Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S8 und Note 8: Bixby-Button lässt…

Bixby

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bixby

    Autor: onkel hotte 19.09.17 - 08:22

    Mag sein, dass es Asiaten flüssgier über die Lippen kommt, aber ich finde "Bixby" phonetisch eher ein Showstopper. Alexa oder Siri gehen flott, Cortana schon etwas holprig, aber Bixby wäre mir auf Dauer zu nervig.
    Davon ab sind diese Assis nicht viel schlauer als die Text-Adventures aus den 90ern und daher noch recht uninteressant.

  2. Re: Bixby

    Autor: My1 19.09.17 - 09:31

    vor allem anders als cortana ist die frage wo die namen herkommen, so sehr mir MS auf die nerven geht, die Idee nen character aus nem xbox game zu nehmen für den assistent (hab da leider keine details im kopf) ist schon nciht übel.

    Asperger inside(tm)

  3. Re: Bixby

    Autor: CopyUndPaste 19.09.17 - 11:05

    > (hab da leider keine details im kopf)
    Cortana ist eine KI und die "treue" Begleiterin des Master Chiefs.

  4. Re: Bixby

    Autor: My1 19.09.17 - 11:21

    CopyUndPaste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > (hab da leider keine details im kopf)
    > Cortana ist eine KI und die "treue" Begleiterin des Master Chiefs.

    gut ob hinter W10 Cortana wirklich ne KI hängt ist bisher nicht bekannt aber als namensgeber nicht übel. Alexa und co haben ihre namen sicher dass amn sie ansprechen kann ohne jemanden anders versehentlich beim namen zu nennen bzw wenn man jemanden ruft dass man nicht versehentlich den asistenten aktiviert. immerhin wer heißt schon alexa oder siri oder bixby

    Asperger inside(tm)

  5. Re: Bixby

    Autor: Peace Ð 19.09.17 - 11:41

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CopyUndPaste schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > (hab da leider keine details im kopf)
    > > Cortana ist eine KI und die "treue" Begleiterin des Master Chiefs.
    >
    > gut ob hinter W10 Cortana wirklich ne KI hängt ist bisher nicht bekannt
    > aber als namensgeber nicht übel. Alexa und co haben ihre namen sicher dass
    > amn sie ansprechen kann ohne jemanden anders versehentlich beim namen zu
    > nennen bzw wenn man jemanden ruft dass man nicht versehentlich den
    > asistenten aktiviert. immerhin wer heißt schon alexa oder siri oder bixby


    Du hast deinen Vorposter falsch verstanden :D Cortana kommt aus dem Spiel Halo und in dem Spiel ist Cortana eine KI, die die Hauptfigur, den Master Chief, begleitet.

    In Win10

  6. Re: Bixby

    Autor: My1 19.09.17 - 11:50

    ich hab das soweit verstanden, ich habe nur gemeint dass die namensgebung von w10cortana vlt nicht ganz akkurat ist weil da vlt keine KI dahinter klemmt, anders als bei cortana aus dem game, die ja selbst eine ist.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. MEPA- Pauli und Menden GmbH, Bonn
  3. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  4. Staffery GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35