Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigaset GS170: Gigaset stellt neues…

Nettes Ding für den Preis...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nettes Ding für den Preis...

    Autor: M.P. 05.07.17 - 16:31

    Aber Mediatek Prozessor und eine Google Suche nach "Update GS160" lassen mich vom Nachfolger Abstand nehmen.

  2. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: SJ 05.07.17 - 17:17

    Jo, ich brauchte erst vor kurzem ein Dual-SIM Smartphone... habe mich dann für ein Moto G5 entschieden. Wäre das hier etwas früher rausgekommen, hätte ich das geholt.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: peter.kleibert 05.07.17 - 17:30

    Gibt da einige Alternativen von Xiaomi, Elephone oder anderen China-Herstellern, welche in Sachen Updates und Specs mehr bieten zu vergleichbarem Preis.

  4. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: nille02 05.07.17 - 17:32

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Mediatek Prozessor und eine Google Suche nach "Update GS160" lassen
    > mich vom Nachfolger Abstand nehmen.

    Ich brauche nur Mediatek lesen und verwerfe das Gerät schon aus jeder näheren Betrachtung.

    Das schlimme daran ist, die Hardware ist für den Preis durch aus angemessen aber die Software ist mit das schlimmste an dem Laden. Meidatek verlangt für Kernel Sources auch Geld von ihren Kunden, also kann man die GPL nur mit zusätzlichen Kosten erfüllen.

  5. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: AntonZietz 05.07.17 - 17:45

    Habe jetzt nach 15 Minuten googlen nichts gefunden, zumindest bei deutschen Händlern.
    Hättest du ein paar Beispiele? Also wirklich 150 EUR, und nicht doch halt 230 EUR.

  6. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: css_profit 05.07.17 - 18:06

    Ja günstiger ist es nur bei China-Import à la gearbest etc. Und da verzichtet man dann auf die Gewährleistung. Und ob die evtl. Garantie mit Versand nach China und dortiger Reparatur und Rückversand wirklich klappt steht auch in den Sternen.

  7. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: css_profit 05.07.17 - 18:08

    Wirklich nett. Für viele sicherlich ausreichend. Der Speicher ist für nicht Intensiv-Nutzer auch ausreichend. Das ist/war ja immer der Pferdefuß bei günstigen Modellen.

  8. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: TrollNo1 05.07.17 - 21:52

    Sowas z.B.?

    https://www.amazon.de/Neueste-Ver%C3%B6ffentlicht-Ulefone-Metall-Octa-Core-Fingerabdruck-Scanner/dp/B01JLJ2PQW/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1499284320&sr=8-5&keywords=redmi

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  9. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: peter.kleibert 06.07.17 - 00:00

    >Und da verzichtet man dann auf die Gewährleistung.
    Ich habe auf Chinageräte gewechselt, weil ich von von der Gewährleistung eines LG-Smartphones bitterböse enttäuscht wurde. Habe das Gerät eingeschick. Dann hab ich zu hören bekommen, dass ich selbst schuld sei und zu guterletzt wurde von mir noch 30 EUR Erpressungsgeld verlangt, damit sie das unreparierte Gerät zurücksenden?

    Ganz ehrlich: Wenn die Garantie/Gewährleistung einen schei** Wert ist, dann muss ich auch kein Überteuertes Smartphone vor Ort kaufen. Geschweige denn kann ich so 36 EUR an die Gema/VG Wort verhindern, was eine Schweinerei sondergleichen ist.

    Und ja, ich hatte auch schon einen Gewährleistungsfall mit einem Chinafon und habe Diskussionslos das Geld zurück erhalten.
    Ich hatte jetzt schon unzählige Geräte von Efox und Gearbest und ich bereue kein einziges. Aber man kann natürlich Garantieleistung von lokalen Geschäften über den Klee loben....

  10. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: nicoledos 06.07.17 - 09:20

    Dazu kommen noch meist unbrauchbare Kameras und schlechte Verarbeitung, die sich an frühen Defekten am USB-Port und Klinkenstecker zeigen. Was mich nach Ausflügen zu Chinaphones auch von diesen abhält. Es ist ja nicht so, dass es an günstigen Modellen mangelt. Die unterscheiden sich kaum.

  11. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: Lord Gamma 06.07.17 - 09:25

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu kommen noch meist unbrauchbare Kameras und schlechte Verarbeitung, die
    > sich an frühen Defekten am USB-Port und Klinkenstecker zeigen. Was mich
    > nach Ausflügen zu Chinaphones auch von diesen abhält. Es ist ja nicht so,
    > dass es an günstigen Modellen mangelt. Die unterscheiden sich kaum.

    Welche Phones werden denn nicht von Chinesen gefertigt? Und Klinkensteckerdefekte kenne ich auch von iPhones.

  12. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: Lord Gamma 06.07.17 - 09:26

    css_profit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wirklich nett. Für viele sicherlich ausreichend. Der Speicher ist für nicht
    > Intensiv-Nutzer auch ausreichend. Das ist/war ja immer der Pferdefuß bei
    > günstigen Modellen.

    Nicht "ist". Seit Android 6 nur noch "war".

  13. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: Rumtroller 06.07.17 - 10:25

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe jetzt nach 15 Minuten googlen nichts gefunden, zumindest bei deutschen
    > Händlern.
    > Hättest du ein paar Beispiele? Also wirklich 150 EUR, und nicht doch halt
    > 230 EUR.
    Einfach mal bei Ebay "Xiaomi Redmi 4a" eigeben.
    Gleiche Specs, dafür aber ein Snapdragon, Updates und dazu noch unter 100¤.
    Und wenn der Händler seriös ist, hat man auch Gewährleistung.

    Die Du bei Gigaset wahrscheinlich sowieso auch nur mit Anwalt durchgesetzt bekommst, trotz Vortäuschung deutscher Markenqualität.

  14. Re: Nettes Ding für den Preis...

    Autor: nille02 06.07.17 - 12:20

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht "ist". Seit Android 6 nur noch "war".

    Wollte ich auch sagen, aber leider deaktivieren einige Hersteller, wie Samsung bei einigen Modellen, diese Option. Man muss die SD dann per adb partitionieren wenn man es nutzen will.

    Ich kann auch verstehen warum sie das tun. Adopted Storage ist mit den 0815 billig SD Karten kaum nutzbar. Es zieht die Leistung des Gerätes so weit herunter, man glaubt das Gerät sei defekt. Ich benutze daher in zwei Geräten Sandisk Extreme Po Karten, die reagieren schnell und man merkt kaum einen Unterschied zum emmc Speicher im Gerät. Das ganze hat aber auch ihren Preis. eine 64GB Karte kommt einen dann 50¤-60¤ und keine 20¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 0,75€
  2. 3,83€
  3. 4,56€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34