1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gemeinde: Telekom besteht auf exklusiver…

Gibt sogar orte da gibt es kein DSL

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt sogar orte da gibt es kein DSL

    Autor: GenXRoad 21.09.16 - 23:53

    Telekom sollte erstmal eine Kleinstadt (knappe 30k Einwohner) wo ich geboren wurde versorgen, denn da kommt dann folgendes Bild auf der Seite der Telekom zum Vorschein:





    Da bekommt man nur die Unverschämt teuren Telefon anschlüsse...

  2. Re: Gibt sogar orte da gibt es kein DSL

    Autor: MaxBub 22.09.16 - 00:07

    Nenn doch mal die Postleitzahl deiner 30k Stadt. Ich kann und will einfach nicht glauben das eine komplette 30k Stadt noch immer kein DSL erhalten hat. Das die eine oder andere Straße abgeschnitten ist kann gut möglich sein. Aber die komplette Stadt? Ne.

    Und wenn das am Ende wirklich stimmen sollte, dann sollten die Bürger mal die Politiker zum Teufel jagen. Mit entsprechenden Fördermittel könnten die auch andere Anbieter in die Stadt locken. Nicht nur die Telekom baut aus ;)

  3. Re: Gibt sogar orte da gibt es kein DSL

    Autor: GenXRoad 22.09.16 - 07:48

    MaxBub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nenn doch mal die Postleitzahl deiner 30k Stadt. Ich kann und will einfach
    > nicht glauben das eine komplette 30k Stadt noch immer kein DSL erhalten
    > hat. Das die eine oder andere Straße abgeschnitten ist kann gut möglich
    > sein. Aber die komplette Stadt? Ne.
    >
    > Und wenn das am Ende wirklich stimmen sollte, dann sollten die Bürger mal
    > die Politiker zum Teufel jagen. Mit entsprechenden Fördermittel könnten die
    > auch andere Anbieter in die Stadt locken. Nicht nur die Telekom baut aus ;)


    09217

    Die so gut wie komplette Stadt, gibt hier nur OPAL, einzigst die randgebiete da gibt es DSL Lite mit 386kbps

  4. Re: Gibt sogar orte da gibt es kein DSL

    Autor: Loxxx 22.09.16 - 09:17

    MaxBub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nenn doch mal die Postleitzahl deiner 30k Stadt. Ich kann und will einfach
    > nicht glauben das eine komplette 30k Stadt noch immer kein DSL erhalten
    > hat. Das die eine oder andere Straße abgeschnitten ist kann gut möglich
    > sein. Aber die komplette Stadt? Ne.

    Doch doch, ich kann GenXRoad nur zustimmen: nach Jahren in der grrrrooßen Stadt bin ich nun wieder zurück im Bergischen Land - und hier ist das vollkommen normal.

    Glasfaser ist hier vollkommen unbekannt, und die ollen Kupferleitungen haben einen maximalen Datendurchsatz, da kommst Du Dir vor wie in den 90s.

    Hier fällt auch öfters pro Tag das GESAMTE Netz aus, also auch Telefon.

  5. Re: Gibt sogar orte da gibt es kein DSL

    Autor: Ovaron 22.09.16 - 15:48

    GenXRoad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 09217

    http://www.tki-chemnitz.de/mittelsachsen/burgstaedt.pdf
    Sieht ja wirklich übel aus.

    > Die so gut wie komplette Stadt, gibt hier nur OPAL, einzigst die
    > randgebiete da gibt es DSL Lite mit 386kbps

    Gerade OPAL überbaut die Telekom gerade in größerem Stil. Mal per FTTC, mal per FTTB. Ich habe mich gewundert das ich darüber bei euch nichts gelesen habe und ein wenig gesucht.

    Hast Du nicht vielleicht eine Kleinigkeit zu erwähnen vergessen?
    http://www.burgstaedt.de/burgstaedt/_images/dokumente/oeffentlichkeitsarbeit/ba_0416_280116_la_d.pdf

    "In der angefügten Karte sind die versorgten Gebiete orange gekennzeichnet.
    Private Haushalte und Firmen können so das Angebot eines privaten Betreibers über Kabel, d.h. ohne die Strahlung der Funklösungen, nutzen. Die Tarifstruktur reicht vom Einsteigertarif mit 1000 kBit bis zum High-Speed-Tarif mit 72000 kBit."

    http://internetanschluss.sat-kabel.de/ behauptet, das diese Tarife verfügbar wären.
    Das würde Zurückhaltung beim Opal-Überbau gut erklären. Oder sind die Informationen falsch?

  6. Re: Gibt sogar orte da gibt es kein DSL

    Autor: wedge 03.11.16 - 15:22

    Der Artikel im Lokalblatt ist der totale Hohn wenn man die Lage vor Ort kennt. Ja, es ist richtig, dass der lokale Monopolist SAT-Kabel Internet mit 1Mbit bis mittlerweile 128Mbit anbietet. Die Realität sieht aber anders aus. In Stoßzeiten hab ich nichtmal meine versprochenen 6Mbit. Wartungsarbeiten werden entweder gar nicht oder nur auf der Homepage angekündigt, is bei Homeoffice blöd wenn einfach um 9uhr früh plötzlich nix mehr geht. Die Preise sind mit aktuell 30¤/monat für16Mbit + 9¤/Monat Genossenschaftsbeitrag für den Kabelversorger absolut weltfremd, da bekomm ich anderswo 50/10Mbit mit VoD und anderen tollen Sachen. Die Höhe sind aber die AGBs

    Hier ein Auszug:
    "Der Kunde erklärt sich mit folgender Regelung einverstanden: Ab einem Traffic (Gesamtdatenvolumen) von 100 GByte reduziert SAT-Kabel® die zur Verfügung gestellte Bandbreite auf 50% der angegebenen maximalen Bandbreite bis Monatsende. Ab einem Traffic von 150 GByte reduziert sich die Bandbreite auf 10% der angegebenen maximalen Bandbreite bis Monatsende. Lädt ein Kunde an einem Kalendertag ein Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GB herunter, kann SAT-Kabel® die ihm zur Verfügung stehende Übertragungsgeschwindigkeit bis zum Ablauf des nächsten Tages auf 100 kbit/s für den Downstream begrenzen. Im Fall der Wiederholung oder des Dauerzustandes behält sich SAT-Kabel® vor, das Recht auf Sonderkündigung wahrzunehmen. "

    100GB pro Monat .. das schaff ich bei normaler Nutzung mit Amazon Prime und ein Homeoffice regelmäßig und dafür werd ich dann in die digitale Steinzeit zurückgesetzt. Genauso wie 10GB pro Tag. Das ist heutzutage völlig weltfremd bei unzähligen Geräte die ständig Updates ziehen, Video on Demand, VoIP etc.

    Wir können nur hoffen das sich mal jemand erbarmt ordendliche Kabel in die Erde zu legen oder ein großer Kabelbetreiber SAT-Kabel aufkauft und Technik und Tarif auf aktuellem Niveau anbietet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ketteler Krankenhaus gemeinnützige GmbH, Offenbach am Main
  2. Continental AG, Schwalbach, Nürnberg, Regensburg
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,96€
  2. 99,91€
  3. 321,67€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de