Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerüchte: Apple arbeitet mit Intel an…

Bitte mit Freisprech und K.I.T.T App!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte mit Freisprech und K.I.T.T App!

    Autor: Geistesgegenwart 27.12.12 - 19:25

    Kanns kaum erwarten in meine Uhr zu sprechen: "K.I.T.T, hol mich an der nächsten Ecke ab" und die Uhr dann Antwortet "Natürlich Michael, soll ich den Super Persuit Mode aktivieren?" :)

    P.S: Wem das nix sagt, der is zu jung/alt für Knight Rider ^^

  2. Re: Bitte mit Freisprech und K.I.T.T App!

    Autor: SelfEsteem 27.12.12 - 19:33

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kanns kaum erwarten in meine Uhr zu sprechen: "K.I.T.T, hol mich an der
    > nächsten Ecke ab" und die Uhr dann Antwortet "Natürlich Michael, soll ich
    > den Super Persuit Mode aktivieren?" :)
    >
    > P.S: Wem das nix sagt, der is zu jung/alt für Knight Rider ^^

    Ist dir aufgefallen, dass in der Serie in keiner Folge eine Oma mit Einkaufswagen vorkam? Sowas haut zumindest in Deutschland also auf keinen Fall hin ;)

  3. Re: Bitte mit Freisprech und K.I.T.T App!

    Autor: redbullface 30.12.12 - 09:52

    Das war auch mein erster Gedanke.
    Habe ja schon meinen Spaß mit Smartphone und Tablet (gehabt), wo man ja schon Befehle einsprechen konnte wie "Rufe Michael an" oder "SMS an Michael bin später da" oder so ähnliches durch Apps. Ähnliches erwarte ich durch die Anbindung mit der Uhr. Das kaufe ich mir alleine nur weils cool ist und ich mit Freunden Spaß haben werde. :D Naja und weil man mit Uhr telefonieren kann, wobei das Tablet in der Tasche bleibt.

    Ich finds einfach nur cool und warte bis eine Variante mit Android erscheint, welches mit meinem Gerät auch funktioniert. Toller wäre, wenn diese Uhren Geräte unabhängig wären. Immerhin werden die ja per Bluetooth angebunden.

  4. Re: Bitte mit Freisprech und K.I.T.T App!

    Autor: PanicMan 17.01.13 - 09:32

    Was spricht gegen Pebble? Weil sie kein Micro hat?

  5. Re: Bitte mit Freisprech und K.I.T.T App!

    Autor: redbullface 17.01.13 - 15:20

    Soweit ich weis kann man mit Pebble nicht telefonieren und Befehle einsprechen und so. Ja, fehlendes Mikro würde ich sagen. Genau informiert habe ich mich über das Teil aber noch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Continum AG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,99€, Anno 1404 Königsedition 3,75€ und Trackmania Turbo für 12,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  2. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.

  3. Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig
    Games
    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

    "Spektakulär" findet der wichtigste US-Branchenverband das Wachstum von Gaming-Hardware und -Software im Jahr 2017. Mittlerweile beschäftigen die Unternehmen der Spieleindustrie mehr als 220.000 Mitarbeiter allein in den USA.


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05