1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerücht: Exklusivvertrieb für Apples…

Gibts doch schon länger...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts doch schon länger...

    Autor: TheNightflight 28.06.10 - 13:55

    ...z.B. bei Debitel. Oder steckt bei denen am Ende dann doch wieder die Telekom dahinter?

  2. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.06.10 - 13:57

    E-Plus (glaube ich) auch, allerdings (siehe Kleingedrucktes) über einen externen Anbieter, der die Dinger aus dem Ausland importiert.

  3. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: TheNightflight 28.06.10 - 14:02

    Umso mehr verstehe ich die Meldung nicht...
    Wenn ich bei Eplus/Debitel das Ding bekomme, dann ist das für mich ein "offizieller" Weg.

  4. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: Replay 28.06.10 - 14:04

    Dann schaue Dir mal den Gerätepreis an. Aber falle dabei nicht vom Stuhl ^^

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  5. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: Triss 28.06.10 - 14:22

    Auch bei Vodafone kann man wenn man bestimmte Kundenprivilegien inne hat (nennt sich glaube silber und gold Kunde) auf Nachfragen beim Kundendienst ein IPhone von einem externen Händler subventioniert erhalten. Preis ist glaube ich 39,-@ in verbindenung mit einem Tarif der um die 45 € liegt.

  6. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: asdfasdfasdfasad123 28.06.10 - 16:12

    Es gibt z.B. in Hannover bei den beiden Base Läden im Zentrum ein riesiges Plakat, wo man sich das Iphone für 35€ im Monat mit Vertrag holen kann.

    Bei O2 gibt es sowas genauso.

  7. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: Replay 28.06.10 - 16:26

    Dann kommst Du auf einen Gerätepreis für das 16-GB-Modell von 730 Euro (!). Das ist ja teurer als das iPhone 4.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  8. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: TheNightflight 29.06.10 - 08:52

    Der Preis ist zwar kein uninteressanter Faktor, aber hier überhaupt nicht das Thema.

    Fakt ist: Es gibt das iPhone schon jetzt "offiziell" bei verschiedenen Providern. Punkt.

  9. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: TheDayflight 29.06.10 - 08:57

    TheNightflight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Preis ist zwar kein uninteressanter Faktor, aber hier überhaupt nicht
    > das Thema.
    >
    > Fakt ist: Es gibt das iPhone schon jetzt "offiziell" bei verschiedenen
    > Providern. Punkt.


    Nun, das kann ja gar nicht sein! Golem schreibt doch "Gerücht: Exklusivvertrieb [...] kippt bald". Wenn das was Du schreibst stimmt, dann hätte diese NAchricht ja gar keinen Wert (zumindest keinen so hohen, um auch heute noch auf der Frontpage zu stehen)? Oder meinst Du, die haben das nur geschrieben, um wieder einen i[Phone|Pad]-Artikel zu haben, der viele Klicks generiert?

  10. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: Marktanalyse 29.06.10 - 09:12

    Das ist ein Zeichen dafür dass das iPhone mittlerweile den Weg aller Gadgets geht:

    - Unbezahlbare Preise
    - Teure Preise, aber exklusiv
    - Teuer für die breite Masse
    - Discounter-Angebote
    - Wühltisch

  11. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: OhmMan47 29.06.10 - 10:15

    Richtig ist, dass man das Iphone bei jedem Anbieter bekommen kann. D.h. aber nicht, dass das Exklusivrecht gekippt wäre. Das wäre erst dann der Fall, wenn die anderen Anbieter offiziliell das Iphone anbieten dürften. Offiziell heißt hier, dass Werbung gemacht werden und das Gerät z.B. für alle sichtbar auch über die Onlineshops verkauft werden darf.

  12. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: John923 29.06.10 - 10:27

    TheNightflight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...z.B. bei Debitel. Oder steckt bei denen am Ende dann doch wieder die
    > Telekom dahinter?

    Debitel bietet es meines Wissens aber nur mit T-Mobile Vertrag an, nicht mit anderen Providern. Also auch T. Da Debitel ja offizieller T-Partner ist ging/geht das wohl.

    Tatsache ist und bleibt aber, dass die anderen großen Provider bisher keine offiziellen iPhone Angebote haben (was der eine oder andere Shop irgendwo macht mal außen vor gelassen), es gibt das iPhone bei keinem anderen Provider auf der Website z.B....ich hab noch nirgends überregionale iPhone Werbung von VF, E-Plus oder O2 gesehen....

    Hoffentlich fällt dieser Exklusivvertrag bald, ich werd definitiv nie wieder einen Vertrag beim rosa Riesen abschliessen...

  13. Re: Gibts doch schon länger...

    Autor: Trollversteher 29.06.10 - 14:21

    >Richtig ist, dass man das Iphone bei jedem Anbieter bekommen kann. D.h. aber nicht, dass das Exklusivrecht gekippt wäre. Das wäre erst dann der Fall, wenn die anderen Anbieter offiziliell das Iphone anbieten dürften. Offiziell heißt hier, dass Werbung gemacht werden und das Gerät z.B. für alle sichtbar auch über die Onlineshops verkauft werden darf.

    Und dass sie einen Sim-Lock auf ihre eigenen Karten setzen dürfen. Die jetzigen Angebote sind entweder importierte oder im Apple Laden gekaufte Geräte, die man eben mit einem Mobilfunkvertrag zusammen verkauft. Die sind aber alle Simlock-frei und können auch mit beliebigen anderen SIM-Karten betrieben werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  3. Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg
  4. FNZ Group, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. 10,99€
  3. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer