Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S6: Root soll Samsung Pay für…

Galaxy S6: Root soll Samsung Pay für immer sperren

Wer sein Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge rooten möchte, sollte sich das zwei Mal überlegen: Durch den Root-Vorgang soll Samsung Pay für immer gesperrt werden. Der Mechanismus ist offenbar derselbe wie bei der Sperrung von Knox.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App (Seiten: 1 2 ) 21

    TC | 22.04.15 15:47 30.04.15 10:39

  2. Feature? 10

    jayrworthington | 22.04.15 15:39 25.04.15 19:31

  3. Kommt niemand auf die Idee, dass es ein Sicherheitsmechanismus ist? (Seiten: 1 2 ) 33

    ilovekuchen | 22.04.15 16:29 24.04.15 12:10

  4. Halten wir mal fest ... 3

    MrSpok | 22.04.15 23:48 23.04.15 15:00

  5. Die interessantere Frage 4

    Quantium40 | 22.04.15 16:53 23.04.15 14:09

  6. Wahl zwischen Root und Samsung Pay? 11

    Koto | 22.04.15 16:37 23.04.15 14:06

  7. Man kann Root auch vor Apps verbergen... 5

    jones1024 | 23.04.15 09:12 23.04.15 14:04

  8. dann warten wir auf die erste malware 1

    Niantic | 23.04.15 12:17 23.04.15 12:17

  9. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    TheBigLou13 | 23.04.15 11:44 Das Thema wurde verschoben.

  10. Diese freie Android Welt... 19

    Nastert | 22.04.15 15:37 23.04.15 09:14

  11. Wenn ein Gerät erst gerootet werden muss... 3

    gaym0r | 22.04.15 23:37 22.04.15 23:58

  12. Warum sollte root das System unsicher machen? 1

    Anonymer Nutzer | 22.04.15 22:01 22.04.15 22:01

  13. Gut so 14

    picaschaf | 22.04.15 15:37 22.04.15 21:14

  14. Also Gerät rooten um pay loszuwerden. 1

    Katzenfutter | 22.04.15 21:05 22.04.15 21:05

  15. Samsung: ja. Android: Ja. Samsung+Android: Nein. 6

    currock63 | 22.04.15 19:47 22.04.15 20:59

  16. Samsung sperrt seine eigene Playment-Insellösung? 7

    g0r3 | 22.04.15 16:37 22.04.15 20:49

  17. das ist ja wohl ein touch Witz 3

    Sportinger | 22.04.15 18:51 22.04.15 20:44

  18. Dann halt kein Samsung mehr.. 5

    deutscher_michel | 22.04.15 16:03 22.04.15 20:23

  19. Applaus, jetzt nur noch alle Samsung-Apps sperren... 1

    diethelm | 22.04.15 19:06 22.04.15 19:06

  20. Samsung Pay soll lieber Root sperren 1

    Radiqual | 22.04.15 19:03 22.04.15 19:03

  21. Wie sieht es eigentlich mit dem Fingerabdruckscanner aus? 1

    Sander Cohen | 22.04.15 18:10 22.04.15 18:10

  22. Typisch es der an sich unbrauchbaren Samsung Apps! Weg und gut ists! 1

    bofhl | 22.04.15 15:50 22.04.15 15:50

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Kassel
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Technische Universität Dresden, Dresden
  4. MorphoSys AG, Planegg Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Digitalwährung: Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start
    Digitalwährung
    Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start

    Neben der Facebook-Tochter Calibra sind Spotify, Uber und Vodafone offizielle Gründungsmitglieder der Libra Association, die die gleichnamige Digitalwährung verwalten soll. Zuvor sind jedoch mehrere Firmen ausgestiegen, eine noch kurz vor der offiziellen Gründung.

  2. Mi 9 Lite: Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
    Mi 9 Lite
    Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro

    Mit dem Mi 9 Lite erweitert der chinesische Hersteller Xiaomi sein offizielles Angebot in Deutschland: Das Smartphone kommt mit einer Dreifachkamera, einem großen Akku und einem OLED-Bildschirm. Der Preis ab 300 Euro scheint angesichts der Hardware angemessen.

  3. Moba: Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten
    Moba
    Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten

    Neben League of Legends wird Riot Games zum zehnjährigen Jubiläum bald mehr Spiele anbieten: darunter ein Taktikshooter, ein Kartenspiel und ein Arcade-Fighting-Game. Sogar eine Serie im Lol-Universum ist in Arbeit.


  1. 13:17

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:55

  7. 11:49

  8. 11:43