Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S6: Root soll Samsung Pay für…

Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: TC 22.04.15 - 15:47

    Grund Nr 1 für Root ist immer noch Titanium Backup

  2. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Bowen 22.04.15 - 15:59

    > Grund Nr 1 für Root ist immer noch Titanium Backup
    für mich eher das Entfernen von vorinstallierten Apps mit unverschämten Rechten, welche weder deinstalliert noch deaktiviert werden können.
    Anders ausgedrückt: _ICH_ möchte Herr über mein Gerät sein!

  3. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: dabbes 22.04.15 - 16:00

    Dann kauf kein Samsung.

  4. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Anonymer Nutzer 22.04.15 - 18:43

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kauf kein Samsung.

    Oder roote es. :*

  5. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: MasterBlupperer 22.04.15 - 18:49

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kauf kein Samsung.

    ... und wer hat ein *wirklich* brauchbares Backup-System, welches auf Knopfdruck *alles* sichert? Von Kontakte über Fotos, von Apps inkl. deren Einstellungen/Nutzdaten, die Einstellungen des Geräts inkl. der angelegten Konten?

    Also im Prinzip alles, was notwendig ist um ein Android Gerät zu nehmen mit z.B. Version 4.4.2 und dann nahtlos per Knopfdruck auf ein neues Android Gerät mit einer neuen Android Version zu wechseln. Das ganze am besten noch sowohl unter Windows als auch OS X und optional (!) ohne Nutzung eines Computers.

  6. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: stiGGG 22.04.15 - 19:38

    MasterBlupperer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann kauf kein Samsung.
    >
    > ... und wer hat ein *wirklich* brauchbares Backup-System, welches auf
    > Knopfdruck *alles* sichert? Von Kontakte über Fotos, von Apps inkl. deren
    > Einstellungen/Nutzdaten, die Einstellungen des Geräts inkl. der angelegten
    > Konten?
    >
    > Also im Prinzip alles, was notwendig ist um ein Android Gerät zu nehmen mit
    > z.B. Version 4.4.2 und dann nahtlos per Knopfdruck auf ein neues Android
    > Gerät mit einer neuen Android Version zu wechseln. Das ganze am besten noch
    > sowohl unter Windows als auch OS X und optional (!) ohne Nutzung eines
    > Computers.

    Mit nem iPhone läuft das seit Jahren genau wie beschrieben. Erst letztens wieder die Erfahrung gemacht wie perfekt das funktioniert. Power Button vom 5er meiner Freundin war etwas wackelig geworden mit der Zeit. In den Apple Store gelatscht und kurz so einem Blauhemd gezeigt. Ohne murren neues Gerät in die Hand gedrückt bekommen, im Welcome Assistent noch im Laden das iCloud Backup restored und als wir wieder in der UBahn saßen war ihr neues Phone softwareseitig 100% wie das alte.

  7. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Bowen 22.04.15 - 19:48

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kauf kein Samsung.

    <sarkasmus>
    oh, danke für diese Weisheit.
    </sarkasmus>

    Ja, es gibt Hersteller, welches reines Original-Adroid ausliefern. VIele sind's aber nicht.

    Eines der besten derzeit erhältlichen Tabs z.B. (hardwaretechnisch/Design) gibt es meiner Meinung nach derzeit von Samsung. Man kann sich natürlich auch _darüber_ streiten.

    Ergo:
    Möchte ich ein hardwaretechnisch begeisterndes Gerät, UND Herr über das eigene Gerät sein, heißt der Weg eben "rooten".

    Und darum ging es - unabhängig vom Hersteller.

  8. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Anonymer Nutzer 22.04.15 - 19:59

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MasterBlupperer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dabbes schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dann kauf kein Samsung.
    > >
    > > ... und wer hat ein *wirklich* brauchbares Backup-System, welches auf
    > > Knopfdruck *alles* sichert? Von Kontakte über Fotos, von Apps inkl.
    > deren
    > > Einstellungen/Nutzdaten, die Einstellungen des Geräts inkl. der
    > angelegten
    > > Konten?
    > >
    > > Also im Prinzip alles, was notwendig ist um ein Android Gerät zu nehmen
    > mit
    > > z.B. Version 4.4.2 und dann nahtlos per Knopfdruck auf ein neues Android
    > > Gerät mit einer neuen Android Version zu wechseln. Das ganze am besten
    > noch
    > > sowohl unter Windows als auch OS X und optional (!) ohne Nutzung eines
    > > Computers.
    >
    > Mit nem iPhone läuft das seit Jahren genau wie beschrieben. Erst letztens
    > wieder die Erfahrung gemacht wie perfekt das funktioniert. Power Button vom
    > 5er meiner Freundin war etwas wackelig geworden mit der Zeit. In den Apple
    > Store gelatscht und kurz so einem Blauhemd gezeigt. Ohne murren neues Gerät
    > in die Hand gedrückt bekommen, im Welcome Assistent noch im Laden das
    > iCloud Backup restored und als wir wieder in der UBahn saßen war ihr neues
    > Phone softwareseitig 100% wie das alte.


    Klar
    Bestand die Software dabei aus mehreren Gigabyte Daten,die mal eben innerhalb von wenigen Sekunden herunterladen wurden? Das macht der PlayStore von Google natürlich genauso. Nur noch viel viel schneller. ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.15 20:01 durch Tzven.

  9. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: TC 22.04.15 - 20:53

    geht das eigentlich auch ohne iCloud, rein per Kabel?
    ohne dicke Leitung wird regelmäßig sichern sonst zur Qual
    Titanium sichert ja standardmäßig auf die microSD oder intern

  10. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: svenskon 22.04.15 - 21:03

    Also bei meinem Sony Xperia Z2 kann ich alle Apps mit Daten sowie alle Bilder und EInstellung auf eine SD Karte schreiben

  11. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: stiGGG 22.04.15 - 21:04

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > geht das eigentlich auch ohne iCloud, rein per Kabel?
    > ohne dicke Leitung wird regelmäßig sichern sonst zur Qual
    > Titanium sichert ja standardmäßig auf die microSD oder intern

    Klar geht auch per iTunes mit Kabel oder per Wifi.

  12. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: FreiGeistler 22.04.15 - 21:09

    > ... und wer hat ein *wirklich* brauchbares Backup-System...
    Du
    ...nehme ich an
    Ich jedenfalls auch, nennt sich Custom Recovery.

  13. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: stiGGG 22.04.15 - 21:13

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Klar
    > Bestand die Software dabei aus mehreren Gigabyte Daten,die mal eben
    > innerhalb von wenigen Sekunden herunterladen wurden?

    Halbe Stunde oder so hats schon gedauert, aber die haben dort natürliche schon ne vernünftige Leitung. Hatten beide Urlaub an dem Tag und waren auch morgens da, da waren nicht so viele Leute im Laden. In der Zeit haben wir noch ein wenig mit einem der neuen 5K iMacs rumgespielt, was ein geiles Gerät...

  14. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Lapje 23.04.15 - 09:18

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit nem iPhone läuft das seit Jahren genau wie beschrieben. Erst letztens
    > wieder die Erfahrung gemacht wie perfekt das funktioniert. Power Button vom
    > 5er meiner Freundin war etwas wackelig geworden mit der Zeit. In den Apple
    > Store gelatscht und kurz so einem Blauhemd gezeigt. Ohne murren neues Gerät
    > in die Hand gedrückt bekommen, im Welcome Assistent noch im Laden das
    > iCloud Backup restored und als wir wieder in der UBahn saßen war ihr neues
    > Phone softwareseitig 100% wie das alte.

    Und was machst Du , wenn mal keine "Cloud" verfügbar ist? Ich möchte zudem nicht mehrere GB über meinen Mobilfunkzugang runterladen. Wie Du siehst gibt es auch hier Schwachpunkte. Damit will ich das Problem bei Android gar nicht schönreden, hier versagt Google seit Jahren auf der ganzen Linie. Wenn so etwas per CWM oder anderen möglich ist, sollte auch Google das hinbekommen.

  15. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: ChriDDel 23.04.15 - 10:43

    adb backup

  16. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Lapje 23.04.15 - 11:00

    ChriDDel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > adb backup

    Dann darfst Du gerne mal meiner Frau oder meinen Eltern erklären, wie das so umzusetzen ist. Viel Spaß.

  17. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: ger_brian 23.04.15 - 13:11

    Dann mache ich das Backup lokal per iTunes. Geht genauso ;)

  18. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: ger_brian 23.04.15 - 13:11

    Nein, der Play Store bietet keine mit iOS vergleichbare Backup-Lösung.

  19. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Lapje 23.04.15 - 13:15

    ger_brian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann mache ich das Backup lokal per iTunes. Geht genauso ;)

    Wurde das nicht vor geraumer Zeit abgeschafft?

  20. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: ger_brian 23.04.15 - 13:22

    Nein.

    https://support.apple.com/de-de/ht4946

    Das ist das aktuelle Support-Dokument zum iTunes Backup vom Februar 2015.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. Technische Universität Dresden, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Code-Hoster: Gitlab will nicht über Politik und Moral diskutieren
    Code-Hoster
    Gitlab will nicht über Politik und Moral diskutieren

    Die Diskussion um Geschäfte mit moralisch fragwürdigen Kunden will Code-Hoster Gitlab nicht führen und einfach alle Kunden akzeptieren. Den Angestellten werden zudem politische Diskussionen verboten.

  2. IT-Probleme: Serverausfall legt Produktion bei Porsche still
    IT-Probleme
    Serverausfall legt Produktion bei Porsche still

    Es sei kein Angriff aus dem Internet gewesen, sondern ein IT-Problem, erklärte Porsche. Rund 200 Server sind am 15. Oktober ausgefallen - die Bänder in mehreren Werken standen still.

  3. Digitalwährung: Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start
    Digitalwährung
    Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start

    Neben der Facebook-Tochter Calibra sind Spotify, Uber und Vodafone offizielle Gründungsmitglieder der Libra Association, die die gleichnamige Digitalwährung verwalten soll. Zuvor sind jedoch mehrere Firmen ausgestiegen, eine noch kurz vor der offiziellen Gründung.


  1. 14:18

  2. 13:53

  3. 13:17

  4. 12:55

  5. 12:40

  6. 12:25

  7. 12:02

  8. 11:55