1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Android Q ohne Gestensteuerung…

Erfreuliche Meldung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfreuliche Meldung

    Autor: bmaehr1 09.07.19 - 13:50

    Hatte schon befürchtet die dumme Gestensteuerung gar nicht deaktivieren zu können. Wenn damit auch der Vollbildmodus wegfällt, dann wäre das noch ein weiterer Vorteil.

  2. Re: Erfreuliche Meldung

    Autor: MancusNemo 09.07.19 - 18:46

    Warum nicht konfigurierbar machen. Sodass jeder es sich so einstellen kann wie er will? Nein? Achso vorgaben von oben, weil man ja dumm sei. WTF

    Aber hey die C-Rom Community wirds schon richten. Da wird der Code einfach umgebaut / gehackt und dann kann man das sicher einstellen wie man es will.... Dumm dümmer google. Deshalb immer nur ein Smartphone mit C-Rom support.

  3. Re: Erfreuliche Meldung

    Autor: FlutterRage 10.07.19 - 11:37

    MancusNemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht konfigurierbar machen. Sodass jeder es sich so einstellen kann
    > wie er will? Nein? Achso vorgaben von oben, weil man ja dumm sei. WTF

    Bei deinem Rant hast du jetzt aber wohl verpasst, dass genau diese Auswahl mit Android Q kommt. Man kann zwischen 2 Tasten, 3 Tasten und Gesten wählen. Nur dass bei der nächsten Beta bei Einsatz eines alternativen Launchers eben die Gesten nicht mehr gewählt werden können

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  3. über duerenhoff GmbH, Wien
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Plattling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de