1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Z Flip im Test: Klappen gehört…

Schizo-Designer am Werk

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schizo-Designer am Werk

    Autor: Lefteous 06.05.20 - 12:40

    Auf der einen Seite werden die Geräte - warum auch immer - immer länger und dann baut man ein Klapphandy, u.a. damit es dann wieder schön kurz ist. Wenn man bedenkt, dass die ersten iPhones 3:2-Seitenverhältnis hatten... Das war wirklich zu quadratisch, weil die Tastatur soviel Platz eingenommen hat, dass oben zu wenig Platz war, um noch was von der Eingabe zu sehen. Dann ging man auf 16:9 und alles war gut. Dann kamen die rahmenlosen Geräte mit Notch oder Löchern. Da wollte man dann 16:9 plus die Höhe der Notch plus Symmetrie und schon waren Vorteile der Notch teuer erkauft und Gehäuselänge ist nicht so sehr gesunken, wie man sich das vielleicht gewünscht hätte.

    Naja und die anderen ziehen eh nur noch - oder nicht? Sony möchte, dass wir uns auf 21:9-Displays Filme anschauen - na dann.

  2. Re: Schizo-Designer am Werk

    Autor: LH 06.05.20 - 13:30

    Die Erklärung hierfür ist relativ einfach: Der Mensch ist der limitierende Faktor.

    Die Geräte sollen größere Display haben, gleichzeitig wachsen wir Menschen aber nicht einfach mit, unsere Finger werden einfach nicht länger. In der Höhe war das schon immer ein Problem, weswegen Apps immer öfter ihre Kontrollelemente nach unten verlegt haben, aber nun näherten sich viele Displays größeren an, bei denen selbst Erwachsene Männer Probleme bekamen, mit dem Daumen die die gegenüberliegende untere Ecke zu erreichen.
    Höhe wiederum ist ein geringeres Problem, man kann das Telefon durch aus mit einer Hand "herumrutschen" lassen, also auch dann einen Teil des oberen Bereichs erreichen, wenn das Gerät sehr hoch ist.

    Zudem werden auch unsere Hosentaschen nicht breiter, teils ist dies wegen der Rundungen der Beine auch nicht so leicht mit einem breiten Smartphone zu vereinbaren, während sie relativ leicht tiefer werden können.

    Es gibt diverse Lösungen für solche Probleme, aber am Ende wird sich zeigen, was der Kunde dann auch annimmt, also welche Geräte er kauft.

  3. Re: Schizo-Designer am Werk

    Autor: eidolon 06.05.20 - 13:30

    Die Notch hat bis heute keinen Vorteil, nur die Illusion, dass das Display jetzt in den Ecken bis zum Rand reicht. Zumindest bei Apple.

  4. Re: Schizo-Designer am Werk

    Autor: LH 06.05.20 - 13:35

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Notch hat bis heute keinen Vorteil, nur die Illusion, dass das Display
    > jetzt in den Ecken bis zum Rand reicht. Zumindest bei Apple.

    Womit es einen echten Vorteil bietet, nämlich mehr Display an der Front. Man gewinnt den gesamten freien Platz um die Kamera herum.

  5. Re: Schizo-Designer am Werk

    Autor: Lefteous 06.05.20 - 13:49

    LH schrieb:
    > > Die Notch hat bis heute keinen Vorteil, nur die Illusion, dass das
    > Display
    > > jetzt in den Ecken bis zum Rand reicht. Zumindest bei Apple.
    Ja das stimmt aus meiner Sicht auch, aber das ist ja schon mal was.

  6. Re: Schizo-Designer am Werk

    Autor: budweiser 06.05.20 - 13:49

    Hä? Die Notch selbst hat natürlich keinen Vorteil, sie ist Mittel zum Zweck. Dass das Display aber jetzt bis oben hingeht ist keine Illusion sondern Fakt. Schließlich sind die Status-Icons und die Uhr jetzt da ?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Method Park Holding AG, Erlangen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  4. Upshift Media GmbH, Taunusstein bei Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Forza Horizon 4 - Ultimate Edition für 49,99€, ARK: Survival Evolved für 10,99€, Human...
  2. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,49€, Forza Horizon 4 für 34,99€, Red Dead...
  3. (u. a. Conan Exiles für 12,49€, Stellaris - Galaxy Edition für 5,49€, Green Hell für 9...
  4. (aktuell u. a. Star Wars Weekend (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic für 1,93€), Best...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz