1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S5 vs. One (M8): Samsungs…
  6. Thema

Metallgehäuse sind sinnlos

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: HubertHans 03.04.14 - 11:23

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > peterkleibert schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >a) nicht unbedingt
    > > >b) nein
    > > >c) ja
    > >
    > > Zu b):
    > > Auf dem Level der High-End Smartphones, wird Samsung definitiv keine
    > Billig
    > > Plaste verbauen. Demenstprechend geht die Kratzfestigkeit definitiv zu
    > > Gunsten von Plaste.
    >
    > Plastik ist nicht kratzfester als Metall. Fertig.

    Leider falsch. Das verwendete Aluminium ist in jeder Hinsicht bis auf die Optik die schlechteste Wahl fuer das Gehaeuse. Versuch mal hochwertiges Plastik mit dem Fingernagel zu zerkratzen. Du musst schon rueber rubbeln damit es heiss wird um sichtbare Spuren zu hinterlassen. Aluminium, besonders gebruerstet kannst du spielend leicht irreversibel mit dem Nagel beschaedigen. Weil es so viel weicher als Plastik ist. Und noch ein Nachteil ist, das Aluminium unflexibel ist. Deswegen kommen staendig haufenweise Iphones in die Reperaturwerkstatt weil das ach so tolle Gorillaglas weggesprengt wird. Nicht das das Glas nichts taugt, es ist das Aluminiumgehaeuse welches sich beim Sturz nicht wieder komplett in seine Ausgangsform zurueck federt. In Sachen Verwindungssteifigkeit hat Plastik also auch die Nase vorn. Und das Metall generell haerter ist als Plastik ist echt ein Witz. Quecksilber als Extrembeispiel. Oder Magnesium? Hui!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.14 11:26 durch HubertHans.

  2. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: expat 03.04.14 - 11:24

    Den EINZIGEN vorteil den ich sehe: Mann kann sich ein neues Cover fürs Samsung kaufen. Das macht ne Menge aus. Wenn der Rahmen aber kaputt ist, nutzt beides nichts.

    Ehrlich gesagt, ich mag Schleifspuren lieber am Metall als am Plastik. Grad beim S2 hab ich richtig üble Schleifspuren and den Kanten und Ecken gesehen, wo ich denke dass Metall sich hier besser machen würde.

  3. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: Bassa 03.04.14 - 11:25

    Die Haptik des Alu-Macbooks liegt mir weniger. Aber ich streichel das Gerät auch nicht die ganze Zeit und tippe auf einer externen Tastatur. Gut, die ist auch aus Alu, aber die Tasten sind weiterhin aus Kunststoff.
    Außerdem habe ich das Problem, dass sich mir die Nackenhaare sträuben, wenn ich höre, wie Metall an Metall stößt. Von daher bin ich eh nicht so begeistert von Metallgehäusen.

    Das Gehäuse-Material ist eben letztlich doch Geschmackssache, deshalb finde ich es immer albern, wenn jemand seinen Geschmack als "das bessere" verkaufen will. Das One ist also hochwertiger, weil es dem Autoren besser gefällt... nunja ^^

  4. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: Dino13 03.04.14 - 11:31

    Nun ja ich wäre mir da nicht ganz so sicher, denn Aluminium ist ja an sich weich und wird ja erst hart durch hinzufügen von Legierungen. Man kann eben keine wirkliche Aussage, weder für Kunststoff noch Aluminium.

  5. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: peterkleibert 03.04.14 - 11:35

    Naja, es wurden ja genug Gründe genannt, wieso der Verweis auf die Mohshärteskala zu kurz greift. Ausser natürlich du trägst dauernd Diamanten in der Hosentasche mit.

    Das Iphone hat ja gezeigt, wie Kratzfest eloxiertes Alu ist. Whaat? Physik is going wrong?

    Ne, Eloxierung ist kein Verfahren das man einfach so, schnell schnell macht. Erst recht nicht bei so kleinem Frickelzeugs. Demenstrprechend ist die Eloxierung oftmals nur ein Marketing-Gag. Und nicht-eloxiertes Alu, ist was den üblichen Tascheninhalt angeht, bei weitem nicht das höchste in der Mohshärteskala.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.14 11:38 durch peterkleibert.

  6. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: 0mega 03.04.14 - 11:36

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun ja ich wäre mir da nicht ganz so sicher, denn Aluminium ist ja an sich
    > weich und wird ja erst hart durch hinzufügen von Legierungen. Man kann eben
    > keine wirkliche Aussage, weder für Kunststoff noch Aluminium.

    Aluminium ist weich, aber oxidiert ist es äußerst hart. Auf der Mohs-Skala hat es etwa 9 von 10, Stahl hat 5,5 von 10. MacBooks sind z.B. aus elektrisch oxidiertem Aluminium.

  7. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: Dino13 03.04.14 - 11:39

    Danke für die Info. Hat dieser Vorgang den auch negative Nebenfolgen?

  8. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: blobhopp 03.04.14 - 11:39

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun ja ich wäre mir da nicht ganz so sicher, denn Aluminium ist ja an sich
    > weich und wird ja erst hart durch hinzufügen von Legierungen. Man kann eben
    > keine wirkliche Aussage, weder für Kunststoff noch Aluminium.

    Genau Geschmackssache ich will mein Handy auch mal auf den Boden fallen lassen und andere streichel ihr Alu-Handy :D. Jeder so wie er es braucht und ich kann die Person ja auch verstehen... ich streichel auch gerne sachen aus Metall...

  9. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: 0mega 03.04.14 - 11:39

    peterkleibert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, es wurden ja genug Gründe genannt, wieso der Verweis auf die
    > Mohshärteskala zu kurz greift. Ausser natürlich du Trägst dauern Diamanten
    > in der Hosentasche mit.
    >
    > Das Iphone hat ja gezeigt, Kratzfest eloxiertes Alu ist. Whaat? Physik is
    > going wrong?
    >
    > Ne, Eloxierung ist kein Verfahren das man einfach so, schnell schnell
    > macht. Erst recht nicht bei so kleinem Frickelzeugs. Demenstrprechend ist
    > die Eloxierung oftmals nur ein Marketing-Gag. Und nicht-eloxiertes Alu, ist
    > was den üblichen Tascheninhalt angeht, bei weitem nicht das höchste in der
    > Mohshärteskala.


    Das ist alles ziemlicher Unsinn was du schreibst. Natürlich sind die Dinger eloxiert, genau wie MacBooks. Mein 4 Jahre altes hat keinen einzigen Kratzer. Was soll daran ein Marketing Gag sein?

    Und warum sollte man sein Handy in die Tasche mit Schlüssel stecken?

    Du postulierst alltagsferne Thesen, nur um zu zeigen dass Plastik besser ist als Metall. Warum ?

  10. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: Sharra 03.04.14 - 11:40

    Alu sieht nur im Neuzustand gut aus. Das Gefühl mag jeder für sich selbst definieren, das ist reine Geschmackssache. Alu ist aber extrem weich (im Verhältnis zu Stahl z.B.) und Kunststoffe kann man stabiler als Stahl herstellen. Der Irrglaube Kunststoff wäre alles nur billiges Plastik, wie der Eierbecher aus der Grabbelkiste hält sich aber leider sehr hartnäckig.

    Wenn Alu dann mal die ersten Kratzer hat, sieht der Backstein aus, als hätte man damit Flaschen geöffnet, während beim Kunststoff meist nur sehr große und tiefe Kratzer auffallen.

    Ein weiterer Nachteil von Alu ist das höhere Gewicht. Alle Welt will ein leichtes Handy, aber dann Metall. Das beisst sich meiner Meinung nach.

    Ich habe zwar selbst auch ein HTC mit Alugehäuse, aber teilweise fühlt es sich doch an wie ein Brett.

    Ich denke, es sollte jedem selbst überlassen sein, was er denn für sich bevorzugt. Aber zu sagen Alu oder Kunststoff wäre generell besser ist definitiv Quatsch.

  11. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: 0mega 03.04.14 - 11:42

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die Info. Hat dieser Vorgang den auch negative Nebenfolgen?

    Abgesehen davon, dass man dafür gefährliche Säuren braucht und eine ganze Menge Strom verbrät, nein.

  12. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: peterkleibert 03.04.14 - 11:45

    >Du postulierst alltagsferne Thesen, nur um zu zeigen dass Plastik besser ist als Metall.
    Öhm. Nö. Ganz im Gegenteil. Gibt sogar auf Youtube unzählige Videos, wo demonstriert wird wie "kratzfest" eloxiertes Alu zB beim Iphone 5 ist.

  13. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: Trollversteher 03.04.14 - 11:47

    >Öhm. Nö. Ganz im Gegenteil. Gibt sogar auf Youtube unzählige Videos, wo demonstriert wird wie "kratzfest" eloxiertes Alu zB beim Iphone 5 ist.

    Und Du meinst, die gleichen Tests mit dem Kunststoff eines Samsung Handies ausgeführt würden besser ausfallen?

  14. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: Trollversteher 03.04.14 - 11:51

    >Leider falsch. Das verwendete Aluminium ist in jeder Hinsicht bis auf die Optik die schlechteste Wahl fuer das Gehaeuse. Versuch mal hochwertiges Plastik mit dem Fingernagel zu zerkratzen. Du musst schon rueber rubbeln damit es heiss wird um sichtbare Spuren zu hinterlassen. Aluminium, besonders gebruerstet kannst du spielend leicht irreversibel mit dem Nagel beschaedigen.

    Das gilt vielleicht für (nur) gebürstetes Aluminium, nicht aber für eloxiertes. Da ist es mindestens genau so schwierig wie bei modernen Kunststoffen - in die man übrigens auch schnell mal eine Rille geritzt hat, wenn ,man nicht aufpasst was sich sonst noch so in der Tasche befindet.

  15. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: peterkleibert 03.04.14 - 11:51

    >Und Du meinst, die gleichen Tests mit dem Kunststoff eines Samsung Handies
    >ausgeführt würden besser ausfallen?
    Das ist ne andere Frage. Offensichtlich ist, dass der blosse Verweis auf die Härte von eloxiertem Alu kein treffender Vergleich ist.

    Und ja, ich tendiere stark dazu, dass die Samsung Plaste das besser verkraftet. Das widerspiegelt jedenfalls meine persönlichen Erfahrungen mit Alu.

  16. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: Lomaxx 03.04.14 - 11:53

    Etwas schade, dass der Mensch eine lange Dikussion über Kratzer führt, die nur ein kleines optisches Manko darstellen, ohne mal die Umweltverträglichkeit beider Materialien abzuwägen. Als da wären Energieaufwand und Umweltzerstörung bei der Rohstoffgewinnung, Energieaufwand beim Recycling, Umweltverträglichkeit bei Endentsorgung.

    Um ehrlich zu sein weiss ich nicht, welches der beiden Materialien da am Ende besser abschneidet.

  17. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: BrainChecker 03.04.14 - 12:05

    Ist eine sehr zwiespältige Angelegenheit.
    Rein von der Optik ist Aluminium natürlich sehr hochwertig, allerdings geht dieser Vorteil bei einem Gebrauchsgegenstand wie einem Smartphone schnell verloren.
    Funktechnisch ist es natürlich auch weniger sinnvoll aufgrund der Abschirmung.
    Im allgemeinen liebe ich Metall und Aluminium; viele Dinge die ich kaufe sind aus diesen Materialien gefertigt, jedoch bevorzuge ich mittlerweile bei Smartphones hochwertiges Kunststoff. Durchgefärbte Kunststoffe wie die der Lumias oder der Nexusse sind zwar nicht unbedingt unanfälliger für Kratzer oder Beschädigung, aber es fällt einfach nicht so schnell unangenehm auf.
    Zudem ist fühlt es sich für mich einfach besser an. Besonders wenn die Hände etwas schwitzig sind flutscht Metall ja gerade zu, dass ist z.b. bei den Softtouch-Oberflächen meines Nexus 5 und 7 nicht der Fall. Matte Kunststoffe können zudem ebenfalls sehr hochwertig ausschauen, bei den Samsung Geräten ist das leider meist nicht der Fall. Ausgenommen des Note 3 und einige der neuen Tablets.

  18. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: Anonymer Nutzer 03.04.14 - 12:28

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Plastik ist nicht kratzfester als Metall. Fertig.

    Die Erde ist eine Scheibe, Fertig.

  19. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: Anonymer Nutzer 03.04.14 - 12:30

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > wenn ,man nicht aufpasst was sich sonst noch so in der Tasche befindet.

    Kettensäge, Glasschneider, Diamanten...

  20. Re: Metallgehäuse sind sinnlos

    Autor: AussieGrit 03.04.14 - 12:41

    Was tut ihr eigentlich mit euren Smartphones? Klar, das sind Gebrauchsgestände, aber deshalb werf ich das doch nicht jeden Tag gegen die Wand. Das mach ich bei einem Auto ja auch nicht.
    Meins sieht nach zwei Jahren noch praktisch aus wie neu.
    Und gerade bei einem Gerät, welches man so oft benutzt wie sein Smartphone, finde ich es sehr wichtig, dass es angenehm in der Hand liegt.

    Vermutlich ist es aber persönliche Präferenz. Es gibt auch Leute, die mit einem Fiat Multipla rumfahren, weil ihnen das total egal ist, hauptsache es fährt.
    Da ich allerdings aus o.g. Gründen wert auf ein hochwertiges Gehäuse lege, sind Samsungs Gerät für mich keine Option.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant Networking Security (w/m/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. DevOps/IT Operations Engineer (w/m/d) Container Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  3. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
  4. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€
  2. ab 34,99€
  3. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  4. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de