1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geplante Obsoleszenz: "Smartphones…
  6. T…

Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

    Autor: ongaponga 11.12.13 - 09:55

    Ein Akku ist nur so gut bzw haltbar wie sein Besitzer.

    Kleine Lapalien wie Hitze, Kälte (Handy im Auto oder in der Sonne liegen lassen?), permanent voll Be-/ und Entladen sind so Dinge die die Lebensdauer eines Akkus stark verkürzen

  2. Re: Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

    Autor: Bouncy 11.12.13 - 09:56

    Immanueltheorginal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]und hat ziemlich geleckt.
    Ich darf mal annehmen du hast keinen Werksreset gemacht weil dir das im Endeffekt so gefallen hat? :p

  3. Re: Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

    Autor: Immanueltheorginal 11.12.13 - 10:06

    Ich hatte ca. 3 Werksresets bis ich das S3 verkauft hatte...
    aber das geht auch auf die nerven das Smartphone jedes mal neu einzurichten :/
    Außerdem kahm das lecken relativ schnell wieder.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.13 10:07 durch Immanueltheorginal.

  4. Samsung bietet einziges High-End-Gerät mit Wechselakku!

    Autor: Anonymer Nutzer 11.12.13 - 10:14

    Was für mich der ausschlaggebende Grund war mir nach meinem Galaxy S2 wieder ein Samsung-Gerät (Galaxy S4) zu kaufen. Ich glaube es gibt bessere Anwerter für einen Spitzenplatz. ;-)

  5. Re: Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

    Autor: Anonymer Nutzer 11.12.13 - 10:18

    > das s2 Stufe ich noch als relativ reparierbar ein, ein Kollege hatte neun
    > schaden am micro-usb-port

    Das S2 meiner Tochter hatte das selbe Problem. Wurde aber anstandslos (und kostenlos) von Samsung repariert.

    > 30¤ beim handydoc für den Austausch der unteren Platine sprechen nicht
    > gerade für enormen Aufwand.

    Das war wirklich günstig. Das Ersatzteil kostet schon knapp ¤20.

  6. Re: Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

    Autor: Spuddi 11.12.13 - 10:19

    Immanueltheorginal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neugestartet und hat ziemlich geleckt.


    Ich hoffe doch du magst es "geleckt" zu werden ;) Köstlich der Kommentar.

  7. Re: Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

    Autor: peterkleibert 11.12.13 - 10:19

    Natürlich sind meine Erfahrungen subjektiver Natur. Trotzdem dünken mich 1.5 Jahre mit gewöhnlichem Anwendungsbetrieb doch arg kurz. Und wie gesagt: Mit HTC habe ich dazu bessere Erfahrungen gemacht.

  8. Re: Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

    Autor: Bouncy 11.12.13 - 11:01

    Immanueltheorginal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte ca. 3 Werksresets bis ich das S3 verkauft hatte...
    > aber das geht auch auf die nerven das Smartphone jedes mal neu einzurichten
    > :/
    > Außerdem kahm das lecken relativ schnell wieder.
    Is ja pervers :o

    Mal von diesem verstörenden Gedanken abgesehen klingt es fast, als hättest du jedesmal die gleichen Apps wieder draufgemacht, insofern könnts schlicht Benutzerfehler sein ;)

  9. Re: Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

    Autor: Immanueltheorginal 11.12.13 - 12:35

    Den Benutzerfehler kann ich ausschließen da es bei anderen mit ganz anderen benutzerprofilen zu den selben Fehlern kahm ;)

  10. Re: Samsung ist Spitzenreiter bei der geplanten Obsoleszenz

    Autor: Immanueltheorginal 11.12.13 - 12:36

    Spuddi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immanueltheorginal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neugestartet und hat ziemlich geleckt.
    >
    > Ich hoffe doch du magst es "geleckt" zu werden ;) Köstlich der Kommentar.

    hängt ab von wem :P

    (von Samsung eher nicht ;) )

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 3,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
    Elektrophobie
    Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

    Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
    Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

    1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
    2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
    3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen