Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigaset GS170: Gigaset stellt neues…

32 gb flash sind minimum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 32 gb flash sind minimum

    Autor: triplekiller 05.07.17 - 19:31

    genauso wie x86-64 cpus und 8 gb ram. auf dem smartphone reichen 3 gb ram

  2. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: Ein Spieler 05.07.17 - 23:41

    Das Problem ist ja, dass du externen Speicher nur bedingt nutzen kannst, wenn die Apps weiterhin auf dem internen Speicher installiert werden müssen.

  3. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: Eheran 06.07.17 - 00:28

    16GB für 150¤ ist doch angemessen?
    Solange das ganze Multimediazeug und Karten auf einer µSD landen reicht es auch?

  4. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: Lord Gamma 06.07.17 - 09:19

    Ein Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist ja, dass du externen Speicher nur bedingt nutzen kannst,
    > wenn die Apps weiterhin auf dem internen Speicher installiert werden
    > müssen.

    Das ist schon länger kein Problem mehr. Seit Android 6 lassen sich SD-Karten mit dem internen Speicher verschmelzen.

  5. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: triplekiller 06.07.17 - 09:50

    funktioniert nicht wie ich will

  6. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: triplekiller 06.07.17 - 09:51

    irgendwie geht es nicht mit dem externen speicher.

    32 gb und gut ist

  7. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: eisbaer82 06.07.17 - 11:17

    Zumindest bei meinem Aquarius X5 Plus ist das Feature beim Update auf Android 7 rausgeflogen und ich meine mal gelesen zu haben, dass es komplett mit Nougat rausgeflogen ist.

  8. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: Eheran 06.07.17 - 15:32

    32GB sind dann aber auch zu wenig mit Videos usw....

  9. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: nille02 06.07.17 - 15:40

    eisbaer82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest bei meinem Aquarius X5 Plus ist das Feature beim Update auf
    > Android 7 rausgeflogen und ich meine mal gelesen zu haben, dass es komplett
    > mit Nougat rausgeflogen ist.

    Du kann das noch per ADB einrichten. Dabei kannst du die SD auch partitionieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.17 15:45 durch nille02.

  10. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: nille02 06.07.17 - 15:42

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist schon länger kein Problem mehr. Seit Android 6 lassen sich
    > SD-Karten mit dem internen Speicher verschmelzen.

    Wie im anderen schon erwähnt. Einige Hersteller deaktivieren das Feature. Du brauchst eine sehr schnelle SD Karte und die App kann letztlich dennoch entscheiden wo sie installiert wird. Sie kann es erzwingen nur auf dem internen Speicher installiert zu werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.17 15:45 durch nille02.

  11. Re: 32 gb flash sind minimum

    Autor: nille02 06.07.17 - 15:44

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 32GB sind dann aber auch zu wenig mit Videos usw....

    Nicht viele Speichern Videos direkt auf dem Gerät, die die es doch tun wollen, können dafür ja einfache SD Karten benutzen oder ein Gerät mit mehr Speicher kaufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TGW Software Services GmbH, Regensburg,Teunz
  2. Freiberger Lebensmittel GmbH & Co. Produktions- und Vertriebs KG, Berlin
  3. exali GmbH, Augsburg
  4. ZVEI Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V., Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 2,22€
  3. 2,49€
  4. 2,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

  1. Google Cloud: Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen
    Google Cloud
    Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen

    Das Predictive Pricing von Media Markt basiert auf einer eigenentwickelten Software, die Rechenleistung der Google Cloud nutzt. Preisanpassungen, auch online, erfolgen außerhalb der Ladenöffnungszeiten der Märkte.

  2. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
    US-Boykott
    Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.

  3. WLAN-Tracking: Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen
    WLAN-Tracking
    Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    Für bessere Statistiken geht Transport for London einen gewagten Schritt. Die Behörde wird alle angemeldeten Geräte anhand der MAC-Adresse verfolgen, um mit den so erhobenen Daten Fahrgastströme besser zu verstehen und etwa vor Überfüllungssituationen zu warnen.


  1. 15:30

  2. 13:21

  3. 13:02

  4. 12:45

  5. 12:26

  6. 12:00

  7. 11:39

  8. 11:19