27

    Nexus 5 - vollflächig Display und aktuelle Technik drin, fertig wäre das perfekte kompakte Handy. Merke ich immer wieder, wenn es mir mal Zuhause in die Hände kommt...

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle wollen kompakte Top-Smartphones, aber kaum einer kauft sie. Oder will
    > zumindest nicht das Geld dafür ausgeben.

    Man muss beachten, dass wir hier von einem globalen Markt reden. Gerade im asiatischem Raum sind Handys oft die mobile Spielkonsole - das wirkt sich bei den Geräten eben auf Größe und Format aus. Da fallen die Wünsche von ein paar Europäern hinten rüber.

  9. Den Markt gibt es

    Autor: nohoschi 31.03.22 - 12:29

    Nur hat der keine Lust auf die halbgarren Kompromisse wie oben beschrieben. Wer ein iPhone SE hat macht doch kein "Upgrade" auf diese Ziegelsteine. Und die Hersteller wundern sich dann. Einfach noch mehr Technik (fünfte Linse und größerer Bildschirm) lässt sich dagegen einfach drauf werfen und die Kundschaft denkt häufig "Mehr == Besser" und kauft erstmal.

    Bezeichnend ist doch, das Apple als exklusiver Top-Modell-Hersteller einen Markt für halbwegs kompakte Smartphones sieht. Und den alleine einnimmt. Die günstigeren Chinahersteller nicht, weil sie lieber die wahllose Technikschlacht suchen und in Asien dienen Smartphones wohl weiterhin als Statussymbol bzw. Fernseherersatz.

    Der Kulturunterschied ist auch interessant:
    Abseits der Renterfahrzeug (SUVs). In Europa wird gerne extra viel Geld für teils unpraktische und überteuerte kleinere Autos bezahlt (allen voran BMW Mini und Fiat 500). In China bietet Audi extra lange L-Versionen von A4 und A8 an, weil das als Statussymbol gekauft wird. Ist freilich auch unpraktisch.

  10. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: nohoschi 31.03.22 - 12:30

    Das ist das tolle am ersten SE. Kein Glas auf der Rückseite, keine Hülle nötig.
    Keine Ahnung was man tun muss um das kaputt zu bekommen.

  11. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: BeFoRe 31.03.22 - 12:32

    MarcusK schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es wirklich kein Markt für 5,xx Zoll mit Langer Laufzeit ( > 3 Tage )?
    >
    > Aber scheinbar legt niemand darauf wert, das sieht man ja schon am Test -
    > 12 Stunden Video - genau das was man täglich braucht.
    > Nein ich will ein Gerät hauptsächlich um per Tel erreichbar zu sein.
    > Braucht kein 120Hz UHD Display und auch keine 20M Kamera. Es soll einfach
    > nur sparsam sein damit man mal ein paar Tage ohne Steckdose auskommt und
    > für Rad und Wandern GPS und ein paar Karten nutzen kann. Dazu am besten
    > noch Android ONE und gut ist.

    Das von dir beschriebene Smartphone sieht wahrscheinlich optisch nicht gut aus (muss dick sein, damit der Akku groß genug ist), spricht die "Instagram"-Generation nicht an und darf vermutlich auch nicht viel kosten.

    Kein Wunder warum hier wenig Gewinn prognostiziert wird und keiner oder kaum einer solchen Geräte baut. Ist zwar schade für dich, aber irgendwo nachvollziehbar.

  12. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: tk (Golem.de) 31.03.22 - 12:43

    Hallo!

    Tatsächlich haben wir überall von "kompakteren" Smartphones gesprochen, außer dummerweise in der Überschrift. Das habe ich mal eben noch geändert. Die beiden Geräte sind natürlich keine Mini-Smartphones, aber doch kompakter als die meisten andere Topmodelle im Android-Bereich.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  13. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: Honigdieb 31.03.22 - 12:52

    So ein Telefon darf natürlich was kosten - ein iPhone Mini fängt ja auch bei ca 800 an. Aber muss es das?

    Viele kleinere Hersteller zeigen, dass es geht. Gerade im Outdoor-Segment.
    Nur ist da wiederum nicht so wirklich das Vertrauen da, oder das Telefon ist halt auf dem Stand von vor 5 Jahren.

    Ich habe bisher ziemlich viele Betriebssysteme mitgemacht; bis auf Symbian und Firefox OS.
    Am Angenehmsten war Blackberry OS, am Schlimmsten Windows Phone (wobei Bada auch nicht so dolle war).

    Android ist für mich eher so das Linux der Betriebssysteme: mächtig, relativ offen, aber wenig intuitiv und man muss alles "tippen", also manuell machen. Daneben kam noch, dass damals die Softwareupdates eher Glückssache waren.

    Von daher spielt bei mir mittlerweile neben der Hardware auch die Software eine Rolle. Wenn dann schon Android, so wäre das Xiaomi definitiv kein Fall für mich.
    Leider erkennen das die Hersteller erst jetzt - Samsung geht da ENDLICH mit der Zeit.

  14. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: Inxession 31.03.22 - 13:02

    Schon nervig.

    Max 5,5" unter 140mm Länge wäre perfekt.

    Hab mir im Abverkauf noch mehrere Pixel 4a Geräte geholt um zumindest etwas länger überbrücken zu können.

    Die Preise sind aber mittlerweile auch jenseits von Gut und Böse.

    Das Pixel 4a war mit 320 ¤ "im Rahmen" dessen was ich maximal ausgeben würde.

    800+ Euro nur das man ein kompaktes Smartphone bekommt?
    Danke nein ...

  15. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: postemi 31.03.22 - 13:03

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  16. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: NonesensE 31.03.22 - 14:41

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle wollen kompakte Top-Smartphones, aber kaum einer kauft sie. Oder will
    > zumindest nicht das Geld dafür ausgeben.

    Oder vielleicht gibt es unter der Zielgruppe zu viele, die ein Smartphone nicht so häufig wie Unterhosen wechseln. Ich hatte das Sony Xperia Z1 Compact, dann das XZ1 Compact und habe nach längerem Überlegen mich mittlerweile zu einem Xperia 5 III durchgerungen, aber eigentlich ist mir das nach wie vor jedes Mal, wenn ich es in die Hand nehme, zu groß.

  17. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: Zeussi 31.03.22 - 21:12

    NonesensE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katze_sonne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alle wollen kompakte Top-Smartphones, aber kaum einer kauft sie. Oder
    > will
    > > zumindest nicht das Geld dafür ausgeben.
    >
    > Oder vielleicht gibt es unter der Zielgruppe zu viele, die ein Smartphone
    > nicht so häufig wie Unterhosen wechseln. Ich hatte das Sony Xperia Z1
    > Compact, dann das XZ1 Compact und habe nach längerem Überlegen mich
    > mittlerweile zu einem Xperia 5 III durchgerungen, aber eigentlich ist mir
    > das nach wie vor jedes Mal, wenn ich es in die Hand nehme, zu groß.

    Habe auch noch das Sony Xperia XZ1 Compact, gefühlt das letzte seiner Art auf dem Android-Markt ... aber das hat schon Alterserscheinungen, wie übersteuerter Vibrationsalarm und regelmäßige Freezes... wenn nichts neues kleines mit Android kommt, muss ich wohl leider ein iPhone Mini kaufen... ich hoffe aber, mein Sony lebt noch ne Weile und es kommt doch noch was ;-)

  18. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: crazypsycho 01.04.22 - 16:20

    nohoschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darüber können wir unter 135 mm Gehäuselänge reden. Die sind bestenfalls
    > "nicht enorm groß".

    Ich finde die sind nicht mal "nicht enorm groß". Wenn ich überlege, wie riesig mir damals das Note 2 vorkam. Inzwischen ist das die Standardgröße.
    Als ich es als Navi im Auto benutzt hab, war diese Größe auch gut. Aber inzwischen hab ich ein großes Display im Auto und würde eher wieder was kompaktes nehmen. Baut aber kaum mehr jemand.

  19. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: Bondra81 02.04.22 - 23:05

    Hätte auch gerne ein kompaktes top Android Smartphone und würde auch dafür zahlen.
    Im Moment benutze ich ein Xperia 10 III. Das ist zwar mit 6" hoch aber aufgrund von 21:9 schmal und man kann es wunderbar mit eine Hand bedienen.

    5,5" 6gb, aktuellen soc, gute Kamera, mind 5000er Akku, Klinke, seitlicher Sensor und Message Led und ich bin happy.

  20. Re: Diese Smartphones sind nicht kompakt

    Autor: ashahaghdsa 04.04.22 - 10:23

    Bondra81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5,5" 6gb, aktuellen soc, gute Kamera, mind 5000er Akku, Klinke, seitlicher
    > Sensor und Message Led und ich bin happy.

    Wo kann ich das kaufen? Ich bin dabei. Ich brauche weder den schnellsten SOC noch das hochauflösendste Display. Ich zahle auch mehr für weniger. *schluchts*

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Network Engineer - Firewall (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  2. IT Security Specialist (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
  3. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Dienstplanung
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Testinfrastruktur
    SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G.Skill Trident Z Neo 32-GB-Kit DDR4-3600 für 149€ statt 190,64€ im Vergleich, Patriot...
  2. 699€ (Vergleichspreis 798€)
  3. 679€ + Versand (Bestpreis)
  4. (u. a. Acer Nitro XZ270UP WQHD/165 Hz für 239,90€ + 6,99€ Versand statt 290,50€ im Vergleich...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de