Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S5 im Test: Smartphone mit Finger…
  6. Thema

Display

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Display

    Autor: regiedie1. 20.03.14 - 15:33

    Entfernung ca. 10 cm, ich erkenne Treppchen. Hier ein Foto, auf dem das auch ihr sehr deutlich sehen müsstet (bitte 1:1 betrachten): http://s7.directupload.net/images/user/140320/zhmdnu5f.jpg

  2. Re: Display

    Autor: tritratrulala 20.03.14 - 15:39

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entfernung ca. 10 cm, ich erkenne Treppchen.

    10 cm ist ein total irrsinniger Betrachtungsabstand, das schmerzt doch schon in den Augen, so sehr muss man die anstrengen. Realistisch sind doch mindestens 20 cm Abstand, eher etwas mehr.

    Mit einer Lupe könnte man sicher auch bei 600 PPI noch Pixel erkennen, aber wie sinnvoll wäre das, ein Display nach solchen blödsinnigen Kriterien auszulegen?

  3. Re: Display

    Autor: desmaddin 20.03.14 - 15:40

    Ist schon witzig, vor 3 Jahren wurde man noch als blöde hingestellt, wenn man bei 480x800 und AMOLED die angeblich nicht existenten ausgefransten Ränder sah und heute hat nen Sehfehler wer bei 300 ppi nicht genau das Pixelraster sehen kann.

    Und im Ernst, Virtual Desktop ist ja nun wirklich keine Massenanwendung auf nem Handy. Die paar Male die man sich das antut macht mans weil mans muss und nicht weils so ne tolle Auflösung hat. Da wären wohl eher ein paar mehr Zoll angenehmer.

  4. Re: Display

    Autor: desmaddin 20.03.14 - 15:44

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entfernung ca. 10 cm, ich erkenne Treppchen. Hier ein Foto, auf dem das
    > auch ihr sehr deutlich sehen müsstet (bitte 1:1 betrachten):
    > s7.directupload.net

    Das Foto bringt gar nichts. Weder die Kamera noch unsere Monitore haben die passende Auflösung um das akkurat wiederzugeben. Sieht man schon an den ganzen Fehlfarben im "weißen" Hintergrund.
    Und wenn man das Handy wirklich in 10cm Entfernung halten muss sollte man wohl über eine Brille nachdenken. Sähe aber sicher sehr lustig aus so damit rumzurennen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.14 15:45 durch desmaddin.

  5. Re: Display

    Autor: angrydanielnerd 20.03.14 - 16:16

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nenn mir mal die Entfernung bei der du Pixel erkennst und sag mir bitte
    > auch was du auf dem Display dabei ansiehst.
    >
    > *Blöder Witz... Aber sollte es sich dabei um ein Viereck drehen, ist das
    > nicht der eine große Pixel xD."
    >
    > Ich kann beim N5 beim besten Willen keine Pixel sehen. Dabei betrachte ich
    > jetzt mal ein PDF ein Bild, dass ich mit dem N5 geschossen habe, Google.de,
    > aktuelles Threema Icon und Sony Xperia Z Live Wallpaper. So nah kann ich
    > gar nicht ans Display das ich da nen Pixes erkennen würde. Und nein ich
    > habe sehr gute Augen und bekomme das auch immer wieder gesagt. Jedenfalls
    > kann ich da so nah ran wie ich will. Da schält eher mein Auge auf unscharf
    > als, bevor ich da Pixel sehe.

    Nicht nur deine Augen... und ich habe vor kurzem noch einen Sehtest gemacht! Anscheinend haben manche Menschen eine nachgerüstete Makro-Funktion in der Optik :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.14 16:18 durch angrydanielnerd.

  6. Re: Display

    Autor: Niaxa 20.03.14 - 16:22

    +++

    Ich wollte auch schon schreiben, aber so ist auch gut :-). Wenn ich das Bild auf Plakatgröße vergrösere...JAA dann sehe auch ich die Pixel ^^. aber auf 10cm? Ne nicht die Spur :-). Und muss hier auch recht geben. 10cm Abstand tut eher den Augen weh als das man sich noch auf Pixel konzentrieren könnte.

  7. Re: Display

    Autor: strauch 20.03.14 - 17:37

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entfernung ca. 10 cm, ich erkenne Treppchen. Hier ein Foto, auf dem das
    > auch ihr sehr deutlich sehen müsstet (bitte 1:1 betrachten):
    > s7.directupload.net

    Ja klar sehe ich da Pixel, ist auf meinem 27" Monitor von ca. 6,5cm auf 65cm aufgeblasen, also 10x Vergrößerung.

    Mal anders gerechnet. Eine 10Pixel Schrift ist bei einem 5"Bildschirm mit einer von dir gewünschten 1440er Auflösung 0,4mm hoch. Bei einer 1080er Auflösung 0,57mm. Also selbst wenn man das noch lesen kann. Angenehm oder irgendwie Sinnvoll ist das nicht. Ich würde mich da eher über eine längere Akkulaufzeit freuen, gerade wenn ich es als eBook nutzen will.
    Bei üblichen 40cm Sichtabstand, sieht man da nichts nada. Klar kann man sich das alles wünschen und man kann mit Sicherheit auch wenn man will da Unterschiede sehen, aber es gibt andere Bereiche wie eben Akkulaufzeit, da würde man viel mehr von profitieren.....

  8. Re: Display

    Autor: tomtomme 21.03.14 - 08:09

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich erkenne bei meinem LG G2 mit 424 dpi auf 5,2" FullHD auch die Pixel.
    > Nur weil Du's nicht sehen kannst, sind nicht alle anderen Idioten.


    das hat auch niemand gesagt, aber schönen dank für die unterstellung.
    mag ja sein das manche es sehen WENN sie hingucken. aber fällt es auch noch im alltagsgebrauch auf, also beim lesen, wenn man mal nicht explizit drauf achtet? Das war meine ernst gemeinte frage, die niemanden "doof" dastehen lassen sollte.

    Wenn ich mir jetzt die ganzen antworten hier durchlese, scheint es dazu eine gemischte meinung zu geben. Mehr wollte ich nicht wissen. Werde mir bei gelegenheit mal 300 und 400 ppi nebeneinander angucken und dann selber urteilen.

  9. Re: Display

    Autor: deefens 21.03.14 - 09:25

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dann hast du einen Sehfehler. Wenn ich bei einem LCD nahe herangehe, auch
    > solchen mit 400dpi, kann ich sogar die Gitterstruktur zwischen den Pixeln
    > genau ausmachen.

    So ein Quatsch. Ich hab das HTC One vor mir, da erkennst du selbst mit Lupe keine Gitterstruktur mehr.

  10. Re: Display

    Autor: Niaxa 21.03.14 - 11:16

    Frage mich was so was kostet ;-)

  11. Re: Display

    Autor: Auf 'ne Cola 21.03.14 - 14:22

    Ich bin mir auch sicher, dass man zwischen 300dpi und 500 dpi bei mittleren Abstand einen Unterschied merken würde, wenn man es auch nicht direkt sieht.
    Des Weiteren sieht man bei etwa 300dpi durchaus noch die Zeilen, wenn z.b. eine weiße Linie gedreht wird.

  12. Re: Display

    Autor: Andi K. 22.03.14 - 08:21

    Leute, nicht immer auf zahlen verlassen sondern macht einen praktischen Vergleich. Ich sehe einen großen Unterschied zwischen Galaxy Nexus (315) und S4 (441). Das Bild ist DEUTLICH schärfer.

  13. Re: Display

    Autor: violator 23.03.14 - 13:18

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hast du einen Sehfehler. Wenn ich bei einem LCD nahe herangehe, auch
    > solchen mit 400dpi, kann ich sogar die Gitterstruktur zwischen den Pixeln
    > genau ausmachen.


    Na und? Bei Druckvorlagen sehe ich sogar nen Unterschied bis 800dpi. Trotzdem würde niemand auf die Idee kommen und 300dpi für minderwertig bezeichnen.

    Das ist Rumgeheule auf hohem Niveau.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 64,90€ (Bestpreis!)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  2. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.

  3. Multiplayer: Microsoft stellt Textfilter für Xbox One vor
    Multiplayer
    Microsoft stellt Textfilter für Xbox One vor

    Vielen potenziellen Onlinespielern ist der Umgangston in den Chats zu rau, dafür stellt Microsoft einen Lösungsansatz vor: Spieler auf der Xbox One sowie auf den Apps für Windows 10 und mobilen Plattformen können Texte künftig filtern lassen.


  1. 17:30

  2. 17:20

  3. 17:12

  4. 17:00

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 16:11

  8. 15:03