1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich…

Freue mich auf die übernächste Generation

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freue mich auf die übernächste Generation

    Autor: ssj3rd 12.02.20 - 13:38

    Dann sollte es tatsächlich tauglich für den Alltag sein. Begrüße den Fortschritt hier ungemein, da dadurch die Handys wieder kompakter in der Hosentasche werden.
    Ob Apple sich da auch irgendwann ran traut?

  2. Re: Freue mich auf die übernächste Generation

    Autor: unbuntu 12.02.20 - 13:57

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob Apple sich da auch irgendwann ran traut?

    Apple wird erstmal am normalen Design festhalten, siehe 4" damals. Das war ja laut Apple auch perfekt "weil der Daumen von hier bis hier geht". Erstmal dem Kunden sagen, was er für richtig halten soll. Klappen braucht man erst, wenn Apple sie braucht.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  3. Re: Freue mich auf die übernächste Generation

    Autor: Peter Brülls 12.02.20 - 13:58

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dann sollte es tatsächlich tauglich für den Alltag sein. Begrüße den
    > Fortschritt hier ungemein, da dadurch die Handys wieder kompakter in der
    > Hosentasche werden.

    Werden Sie? Das Volumen ist doch das gleiche. Ist zwar kürzer, aber dafür deutlich dicker. Und man muss es für jeden Krams aufklappen, wobei ich mal hoffe, dass es für NFC-Payments nicht notwendig ist.

    Aber gut, gibt ja wohl auch sehr viele Benutzer mit Klapphüllen für das handy, die sind das klappen gewöhnt.



    > Ob Apple sich da auch irgendwann ran traut?

    Nein.

  4. Re: Freue mich auf die übernächste Generation

    Autor: Dwalinn 12.02.20 - 14:37

    >Werden Sie? Das Volumen ist doch das gleiche. Ist zwar kürzer, aber dafür deutlich dicker. Und man muss es für jeden Krams aufklappen,

    Das habe ich mir auch gerade gedacht, mein Smartphone ist zwar länger aber deutlich dünner als mein Portemonnaie und dementsprechend auch angenehmer in der Hosentasche.

  5. Re: Freue mich auf die übernächste Generation

    Autor: renegade334 12.02.20 - 15:17

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ssj3rd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Dann sollte es tatsächlich tauglich für den Alltag sein. Begrüße den
    > > Fortschritt hier ungemein, da dadurch die Handys wieder kompakter in der
    > > Hosentasche werden.
    >
    > Werden Sie? Das Volumen ist doch das gleiche. Ist zwar kürzer, aber dafür
    > deutlich dicker. Und man muss es für jeden Krams aufklappen, wobei ich
    > mal hoffe, dass es für NFC-Payments nicht notwendig ist.
    Ein 30 cm Lineal kriegt man nicht in die Hosentasche!

  6. Re: Freue mich auf die übernächste Generation

    Autor: GangnamStyle 12.02.20 - 15:46

    Peter Brülls schrieb:
    > Werden Sie? Das Volumen ist doch das gleiche. Ist zwar kürzer, aber dafür
    > deutlich dicker. Und man muss es für jeden Krams aufklappen, wobei ich
    > mal hoffe, dass es für NFC-Payments nicht notwendig ist.
    >
    > Aber gut, gibt ja wohl auch sehr viele Benutzer mit Klapphüllen für das
    > handy, die sind das klappen gewöhnt.

    Dicker schon, aber auch nicht so dick wie eine Brieftasche. Abgesehen davon glaube ich, dass dieses Gerät eher auf Frauen zielt. Sie haben Handtasche immer bei sich und mit dem Verstauen ist also gar kein Problem. Klapphandys gab es früher auch schon und damals hat auch keiner gemotzt, dass man jedes Mal aufklappen mußte, bevor man telefonieren konnte. Es ist immer ein Kompromiss: Will man mehr Kompaktheit oder schnellere Bedienung. So oder so, finde ich, dass Samsung sehr innovativ geworden ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FRoSTA AG, Bremerhaven, Lommatzsch, Bobenheim-Roxheim, Rom (Italien), Bydgoszcz (Polen)
  2. Kreis Segeberg, Segeberg
  3. dmTech GmbH, Karlsruhe
  4. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. (aktuell u. a. Crucial P1 1TB PCIe-SSD 109€, WD Elements 5TB 99€, HP Druckerpapier 500 Blatt 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!