1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Z Flip: Samsung stellt faltbares…

Sieht ganz nett aus

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht ganz nett aus

    Autor: TrollNo1 12.02.20 - 07:56

    So langsam kommen wir in die richtige Richtung.
    Klar, beim Preis muss man einfach noch ein paar Jahre warten bzw. darauf, dass eine chinesische Firma das für unter 500 Euro auf den Markt wirft. Aber sogar wireless Charging, ich bin entzückt. Das Konzept gefällt mir!

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  2. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: DerCaveman 12.02.20 - 09:15

    Nach einem Jahr E-Schrott...

  3. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: TrollNo1 12.02.20 - 09:17

    Wie die meisten aktuellen Smartphones auch... Ich sage ja nicht, dass ich dieses Gerät kaufen würde. Aber das Konzept gefällt mir. Das Display schützen durch zuklappen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: Eheran 12.02.20 - 09:30

    >Nach einem Jahr E-Schrott...
    Quelle?

  5. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: DerCaveman 12.02.20 - 09:46

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Display
    > schützen durch zuklappen.

    Wie bei den ganzen Notebooks auf denen man die Tastatur auf dem Display sehen kann? ;)

  6. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: DerCaveman 12.02.20 - 09:46

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Nach einem Jahr E-Schrott...
    > Quelle?

    Hirn.

  7. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: Eheran 12.02.20 - 09:48

    Also Glaskugel oder ausm Finger gesaugt. Danke für die Bestätigung.

  8. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: DerCaveman 12.02.20 - 09:56

    Gesunder Menschenverstand passt natürlich nicht mit Turbokapitalismus zusammen und ist wohl auch generell nicht mehr so ganz "in"...

  9. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: Eheran 12.02.20 - 10:02

    Zwischen Turbokapitalismus und "ich behaupte einfach irgendwas, weil es meinem Empfinden entspricht und haue dann kräftig drauf" gibt es hoffentlich noch was, wo ich sein kann.

  10. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: DerCaveman 12.02.20 - 10:12

    Das etwas was andauernd hin- und her gebogen wird schneller kaputt geht als wenn es "in Ruhe gelassen" worden wäre ist aber leider kein Empfinden.

  11. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: TrollNo1 12.02.20 - 10:28

    Hier sind aber beide Seiten Display, also nix mit Tasten. Bei den alten Klapphandys hat man die Tastatur aber auch nicht auf dem Display gesehen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  12. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: DerCaveman 12.02.20 - 10:35

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier sind aber beide Seiten Display, also nix mit Tasten.

    Ach?

    > Bei den alten
    > Klapphandys hat man die Tastatur aber auch nicht auf dem Display gesehen.

    Da lag das Display auch noch hinter einer "Scheibe", die war wohl härter als die Tasten.
    Nun wird das Display aber in sich gebogen, darf also an dieser Stelle nicht hart sein.

  13. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: TrollNo1 12.02.20 - 10:46

    Es wird ja nur der Teil am Scharnier gebogen. Der größte Teil vom Display sollte also starr bleiben und kann entsprechend geschützt werden.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  14. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: Eheran 12.02.20 - 10:48

    Ja, da würde ich sofort zustimmen. Die Aussage war aber:
    >Nach einem Jahr E-Schrott...
    Und dafür gibt es schlicht keine Grundlage, das ist reines Empfinden.

  15. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: DerCaveman 12.02.20 - 10:59

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird ja nur der Teil am Scharnier gebogen. Der größte Teil vom Display
    > sollte also starr bleiben und kann entsprechend geschützt werden.

    So wie es aussieht wird das ja auch bei dem Teil gemacht, die "Knickstelle" bleibt aber trotzdem der "Knackpunkt".
    Man hat doch so oder so einen unschönen optischen Übergang- warum nicht einfach zwei Displays "randlos" aneinander fügen?

  16. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: DerCaveman 12.02.20 - 11:02

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dafür gibt es schlicht keine Grundlage, das ist reines Empfinden.

    Ok, ich ändere diese Aussage zu "Display ist, meiner Meinung nach, nach viel zu kurzer Zeit Schrott".

  17. Re: Sieht ganz nett aus

    Autor: TrollNo1 12.02.20 - 11:40

    Fände ich aktuell auch besser. Aber das gäbe dann eben nicht dasselbe mediale Echo.

    Die bauen ja auch ihre Flaggschiffe alle mit dieser unsäglichen abgerundeten Ecke, die bei mir jedes Mal Abzug bekommen würde in einer Wertung.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen
  2. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  3. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  4. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,39€
  2. 8,75€
  3. 34,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme