Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S5 im Test: Smartphone mit Finger…
  6. Thema

Langsam habe ich von Samsung ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: nykiel.marek 20.03.14 - 19:01

    Ist trotzdem nicht ganz vergleichbar, weil die iOS Apps nativ sind während die Android Apps in einer VM laufen. Beides hat ihre vor und Nachteile. Und auch bei älteren Apple Geräten werden nicht alle neuen Funktionen des iOS unterstützt, weil eben die Ressourcen dafür nicht mehr reichen, wobei das jetzt keine Kritik seien soll.
    LG, MN

  2. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: Replay 20.03.14 - 19:30

    Na ja, es geht hier nur um den Speicher, nicht um Funktionen, die ältere Kisten nicht mehr unterstützen. Es dürfte nicht am Speicher liegen, daß das iPhone 4 kein Siri kann (wobei das sogar mit dem 3GS läuft, nur mal so nebenbei...).

    Ok, das mit der VM kann durchaus für Speicherhunger sorgen. Allerdings dürften 2 GB RAM dennoch für komplexere Apps reichen. Ich weiß nicht, wie Android das handhabt, bei iOS werden Apps aus dem Speicher geworfen, wenn es knapp wird. Und zwar die App zuerst, die am längsten ungenutzt im RAM vor sich hinoxydiert.

    Bisher habe ich es nicht geschafft, daß mein 5c (1 GB RAM) eine App aus dem Speicher wirft. Vorher habe ich die Dinger manuell rausgeworfen und war doch erstaunt, was da alles gleichzeitig drin sein kann.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  3. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: nykiel.marek 20.03.14 - 19:44

    Es ist ja nicht so, dass die 3 GB absolut erforderlich wären, damit Android flüssig läuft. Im Gegenteil, im Regelfall reicht sogar 1 GB vollkommen ausreichend. Dennoch kann ich kein Nachteil von größeren Speicher erkennen. Es bietet eifach ein wenig Reserve und wenn es genug Geräte damit gibt, wird es auch ein Anreiz für App Entwickler sein entsprechende Apps zu entwickeln. Mit mehr Speicher ist eben mehr möglich :)
    LG, MN

  4. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: Balion 20.03.14 - 20:16

    Google arbeitet doch schon daran Android performanter zu machen. 4.4 belegt doch schon weniger RAM und durch das neue ART wird zwar mehr Speicherplatz belegt, aber dafür werden die Apps vor kompiliert, dies verbessert die Startgeschwindigkeit.

  5. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: razer 20.03.14 - 21:27

    zur info: du merkst es nicht, wenn das iphone eine app aus dem ram wirft, denn dann liegts 1:1 auf dem internen speicher. die verlagern quasi den ram auf den flash speicher. merkst du vor allem dann, wenn du dir ein neues ipad kaufst, ein icloud backup wiederherstellt und nach dem neustart 40 apps offen hast, genau in dem zustand wie es im ram war :) apple gehts da einfach geschickt an und ladets dann aus der "ssd" :)

  6. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: McCoother 20.03.14 - 22:28

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ja nicht so, dass die 3 GB absolut erforderlich wären, damit
    > Android flüssig läuft. Im Gegenteil, im Regelfall reicht sogar 1 GB
    > vollkommen ausreichend. Dennoch kann ich kein Nachteil von größeren
    > Speicher erkennen. Es bietet eifach ein wenig Reserve und wenn es genug
    > Geräte damit gibt, wird es auch ein Anreiz für App Entwickler sein
    > entsprechende Apps zu entwickeln. Mit mehr Speicher ist eben mehr möglich
    > :)
    > LG, MN


    Das ist vielleicht ein Anreiz, um den Speicher voll zu müllen. Für die meisten Apps braucht man nicht viel Speicher..

  7. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: Themenzersetzer 21.03.14 - 00:00

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zur info: du merkst es nicht, wenn das iphone eine app aus dem ram wirft,
    > denn dann liegts 1:1 auf dem internen speicher. die verlagern quasi den ram
    > auf den flash speicher. merkst du vor allem dann, wenn du dir ein neues
    > ipad kaufst, ein icloud backup wiederherstellt und nach dem neustart 40
    > apps offen hast, genau in dem zustand wie es im ram war :) apple gehts da
    > einfach geschickt an und ladets dann aus der "ssd" :)

    lädt es.

  8. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: nykiel.marek 21.03.14 - 00:24

    Es gibt auch Apps die mit rech großen Daten Arbeiten, da kann es kein Nachteil sein, wenn diese Daten sich im schnellen RAM befinden und nicht ständig vom langsamen RAM nachgeladen werden müssen.
    LG, MN

  9. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: expat 21.03.14 - 08:07

    Das Xperia Z Ultra kann mit einem normalen Stift (Kugelschreiber) arbeiten. Aber ich habs nie so genutzt und der Komfort lag unter dem eines Note.

  10. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: expat 21.03.14 - 08:09

    Darin halte ich das wichtigste Argument - Handyverträge gehen immer noch 2 Jahre, und 3GB wären eigentlich für den 2-Jahres-Zyklus die bessere Wahl gewesen. So empfehle ich lieber das Xperia Z2.

  11. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: expat 21.03.14 - 08:10

    Nun spiele mal mit dem 3GS oder 4 das Spiel Real Racing. Und nun vergleiche mal mit einem 5S.

    Grüsse

  12. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: nykiel.marek 21.03.14 - 08:41

    Immerhin, aber wenn man einmal mit Note gearbeitet hat, wird man sich damit wohl nicht zufrieden geben. Ich verstehe nicht, weshalb die anderen Hersteller das Feld hier Samsung überlassen, mehr Konkurrenz wäre wirklich wünschenswert.
    LG, MN

  13. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: nykiel.marek 21.03.14 - 08:43

    Meine Worte :)
    LG, MN

  14. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: Replay 21.03.14 - 08:58

    Na ja, ich zocke mit dem Handy nicht, bei mir ist ein solches Gerät ein Werkzeug. Und die verwendeten Werkzeuge sind in erster Linie Datenbanken mit zum Teil Umfängen von mehreren GB.

    Zum mobilen Zocken ziehe ich haptische Steuerungen dem Touchscreen eindeutig vor. Darum habe ich einen 3DS XL.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  15. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: Replay 21.03.14 - 08:59

    Zumindest beim iPhone ist der Flash-Speicher schnell genug, um Daten nicht im RAM bereithalten zu müssen. Das wird bei Android vermutlich nicht anders sein.

    https://forum.golem.de/kommentare/handy/galaxy-s5-im-test-smartphone-mit-finger-nicht-immer-erkennung/totgeburt/80981,3678981,3679507,read.html#msg-3679507

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  16. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: expat 21.03.14 - 09:10

    Vielleicht weil der Technologievorsprung von Samsung (3. Generation) einfach zu hoch ist?

  17. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: TrudleR 21.03.14 - 09:15

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... auch genug. Die bauen zwar Solide Geräte nur mittlerweile noch
    > langweiliger als die von Apple.

    War das getrolle oder ernst gemeint? Samsung hat nur die unreifen Dinge "erfunden", z.B. EyeTracking, dass ausser Speicherplatzverschwendung eigentlich nichts bringt. Beim Rest hat man sich jeweils bei Apple bedient. Und das Menü, dass man von oben herunterzieht, also bitte. Das kann doch kein Argument sein gegen all die Dinge, die man sich abgeguckt hat. :)

  18. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: nykiel.marek 21.03.14 - 10:18

    Das denke ich eigentlich nicht, zumal die Hardware, ich meine den Digitizer, nicht von Samsung ist.
    LG, MN

  19. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: nykiel.marek 21.03.14 - 10:19

    Schneller ist immer noch besser als schnell genug :)
    LG, MN

  20. Re: Langsam habe ich von Samsung ...

    Autor: nykiel.marek 21.03.14 - 10:22

    Den Note hat Samsung von Apple abgekupfert? Kannst du mir vielleicht auf die Sprünge helfen, von welchem Gerät?
    LG, MN

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Heidenheim
  2. Deutsche Vermögensberatung AG, Aachen
  3. Allgeier Experts Pro GmbH, Großraum Berlin
  4. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Uber XL: Größere Autos für Uber in Berlin
    Uber XL
    Größere Autos für Uber in Berlin

    Uber hat einen neuen Dienst für Gruppenfahrten in Berlin gestartet. Für Uber XL werden größere Fahrzeuge mit mehr Sitzplätzen eingesetzt.

  2. Zulassung: Mehr neue Elektroautos in Deutschland als in Norwegen
    Zulassung
    Mehr neue Elektroautos in Deutschland als in Norwegen

    Norwegen gilt als Land mit den meisten Elektroauto- und Plugin-Hybrid-Neuzulassungen. Im ersten Halbjahr 2019 hat Deutschland Norwegen allerdings überholt. Der Marktanteil von E-Autos in Norwegen bleibt aber höher.

  3. SpaceX: Brennendes Titan verursachte Explosion des Dragon
    SpaceX
    Brennendes Titan verursachte Explosion des Dragon

    Überraschendes Ergebnis der Unfalluntersuchung von SpaceX: Bei der Explosion des Dragon-Raumschiffs im April 2019 ist ein Rückschlagventil aus Titan in Brand geraten, als die Treibstofftanks unter Druck gesetzt wurden. Zuvor galt das Metall zusammen mit dem Treibstoff als ungefährlich.


  1. 07:54

  2. 07:36

  3. 07:25

  4. 17:07

  5. 17:02

  6. 15:07

  7. 14:52

  8. 14:37