Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S5 im Test: Smartphone mit Finger…

Akku & Fingerabrucksensor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akku & Fingerabrucksensor

    Autor: tadela 20.03.14 - 16:00

    Das Akku-Versprechen gefällt mir, hoffendlich verschlechtern sich die Werte nicht all zu drastisch bei starker Nutzung. Im laufe zweier Jahre, bis es wider ein neues Handy + Abo für mich geben würde.

    Das der Fingerabruck nicht immer funktioniert stört mich nicht - dann hat die NSA ein bisschen länger bis sie ihn endlich speichern können.. oder gibts ne möglichkeit den so zu demolieren dass er nicht mehr funktioniert? Wohlgemerkt: Garantie sollte erhalten bleiben und Gerät ebenfalls noch funktionieren^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.14 16:10 durch tadela.

  2. Re: Akku & Fingerabrucksensor

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.03.14 - 16:23

    Kleb einen gleichfarbigen Sticker drauf. Oder besser: Kaufs nicht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.14 16:23 durch Lala Satalin Deviluke.

  3. Re: Akku & Fingerabrucksensor

    Autor: ralf.wenzel 20.03.14 - 16:45

    tadela schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das der Fingerabruck nicht immer funktioniert stört mich nicht - dann hat
    > die NSA ein bisschen länger bis sie ihn endlich speichern können.. oder
    > gibts ne möglichkeit den so zu demolieren dass er nicht mehr funktioniert?

    So wird der doch ab Werk ausgeliefert, wenn man dem Testbericht glaubt. Wenn ein Fingerabdrucksensor umständlicher ist als ein Passwort, wird meist beides nicht aktiviert....

  4. Re: Akku & Fingerabrucksensor

    Autor: Lazer 20.03.14 - 16:46

    du musst drüberstreichen, damit es funktioniert. wenn du einfach nur draufdrückst, kann er keinen fingerabdruck scannen.
    also streiche nicht drüber.

  5. Re: Akku & Fingerabrucksensor

    Autor: Auf 'ne Cola 20.03.14 - 17:46

    Wahrscheinlich wird einem nur vorgemacht, dass der Sensor nur beim genauen drüberstreichen funktioniert.
    In der Realität funktioniert er jedoch tadellos und zeichnet die Fingerabdrücke auf und sendet sie an die NSA, während der Nutzer sich in Sicherheit sieht und denkt der funktioniert so eh nicht. :D

  6. Re: Akku & Fingerabrucksensor

    Autor: McCoother 20.03.14 - 19:31

    tadela schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Akku-Versprechen gefällt mir, hoffendlich verschlechtern sich die Werte
    > nicht all zu drastisch bei starker Nutzung. Im laufe zweier Jahre, bis es
    > wider ein neues Handy + Abo für mich geben würde.
    >
    > Das der Fingerabruck nicht immer funktioniert stört mich nicht - dann hat
    > die NSA ein bisschen länger bis sie ihn endlich speichern können.. oder
    > gibts ne möglichkeit den so zu demolieren dass er nicht mehr funktioniert?
    > Wohlgemerkt: Garantie sollte erhalten bleiben und Gerät ebenfalls noch
    > funktionieren^^


    Wenn du dem Gerät nicht deinen Fingerabdruck anvertraust, würde ich es garnicht erst kaufen. Mit dem Mikrofon, der Kamera und dem GPS kann man doch schon genug Schindluder treiben.. Das reicht zur vollkommenen Überwachung doch vollkommen aus..

  7. Re: Akku & Fingerabrucksensor

    Autor: Poly 20.03.14 - 20:07

    Meinst du nicht das die NSA deinen FA ohnehin schon hat?!

  8. Re: Akku & Fingerabrucksensor

    Autor: Balion 20.03.14 - 20:12

    Poly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinst du nicht das die NSA deinen FA ohnehin schon hat?!

    Solange er noch nicht nach Amerika eingereist ist, seit dem es diesen Zwang gibt, sowie generell noch keine Abgeben musste, nein.

  9. Re: Akku & Fingerabrucksensor

    Autor: Poly 20.03.14 - 20:13

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Poly schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meinst du nicht das die NSA deinen FA ohnehin schon hat?!
    >
    > Solange er noch nicht nach Amerika eingereist ist, seit dem es diesen Zwang
    > gibt, sowie generell noch keine Abgeben musste, nein.


    Ja wer keinen Reisepass hat wird wohl die Ausnahme bleiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Freiburg im Breisgau
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. Spark Radiance GmbH, Inning am Ammersee
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8 TB für 139€, SanDisk Ultra 3D 2 TB für 189€ und LG X Power...
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 512 GB für 55€ und Seagate Expansion Portable 4 TB für 88€)
  3. 499€
  4. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49