1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geduldsspiel: Nokias Meego-Smartphone N9…

Schön allein reicht nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön allein reicht nicht

    Autor: Denkmaschine 24.06.11 - 15:58

    Klar, das Design ist wirklich äusserst gelungen und sieht um Welten besser aus Sea Ray alias the first WP7 from Nokia ever oder auch das N8.. Nur das N9 scheint mir eine Totgeburt zu sein, denn wer entwickelt für eine Plattform die praktisch zum Tode verurteilt ist? Richtig- praktisch niemand. Das N9 kommt viel zu spät, wenn das Gerät vor einem Jahr erschienen wäre hätte das womöglich den von Nokia lange ersehnten Turnaround bedeutet aber jetzt? Hier ging es wohl in erster Linie darum die vertraglichen Verpflichtungen Intel gegenüber einzuhalten, Konventionalstrafen sind nun mal sehr hoch. Das N9 wird sicherlich das letzte Nokia Mobiltelefon auf Meego Basis sein, was eigentlich schade ist, denn Meego hätte durchaus Potential und wenn man sieht wie gut das N9 von den Medien und Konsumenten aufgenommen wird kann man nur sagen Schade! Bye Bye Meego!

  2. Re: Schön allein reicht nicht

    Autor: Hello_World 24.06.11 - 16:12

    > Das N9 wird sicherlich das letzte Nokia Mobiltelefon auf Meego Basis sein
    Nein, das kann es gar nicht, da es nicht auf Meego basiert. Harmattan ist etwas ganz anderes, auch wenn es fälschlicherweise immer mit Meego in einen Topf geworfen wird.

  3. Re: Schön allein reicht nicht

    Autor: Xstream 24.06.11 - 17:16

    was ist denn ausser der ui der unterschied?

  4. Re: Schön allein reicht nicht

    Autor: redex 27.06.11 - 12:14

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist denn ausser der ui der unterschied?

    Das paketsystem. Debian statt Fedora. Aber es ging trotzdem als MeeGo durch. Sorgt nur bei einigen für verwirrung und wird es in der zukunft bestimmt noch viel...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  2. Leica Camera AG, Wetzlar
  3. BKK firmus, Region Osnabrück
  4. Majorel Berlin GmbH, Berlin (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. 11€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077