Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S5: Samsungs Topsmartphone mit…
  6. Thema

Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: neocron 14.01.14 - 13:34

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mein Fullhd S4 weist keine geringere Akkulaufzeit auf,
    > > als mein Galaxy S4, welches eine weitaus schlechtere Aufloesung hatte
    > ...
    >
    > mhm, sonst wer Probleme damit?
    Typo S2 war gemeint, wenigstens einer hat es denoch richtig verstanden ...

  2. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: neocron 14.01.14 - 13:38

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute mal das er ein S3 meinte ;),
    fast, S2 meinte ich!

    > wobei er natürlich um den heißen
    > Brei redet (wie so oft, man kennt ihn ja), bei gleicher Akkukapazität würde
    > das S4 natürlich eine schlechtere Laufzeit haben...
    aha, wo rede ich denn um den heissen brei?
    violator hat es doch verstanden! Technik entwickelt sich weiter. Ich habe keine schlechtere Leistung, oder schlechtere Akkulaufzeit, ich komme auf aehnliche Werte wie beim S2 oder S3!?
    Somit kann mir die Mehrleistung, die eine hoehere Aufloesung erfordert, doch egal sein, oder?

    >
    > Wobei ich mich eh wunder, das jemand der sich über Pixel beschwert, wenn er
    > sich das Gerät fast ins Auge hält, ein Pentile-Matrix Gerät benutzt.
    15-25 cm Abtand sind fast ins Auge halten?
    zumal fasse ich es mal als "letzten Ausweg" auf, wenn dir als Widerspruch lediglich das Kleinreden meines Nutzerverhaltens uebrig blieb!

  3. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: neocron 14.01.14 - 13:44

    xy-maps schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant ist die Verbindung zwischen 2560x1440 Pixeln und den
    > Octa-Core-Prozessor. Aktuelle FullHD Display Handys mit Octa-Core haben
    > eine Akkulaufzeit von ca. 3 Stunden :D
    mein octa-core laeuft 6 std im webbrowser, oder 10 und mehr im video playback ...
    wuerde deiner These widersprechen ...
    im Vergleich zum Snapdragon sieht man auch nur eher geringe Unterschiede bei direkter Interaktion ...
    hier zB

    dass der Octacore nichts hilft ist sehr schade, die idee war ja nicht schlecht. Man hat dafuer etwas mehrleistung ggue. dem Snapdragon, ob man diese benoetigt ... ist zu bezweifeln!
    Die S4 Octacores haben da wesentlich schlimmere Probleme als die Akkulaufzeit ...

  4. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: Rosenkohl 14.01.14 - 13:59

    Schrecklich diese Zitiererei, warum tue ich mir das hier an? ^^

  5. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: neocron 14.01.14 - 14:09

    ist nicht schlimmer als Kommentare, wie diese, die ueberhaupt nichts mit dem Thema zu tun haben ... ein OT im Titel haette zumindest anderen geholfen ...

  6. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: Natchil 14.01.14 - 14:17

    > Das mit der Auflösung ist genauso eine Augenwischerei wie die Megapixel bei Kameras.
    Nein ist es nicht. Bessere Auflösung sieht auch schärfer aus, nur fehlt der Content zur Zeit, mehr Megapixel hingegen sind bei Handykameras nicht sinnvoll, da die Qualität die gleiche bleibt, oder schlechter wird.
    Außerdem brauch Otto Normal nicht mehr als Kameras die in HD photographieren, da er sowieso nichts bearbeiten wird, also seine Bilder eh auf einem HD Bildschirm darstellt.
    Nun gut, für die Zukunft könnte man schon an 4k denken, aber 20-30 Megapixel sind viel zu viel.

  7. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: blackout23 14.01.14 - 16:25

    Ist doch klasse. Kannst du 4 XBox Ones dran anschliessen und Battlefield 4 nebeneinander spielen ohne irgendwas hoch oder runterskalieren zu müssen.

  8. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: raddeee 14.01.14 - 17:23

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > raddeee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe ein S4 und ich kann definitiv noch Pixel erkennen, wenn ich nah
    > am
    > > Bildschirm bin. Zum Beispiel jetzt, wo das S4 auf dem Schreibtisch liegt
    > > und ich diesen Text tippe.
    >
    > Wenn das Smartphone auf dem Tisch liegt ist das für dich "nah am
    > Bildschirm"?

    Ja, hoher Tisch, geneigter Kopf. Abstand vielleicht 20-25cm.

  9. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: raddeee 14.01.14 - 17:26

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das liegt aber eher daran, dass das S4 ein RGBG-Display hat, die auflösung
    > also nicht voll RGB 1920x1080 sind,
    > da fransen die Kanten etwas aus.
    > nimmt man zB ein Nexus5 oder aehnliches, dann sollte man da nix mehr sehen,
    > die oberfläche des Bildschirmes ist sogar so homogen, dass man die
    > Haarfeinen drähte des Touchscreens über ihr schwebend ausmachen kann...

    Jain. Ich weiß dass das S4 eine Pentile-Matrix hat. Ich erkenne auch die daraus resultierenden Ausfranzungen bei Schriften. Und die meine ich auch nicht. Man kann immer noch eine pixelartige Struktur ausmachen. Auch bei einem Nexus 5, welches ein Kollege von mir hat.

  10. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: regiedie1. 14.01.14 - 17:41

    fokka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beliebt sind hier meines wissens nach billige china-importe mit ips und
    > teilweise 120/144hz, die zumindest in der vergangenheit oft nur halb so
    > teuer waren wie ein vergleichbarer dell. welcome to the new world.

    Nicht China-, sondern Korea-Importe. Einfach mal z.B. nach "Yamakasi" auf ebay suchen und dann zu den internationalen Händlern durchklicken. Gibt es ab 250 ¤ + moderate Einfuhrsteuer.

  11. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: Labbm 14.01.14 - 19:27

    Ernsthafter Respekt - beim Nexus 5 Display schaffe ich es nicht mal wenn ich mich zwinge und mir das Gerät wirklich ins Auge halte noch Pixel zu erkennen... Wegen mir persönlich hätten sie sich auf dieser Größe auch das fullhd schon sparen können.

    Das Problem ist eher das sie es machen weil es geht - und wenn es dann wie blöd gekauft wird denken Sie auch noch das sie auf dem richtigen Weg sind...
    Ganz ehrlich, ich finde das full Hd schon Nett, vorher hatte ich nur das "normale" Hd auf gleicher Größe, sogar vom gleichen Hersteller. Und wirklich notwendig ist es echt nicht, daher könnte ich auch locker darauf verzichten und es gerne gegen Akku Laufleistung eintauschen.

  12. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: Paykz0r 14.01.14 - 22:24

    Riemen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Definitiv. Mein Xperia Z1 hat 1920x1080 auf 5 Zoll und ich kann definitiv
    > keine Pixel mehr erkennen.
    > Was bringt ein Display mit einer höheren Auflösung, als die Netzhaut
    > auflösen kann?
    >
    > Achja: Das Ding wird langsamer, weil mehr Pixel berechnet werden müssen,
    > was wiederum eine Begründung für die kommenden 3 Generationen noch
    > schnellerer Prozessoren ist...

    es stimmt das es langsamer wird.
    es stimmt das es mehr energie vebraucht.
    es stimmt nicht das es die netzhaut übertrifft.
    abgesehn davon kann man der wahrnehmung eines pixels niemals
    allein von der gesamtauflösung sprechen.
    grösse, abstand usw sind dabei genaunso wichtig.

    und da ergiebt sich das wir in winkeln sehen.
    und wenn du bei wiki nachschaust was unsere visuelle wahrnehmung
    angeht, wirst du festellen das selbst dieses gerät bei der dpi zahl
    und den normalen abstand nicht unsere sehkraft übertrifft.
    das nicht.

    die sinnhaftigkeit ist eine ganz andere frage.
    und in dem punkt geb ich dir komplett recht

  13. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: Fatal3ty 15.01.14 - 11:04

    Ich kann meinen Galaxy S4 keinen Pixeln erkennen. Alles scheint wie gedruckt zu sein. Wenn ich Pixel sehen will, muss ich mir Elektromikroskop benutzen. ;)

    2560x1440 auf 5-6 Zoll ist völlig sinnlos! Frisst nur die Leistung ohne Sinn!

  14. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: neocron 15.01.14 - 11:36

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann meinen Galaxy S4 keinen Pixeln erkennen. Alles scheint wie
    > gedruckt zu sein. Wenn ich Pixel sehen will, muss ich mir Elektromikroskop
    > benutzen. ;)
    >
    > 2560x1440 auf 5-6 Zoll ist völlig sinnlos! Frisst nur die Leistung ohne
    > Sinn!
    aha, und du bist das mass aller Dinge?
    Wie der Vorredner bereits benennt, schau dir die Daten an. Benannte DPI zahlen auf normalen Abstaenden von 15-30 cm sind eben NICHT das was die GRenze unseres Sehvermoegens uebertrifft!
    Du siehst keine Pixel?
    super fuer dich! andere koennen es noch sehen, und diese auch abzudecken IST sinnvoll, ob es dir passt oder nicht ist dabei irrelevant!

    Aehnlich koennte ich behaupten, um die Informationen, die du im smartphone abrufst zu erhalten, benoetigst du auch kein fullhd, ja nichtmal 1280*768 ... es reichen weitaus geringere Aufloesungen um die Nachrichten und Medieninhalte wiederzugeben! Alles andere ist Verschwendung, nicht wahr?

  15. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: TTX 15.01.14 - 12:21

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TTX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich vermute mal das er ein S3 meinte ;),
    > fast, S2 meinte ich!

    War eine 50 / 50 Chance Schade :-D

    > > wobei er natürlich um den heißen
    > > Brei redet (wie so oft, man kennt ihn ja), bei gleicher Akkukapazität
    > würde
    > > das S4 natürlich eine schlechtere Laufzeit haben...
    > aha, wo rede ich denn um den heissen brei?
    > violator hat es doch verstanden! Technik entwickelt sich weiter. Ich habe
    > keine schlechtere Leistung, oder schlechtere Akkulaufzeit, ich komme auf
    > aehnliche Werte wie beim S2 oder S3!?
    > Somit kann mir die Mehrleistung, die eine hoehere Aufloesung erfordert,
    > doch egal sein, oder?

    Kann sie, wenn du ein bisschen weiter denken würdest...würde dir auffallen das unsere Akkutechnik seit Jahren auf der Stelle tritt. Somit wird dein Workaround irgendwann gar nicht mehr funktionieren. Ob die Auflösung nun nützlich ist oder nicht, beurteile ich gar nicht. Lediglich deine Kurzsichtigkeit im Bezug auf die Laufzeit der Geräte.

    > > Wobei ich mich eh wunder, das jemand der sich über Pixel beschwert, wenn
    > er
    > > sich das Gerät fast ins Auge hält, ein Pentile-Matrix Gerät benutzt.
    > 15-25 cm Abtand sind fast ins Auge halten?
    > zumal fasse ich es mal als "letzten Ausweg" auf, wenn dir als Widerspruch
    >lediglich das Kleinreden meines Nutzerverhaltens uebrig blieb!

    Du kannst es auffassen wie du magst, das ist mir ziemlich egal, da ich gar nicht gegen dich und dein Auflösungsproblem diskutiere, es ging nur um die Richtigstellung der Aussage, der Akkuverbrauch steigt mit der Auflösung natürlich an und dein Satz liest sich so, als wäre es nicht der Fall :-).

    Den Rest deiner Diskussion, kannst du mit den anderen weiterführen :D

  16. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: neocron 15.01.14 - 13:11

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann sie, wenn du ein bisschen weiter denken würdest...würde dir auffallen
    > das unsere Akkutechnik seit Jahren auf der Stelle tritt.
    was mir fuer den Kauf eines Geraetes voellig egal sein kann!
    Ich moechte, dass es einen Tag durchhaelt, mehr verlange ich nicht.
    Ob es durch Sleep Modes, effizientere Prozessoren, oder sonstwas geschieht, ist mir doch wurst?
    Ich werde nicht schlechter gestellt, als mit dem S2 oder S1!

    > Somit wird dein
    > Workaround irgendwann gar nicht mehr funktionieren. Ob die Auflösung nun
    > nützlich ist oder nicht, beurteile ich gar nicht. Lediglich deine
    > Kurzsichtigkeit im Bezug auf die Laufzeit der Geräte.
    welche Kurzsichtigkeit? Ich habe mir eine Praeferenz gesetzt, diese wird erfuellt, weshalb sollte ich anderes betrachten? hat doch mit der Kaufentscheidung nichts zu tun!?
    >
    > > > Wobei ich mich eh wunder, das jemand der sich über Pixel beschwert,
    > wenn
    > > er
    > > > sich das Gerät fast ins Auge hält, ein Pentile-Matrix Gerät benutzt.
    > > 15-25 cm Abtand sind fast ins Auge halten?
    > > zumal fasse ich es mal als "letzten Ausweg" auf, wenn dir als
    > Widerspruch
    > >lediglich das Kleinreden meines Nutzerverhaltens uebrig blieb!
    >
    > Du kannst es auffassen wie du magst, das ist mir ziemlich egal, da ich gar
    > nicht gegen dich und dein Auflösungsproblem diskutiere, es ging nur um die
    > Richtigstellung der Aussage, der Akkuverbrauch steigt mit der Auflösung
    > natürlich an und dein Satz liest sich so, als wäre es nicht der Fall :-).
    1. hab ich das nirgends bezweifelt
    ich habe nur gesagt, dass der Prozessor weder glueht, noch der Akku in 10 minuten leer ist, wie ein vorredner uebertrieben darstellte!
    Ich habe sogar asudruecklich gesagt, das neue Smartphone haelt genau so lange wie das alte ... warum, ist voellig egal!
    2. ist die hoehere Aufloesung nicht notwendigerweise mit mehr Akkuverbrauch verbunden. Das ist einfach nicht wahr. Effizientere Recheneinheiten, aber auch effizientere Displaytechnologien gibt es ja auch in der zwischenzeit. Es ist nicht unmoeglich den gleichen Akkuverbrauch zu haben, wie bei den vorgaengermodellen, TROTZ hoeherer Aufloesungen!
    Du willst mir sagen, dass der pal aufloesende CRT von vor einigen jahren weniger verbraucht, als mein neuer fullhd fernseher, der doppelte odre dreifache Bildschirmflaeche hat?
    Nein, das ist nicht der Fall, denn neben der Aufloesung, gibts ncoh eine ganze Reihe an anderen Verbesserungen!
    deine Aussage funktioniert unter der ceteris paribus Praemisse, diese ist aber ueberhaupt nicht gegeben!

    > Den Rest deiner Diskussion, kannst du mit den anderen weiterführen :D
    gibt ja nichts zu diskutieren ... es wird nutzerverhalten kleingeredet, mehr aber auch nicht!
    Was will man auch entgegen setzen, wenn man aus 2 gegebenen Zahlen errechnen kann, dass Aufloesungen noch nicht am Limit des Aufloesungsvermoegens der menschlichen Augen sind!?

  17. Re: Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln = Vollidioten

    Autor: Fatal3ty 15.01.14 - 14:51

    @neocron

    Ich schaue auf mein Handy nicht 10-15 cm um Pixel genauer zu gucken. Wenn ich Galaxy S4 Pixel genauer gucken muss, muss ich sehr viel anstrengen. Normale Benutzung sieht man kaum was mit ^^

    Ist kein Vergleich zu altes Handy mit 320x480 oder 480x840 mit modernes Handy ab 1280x720 (Non-Pentile) und 1920x1080 (Pentile). Altes Handys kann man normale Benutzung Pixeln erkennen.

    Auch iPhone kann man mit normale Benutzung kein Pixel wahrnehmen. Schon gar nicht mein iPad 3, wenn ich mit 30-50cm Abstand arbeite.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  3. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  4. AKDB, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10