Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S6: Root soll Samsung Pay für…

Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: TC 22.04.15 - 15:47

    Grund Nr 1 für Root ist immer noch Titanium Backup

  2. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Bowen 22.04.15 - 15:59

    > Grund Nr 1 für Root ist immer noch Titanium Backup
    für mich eher das Entfernen von vorinstallierten Apps mit unverschämten Rechten, welche weder deinstalliert noch deaktiviert werden können.
    Anders ausgedrückt: _ICH_ möchte Herr über mein Gerät sein!

  3. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: dabbes 22.04.15 - 16:00

    Dann kauf kein Samsung.

  4. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Prinzeumel 22.04.15 - 18:43

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kauf kein Samsung.

    Oder roote es. :*

  5. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: MasterBlupperer 22.04.15 - 18:49

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kauf kein Samsung.

    ... und wer hat ein *wirklich* brauchbares Backup-System, welches auf Knopfdruck *alles* sichert? Von Kontakte über Fotos, von Apps inkl. deren Einstellungen/Nutzdaten, die Einstellungen des Geräts inkl. der angelegten Konten?

    Also im Prinzip alles, was notwendig ist um ein Android Gerät zu nehmen mit z.B. Version 4.4.2 und dann nahtlos per Knopfdruck auf ein neues Android Gerät mit einer neuen Android Version zu wechseln. Das ganze am besten noch sowohl unter Windows als auch OS X und optional (!) ohne Nutzung eines Computers.

  6. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: stiGGG 22.04.15 - 19:38

    MasterBlupperer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann kauf kein Samsung.
    >
    > ... und wer hat ein *wirklich* brauchbares Backup-System, welches auf
    > Knopfdruck *alles* sichert? Von Kontakte über Fotos, von Apps inkl. deren
    > Einstellungen/Nutzdaten, die Einstellungen des Geräts inkl. der angelegten
    > Konten?
    >
    > Also im Prinzip alles, was notwendig ist um ein Android Gerät zu nehmen mit
    > z.B. Version 4.4.2 und dann nahtlos per Knopfdruck auf ein neues Android
    > Gerät mit einer neuen Android Version zu wechseln. Das ganze am besten noch
    > sowohl unter Windows als auch OS X und optional (!) ohne Nutzung eines
    > Computers.

    Mit nem iPhone läuft das seit Jahren genau wie beschrieben. Erst letztens wieder die Erfahrung gemacht wie perfekt das funktioniert. Power Button vom 5er meiner Freundin war etwas wackelig geworden mit der Zeit. In den Apple Store gelatscht und kurz so einem Blauhemd gezeigt. Ohne murren neues Gerät in die Hand gedrückt bekommen, im Welcome Assistent noch im Laden das iCloud Backup restored und als wir wieder in der UBahn saßen war ihr neues Phone softwareseitig 100% wie das alte.

  7. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Bowen 22.04.15 - 19:48

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kauf kein Samsung.

    <sarkasmus>
    oh, danke für diese Weisheit.
    </sarkasmus>

    Ja, es gibt Hersteller, welches reines Original-Adroid ausliefern. VIele sind's aber nicht.

    Eines der besten derzeit erhältlichen Tabs z.B. (hardwaretechnisch/Design) gibt es meiner Meinung nach derzeit von Samsung. Man kann sich natürlich auch _darüber_ streiten.

    Ergo:
    Möchte ich ein hardwaretechnisch begeisterndes Gerät, UND Herr über das eigene Gerät sein, heißt der Weg eben "rooten".

    Und darum ging es - unabhängig vom Hersteller.

  8. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Anonymer Nutzer 22.04.15 - 19:59

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MasterBlupperer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dabbes schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dann kauf kein Samsung.
    > >
    > > ... und wer hat ein *wirklich* brauchbares Backup-System, welches auf
    > > Knopfdruck *alles* sichert? Von Kontakte über Fotos, von Apps inkl.
    > deren
    > > Einstellungen/Nutzdaten, die Einstellungen des Geräts inkl. der
    > angelegten
    > > Konten?
    > >
    > > Also im Prinzip alles, was notwendig ist um ein Android Gerät zu nehmen
    > mit
    > > z.B. Version 4.4.2 und dann nahtlos per Knopfdruck auf ein neues Android
    > > Gerät mit einer neuen Android Version zu wechseln. Das ganze am besten
    > noch
    > > sowohl unter Windows als auch OS X und optional (!) ohne Nutzung eines
    > > Computers.
    >
    > Mit nem iPhone läuft das seit Jahren genau wie beschrieben. Erst letztens
    > wieder die Erfahrung gemacht wie perfekt das funktioniert. Power Button vom
    > 5er meiner Freundin war etwas wackelig geworden mit der Zeit. In den Apple
    > Store gelatscht und kurz so einem Blauhemd gezeigt. Ohne murren neues Gerät
    > in die Hand gedrückt bekommen, im Welcome Assistent noch im Laden das
    > iCloud Backup restored und als wir wieder in der UBahn saßen war ihr neues
    > Phone softwareseitig 100% wie das alte.


    Klar
    Bestand die Software dabei aus mehreren Gigabyte Daten,die mal eben innerhalb von wenigen Sekunden herunterladen wurden? Das macht der PlayStore von Google natürlich genauso. Nur noch viel viel schneller. ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.15 20:01 durch Tzven.

  9. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: TC 22.04.15 - 20:53

    geht das eigentlich auch ohne iCloud, rein per Kabel?
    ohne dicke Leitung wird regelmäßig sichern sonst zur Qual
    Titanium sichert ja standardmäßig auf die microSD oder intern

  10. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: svenskon 22.04.15 - 21:03

    Also bei meinem Sony Xperia Z2 kann ich alle Apps mit Daten sowie alle Bilder und EInstellung auf eine SD Karte schreiben

  11. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: stiGGG 22.04.15 - 21:04

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > geht das eigentlich auch ohne iCloud, rein per Kabel?
    > ohne dicke Leitung wird regelmäßig sichern sonst zur Qual
    > Titanium sichert ja standardmäßig auf die microSD oder intern

    Klar geht auch per iTunes mit Kabel oder per Wifi.

  12. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: FreiGeistler 22.04.15 - 21:09

    > ... und wer hat ein *wirklich* brauchbares Backup-System...
    Du
    ...nehme ich an
    Ich jedenfalls auch, nennt sich Custom Recovery.

  13. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: stiGGG 22.04.15 - 21:13

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Klar
    > Bestand die Software dabei aus mehreren Gigabyte Daten,die mal eben
    > innerhalb von wenigen Sekunden herunterladen wurden?

    Halbe Stunde oder so hats schon gedauert, aber die haben dort natürliche schon ne vernünftige Leitung. Hatten beide Urlaub an dem Tag und waren auch morgens da, da waren nicht so viele Leute im Laden. In der Zeit haben wir noch ein wenig mit einem der neuen 5K iMacs rumgespielt, was ein geiles Gerät...

  14. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Lapje 23.04.15 - 09:18

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit nem iPhone läuft das seit Jahren genau wie beschrieben. Erst letztens
    > wieder die Erfahrung gemacht wie perfekt das funktioniert. Power Button vom
    > 5er meiner Freundin war etwas wackelig geworden mit der Zeit. In den Apple
    > Store gelatscht und kurz so einem Blauhemd gezeigt. Ohne murren neues Gerät
    > in die Hand gedrückt bekommen, im Welcome Assistent noch im Laden das
    > iCloud Backup restored und als wir wieder in der UBahn saßen war ihr neues
    > Phone softwareseitig 100% wie das alte.

    Und was machst Du , wenn mal keine "Cloud" verfügbar ist? Ich möchte zudem nicht mehrere GB über meinen Mobilfunkzugang runterladen. Wie Du siehst gibt es auch hier Schwachpunkte. Damit will ich das Problem bei Android gar nicht schönreden, hier versagt Google seit Jahren auf der ganzen Linie. Wenn so etwas per CWM oder anderen möglich ist, sollte auch Google das hinbekommen.

  15. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: ChriDDel 23.04.15 - 10:43

    adb backup

  16. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Lapje 23.04.15 - 11:00

    ChriDDel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > adb backup

    Dann darfst Du gerne mal meiner Frau oder meinen Eltern erklären, wie das so umzusetzen ist. Viel Spaß.

  17. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: ger_brian 23.04.15 - 13:11

    Dann mache ich das Backup lokal per iTunes. Geht genauso ;)

  18. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: ger_brian 23.04.15 - 13:11

    Nein, der Play Store bietet keine mit iOS vergleichbare Backup-Lösung.

  19. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: Lapje 23.04.15 - 13:15

    ger_brian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann mache ich das Backup lokal per iTunes. Geht genauso ;)

    Wurde das nicht vor geraumer Zeit abgeschafft?

  20. Re: Dann integriert mal eine vernünftige Backup-App

    Autor: ger_brian 23.04.15 - 13:22

    Nein.

    https://support.apple.com/de-de/ht4946

    Das ist das aktuelle Support-Dokument zum iTunes Backup vom Februar 2015.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach
  4. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. ab 225€
  3. 99,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Bildbearbeitung: Rawtherapee 5.6 mit Unterstützung für hochauflösende Displays
    Bildbearbeitung
    Rawtherapee 5.6 mit Unterstützung für hochauflösende Displays

    Die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Rawtherapee ist als Version 5.6 veröffentlicht worden. Sie enthält einen Pseudo-HiDPI-Modus, der die Benutzeroberfläche unabhängig von der Bildschirmgröße und Auflösung über verschiedene Displays hinweg glatt und scharf erscheinen lässt.

  2. Neuer Bordrechner: Elon Musk kündigt Robotaxis für 2020 an
    Neuer Bordrechner
    Elon Musk kündigt Robotaxis für 2020 an

    Tesla will alle neuen Fahrzeuge mit einem neuen Bordrechner für autonomes Fahren ausrüsten. Zudem hat Firmenchef Elon Musk angekündigt, dass die Autos sich bald in Robotaxis wandeln und ihrem Besitzer Geld einspielen könnten.

  3. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten ohne deren Zutun kaputtgegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.


  1. 07:53

  2. 07:29

  3. 21:11

  4. 12:06

  5. 11:32

  6. 11:08

  7. 12:55

  8. 11:14