Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S5: Samsungs Topsmartphone mit…

und nach 14 Monaten gibt's das letzte Update

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und nach 14 Monaten gibt's das letzte Update

    Autor: zonk 14.01.14 - 16:45

    mit einer Android Version die zu dem Zeitpunkt 6 Monate alt ist ...

  2. Re: und nach 14 Monaten gibt's das letzte Update

    Autor: Wildcard 14.01.14 - 17:26

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit einer Android Version die zu dem Zeitpunkt 6 Monate alt ist ...

    sonst geht das Geschäftsprinzip des Hardwareverkaufs doch nicht auf

  3. Re: und nach 14 Monaten gibt's das letzte Update

    Autor: volkskamera 14.01.14 - 18:43

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit einer Android Version die zu dem Zeitpunkt 6 Monate alt ist ...


    Und weiter?

    En neues System muss nicht zwangsläufig besser sein.
    Mein Galaxy Tab läuft weiter mit 4.1.2, wird nicht mehr aktualisiert.
    Und mich juckts nicht, da es weiter prolemlos läuft.

    Ist mir lieber als ständig Updates zu bekommen, die nicht aus den Kinderkrankheiten rauskommen.

  4. Re: und nach 14 Monaten gibt's das letzte Update

    Autor: Konakona 14.01.14 - 19:13

    > En neues System muss nicht zwangsläufig besser sein.
    Muss es nicht, ist es aber leider oft. Im Normalfall bedeuten Updates nämlich auch Bugfixes und oftmals steht man am Ende mit unlösbaren Problemen da.

    Bei den Hardware-Preisen sollte man normal mehr Support erwarten können.

  5. Re: und nach 14 Monaten gibt's das letzte Update

    Autor: Andi K. 15.01.14 - 09:41

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zonk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mit einer Android Version die zu dem Zeitpunkt 6 Monate alt ist ...
    >
    > Und weiter?
    >
    > En neues System muss nicht zwangsläufig besser sein.
    > Mein Galaxy Tab läuft weiter mit 4.1.2, wird nicht mehr aktualisiert.
    > Und mich juckts nicht, da es weiter prolemlos läuft.
    >
    > Ist mir lieber als ständig Updates zu bekommen, die nicht aus den
    > Kinderkrankheiten rauskommen.

    1+

  6. Re: und nach 14 Monaten gibt's das letzte Update

    Autor: violator 15.01.14 - 10:05

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und weiter?
    >
    > En neues System muss nicht zwangsläufig besser sein.
    > Mein Galaxy Tab läuft weiter mit 4.1.2, wird nicht mehr aktualisiert.
    > Und mich juckts nicht, da es weiter prolemlos läuft.

    Toll, mit der Argumentation kann man natürlich alles kleinreden. Wozu dann überhaupt Updates?

  7. Re: und nach 14 Monaten gibt's das letzte Update

    Autor: LH 15.01.14 - 10:26

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > En neues System muss nicht zwangsläufig besser sein.
    > Mein Galaxy Tab läuft weiter mit 4.1.2, wird nicht mehr aktualisiert.
    > Und mich juckts nicht, da es weiter prolemlos läuft.

    Wie in jedem anderen Thread schon ausführlich erklärt, fehlen dir ohne Updates wichtige Sicherheitspatches. Zwar portieren die Hersteller einige zurück, aber eben nicht alle.
    Zudem veringert sich damit die Nutzungsdauer der Hardware, weil über kurz oder lang Apps neue Versionen verlangen.
    Nicht zu vergessen fehlen so Funktionen, die durchaus nützlich sind, sowie Geschwindigkeitsoptimierungen.
    Allerdings sind Tablets oft im Preis härter kalkuliert als die Top-Telefone. Teurere Hardware zu günstigeren Preisen, da wäre ich durchaus ab einem gewissen Moment mit einem Pauschalbetrag für ein Update (z.B. 10 EUR) persönlich einverstanden.

    Nicht zu vergessen: Auch wenn z.B. CM alternative Roms bietet, so sind ohne neue Treiber keineswegs alle Sicherheitslücken geschlossen. Es ist ja nicht nur das OS, das Probleme machen kann. Ein nicht unerheblicher Teil der Sicherheitsprobleme kommt eben aus den Treibern, womit CM wenig ausrichten kann.

    Und bevor gleich gerufen wird "das nehm ich doch nur zum surfen".
    Sobald man dort Zugangsdaten eingibt, Online Banking betreibt oder sein restliches Netzwerk damit verfügbar hat, ist es immer eine Gefahr.
    Wenn das Gerät noch Zugang z.B. zur NAS hat, kann es schnell passieren, das ein Eindringlich diese vom Tablet aus leer fegt.

  8. Re: und nach 14 Monaten gibt's das letzte Update

    Autor: Trips 15.01.14 - 15:18

    Konakona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Bei den Hardware-Preisen sollte man normal mehr Support erwarten können.

    Genau so sieht es aus und deswegen ist Samsung für mich! nicht mehr aktzeptabel. Aber ich denke eh das ich mit meinem S3 noch einige Zeit hinkommen werde, dank CM, Omni usw..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. telent GmbH, Backnang
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  4. telent GmbH, Reutlingen, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 23,99€
  2. 3,99€
  3. (-77%) 11,50€
  4. 229,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. FRK: Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld
    FRK
    Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld

    Ein führender FDP-Vertreter ist gegen mehr staatliche Programme für den Breitbandausbau. Doch wenn es sie gibt, sollten nicht nur die großen Netzbetreiber profitieren.

  2. Brexit: Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg
    Brexit
    Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg

    Der britische Premierminister Boris Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen, auch ohne ein Abkommen. Die Automobilbranche befürchtet bei einem ungeregelten Brexit schwere Einbußen.

  3. Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus
    Innenministerium
    Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Mehr Stellen und mehr Geld: Das Bundesinnenministerium weitet den Sicherheitsapparat immer weiter aus. Seit 2013 wurden mehrere Tausend neue Stellen geschaffen - die Geheimdienste sind darin noch nicht einmal enthalten.


  1. 18:41

  2. 17:29

  3. 17:15

  4. 16:01

  5. 15:35

  6. 15:17

  7. 15:10

  8. 14:52