Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Der Markt braucht keine Pixel…

Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: RipClaw 18.10.18 - 15:04

    Und für wie lange kommen die Updates ?

    Nicht jeder kauft sich ein neues Smartphone an dem Tag wenn es neu in die Läden kommt und nicht jeder holt sich jedes Jahr ein neues Smartphone. Oft ist es sogar so das sich die Leute das Modell vom letzten Jahr holen weil es inzwischen günstiger ist aber trotzdem noch den Ansprüchen genügt.

    Mindestens 2 Jahre Sicherheitsupdates ab Kaufdatum sollten auf jeden Fall drinnen sein. So lange ein Gerät verkauft wird müsste ein Hersteller Updates liefern + 2 Jahre oben drauf.

    Google veröffentlicht inzwischen monatliche Updates die eigentlich größtenteils unverändert übernommen werden können wenn man das System nicht zu sehr modifiziert hat. Daher sollte sich diese Aufwand für die Hersteller in Grenzen halten.

  2. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: Miklagard 18.10.18 - 15:06

    Es braucht aber nicht nur eine Update Garantie. Sondern eine Garantie das Regelmässig (max. 60 Tage) ein Update vorhanden ist.

    Wer einen Fehler findet darf ihn behalten

  3. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: Mapray 18.10.18 - 15:13

    Miklagard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es braucht aber nicht nur eine Update Garantie. Sondern eine Garantie das
    > Regelmässig (max. 60 Tage) ein Update vorhanden ist.

    Sehe ich genau so wie Miklagard, ich weiß zwar dass ich z.B. mit meinem Galaxy S9 die nächste Android-Version bekomme, dich Frage ist bloß wann?

    Aktuell läuft immer noch Android 8.0 drauf...

  4. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: RipClaw 18.10.18 - 15:33

    Miklagard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es braucht aber nicht nur eine Update Garantie. Sondern eine Garantie das
    > Regelmässig (max. 60 Tage) ein Update vorhanden ist.

    Bei Sicherheitsupdates die Google monatlich raus haut erwarte ich natürlich das ein Anbieter auch diese Monatlich für seine Geräte ausliefert.

  5. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: berritorre 18.10.18 - 15:44

    Ich bin ja schon happy, dass mein Moto G5 Plus jetzt vor kurzem auf 8.1.0 upgedated wurde... Mehr kann ich wohl nicht mehr erwarten.

  6. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: Shred 18.10.18 - 15:49

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mindestens 2 Jahre Sicherheitsupdates ab Kaufdatum sollten auf jeden Fall
    > drinnen sein. So lange ein Gerät verkauft wird müsste ein Hersteller
    > Updates liefern + 2 Jahre oben drauf.

    Da hat Google kein Alleinstellungsmerkmal mehr, wie der Artikel richtig schreibt.

    Für mein Nokia 8 kommen monatliche Systemupdates (das Aktuelle mit Stand 1. Oktober, also kein kalter Kaffee). Ausgeliefert wurde es mit Nougat, kurze Zeit später gab es Oreo, und Pie ist auch bereits für das Modell angekündigt. Dabei ist das nicht einmal ein Android One-Gerät.

    Wenn man zwei Jahre Upgrades auf das aktuelle Android kriegt, und dann noch einmal mindestens ein Jahr Sicherheitsupdates, finde ich das völlig in Ordnung. Und das scheint Nokia bisher nicht nur zu versprechen, sondern auch zu halten.

  7. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: RipClaw 18.10.18 - 15:59

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RipClaw schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mindestens 2 Jahre Sicherheitsupdates ab Kaufdatum sollten auf jeden
    > Fall
    > > drinnen sein. So lange ein Gerät verkauft wird müsste ein Hersteller
    > > Updates liefern + 2 Jahre oben drauf.
    >
    > Da hat Google kein Alleinstellungsmerkmal mehr, wie der Artikel richtig
    > schreibt.
    >
    > Für mein Nokia 8 kommen monatliche Systemupdates (das Aktuelle mit Stand 1.
    > Oktober, also kein kalter Kaffee). Ausgeliefert wurde es mit Nougat, kurze
    > Zeit später gab es Oreo, und Pie ist auch bereits für das Modell
    > angekündigt. Dabei ist das nicht einmal ein Android One-Gerät.
    >
    > Wenn man zwei Jahre Upgrades auf das aktuelle Android kriegt, und dann noch
    > einmal mindestens ein Jahr Sicherheitsupdates, finde ich das völlig in
    > Ordnung. Und das scheint Nokia bisher nicht nur zu versprechen, sondern
    > auch zu halten.

    Hoffen wir es mal da ich immer ein Auge für einen Nachfolger für mein Nexus 5X habe. Die offizielle Unterstützung ist im September ausgelaufen aber für Oktober gab es noch ein Sicherheitsupdate.

    Wenn dann nichts mehr kommt muss ich wohl auf ein CustomRom umsteigen um Sicherheitsupdates zu bekommen.

  8. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: Schnuecks 18.10.18 - 16:12

    Hi, da warte ich auch schon drauf, wann kam das denn bei Dir? Ich finde nach wie vor nichts. Immernoch 7.0 Patchlevel 1.6.18

  9. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: treysis 18.10.18 - 17:20

    Oder Samsung: das S6 kam April 2015, bekommt immer noch Sicherheitsupdates.

  10. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: tcsystem 18.10.18 - 19:52

    HMD Global (Nokia) ist auch einer von 2 Herstellern (BQ) die unveränderte Android mit schnellen Updates garantieren.
    Davon sind etliche Hersteller kilometerweit entfernt.. gerade wenn man nicht die High end phones sich anschaut trennt sich die Spreu von Weizen

  11. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: elf 18.10.18 - 21:37

    Mapray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Miklagard schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es braucht aber nicht nur eine Update Garantie. Sondern eine Garantie
    > das
    > > Regelmässig (max. 60 Tage) ein Update vorhanden ist.
    >
    > Sehe ich genau so wie Miklagard, ich weiß zwar dass ich z.B. mit meinem
    > Galaxy S9 die nächste Android-Version bekomme, dich Frage ist bloß wann?
    >
    > Aktuell läuft immer noch Android 8.0 drauf...

    Echt? Oha, da bin ich mit meinem spanischen bq von vor 2 Jahren mit Version 8.1 (beinahe Vanilla) schon weiter. Scheinbar nicht alles was aus Europa kommt ist schlecht.

  12. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: felix.schwarz 18.10.18 - 22:40

    tcsystem schrieb:
    > HMD Global (Nokia) ist auch einer von 2 Herstellern (BQ) die unveränderte
    > Android mit schnellen Updates garantieren.

    Also bei bq muss man aufpassen.

    Positiv:
    - Ja, das Android wird relativ wenig verändert.
    - Die meisten (alle?) Modelle erhalten 1-2 major Updates.

    Negativ:
    - Die major Updates kommen u.U. *lange* nach der initialen Veröffentlichung (z.T. mehr als ein Jahr später, manchmal auch 2)
    - Selbst bei den "Android One"-Geräten von bq gibt es höchstens alle zwei Monate ein Update.
    - Wenn an einem major-Update gearbeitet wird, gibt es in der Zeit keinerlei Sicherheitsupdates bei bq.
    - Allgemein kann bei bq die Versorgung mit Sicherheitsupdates enden, bevor das 2. major-Update durch ist.
    - Zusätzlich: Wenn bq mit 5 Jahren "Garantie" wirbt, betrifft das nur die Hardware. Die Software wird unabhängig davon maximal zwei Jahre nach dem Erst-Release gepflegt.

  13. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: sikraemer 19.10.18 - 07:09

    Nokia und Motorola decken die untere und Mittelklasse gut ab, aber wenn man an High-End-Gerät mit purem Android und regelmäßigen Updates haben möchte kommt man an den Pixel-Geräten nicht wirklich vorbei.

    Hab mein Pixel2 seit Anfang des Jahres und bin sehr zufrieden.

    Ich hatte auch schon einiges an Marken im Einsatz (Samsung, Sony, Motorola,...) - nie war die UX so rund wie bei meinem Nexus 5 und meinem Pixel 2. Und wenn man sich hier umschaut, bin ich nicht der einzige der so denkt.

    Die Pixel-Geräte sind gut und wichtig um zu zeigen was geht, was als darunterliegendes Konzept angedacht ist und wie gut sich alles miteinander integrieren lässt.

    Die Verunstaltungen, die manche Hersteller am OS vornehmen, führen oft dazu, dass Android instabil oder langsam ist.

  14. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: elknipso 19.10.18 - 07:12

    Mapray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Miklagard schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es braucht aber nicht nur eine Update Garantie. Sondern eine Garantie
    > das
    > > Regelmässig (max. 60 Tage) ein Update vorhanden ist.
    >
    > Sehe ich genau so wie Miklagard, ich weiß zwar dass ich z.B. mit meinem
    > Galaxy S9 die nächste Android-Version bekomme, dich Frage ist bloß wann?
    >
    > Aktuell läuft immer noch Android 8.0 drauf...

    Mein S8 dümpelt ebenfalls noch in der Steinzeit mit Android 8.0 herum. Die Zwischenversionen hat sich Samsung mal wieder gleich komplett gespart.

  15. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: treysis 19.10.18 - 16:27

    sikraemer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nokia und Motorola decken die untere und Mittelklasse gut ab, aber wenn man
    > an High-End-Gerät mit purem Android und regelmäßigen Updates haben möchte
    > kommt man an den Pixel-Geräten nicht wirklich vorbei.
    >
    > Hab mein Pixel2 seit Anfang des Jahres und bin sehr zufrieden.
    >
    > Ich hatte auch schon einiges an Marken im Einsatz (Samsung, Sony,
    > Motorola,...) - nie war die UX so rund wie bei meinem Nexus 5 und meinem
    > Pixel 2. Und wenn man sich hier umschaut, bin ich nicht der einzige der so
    > denkt.
    >
    > Die Pixel-Geräte sind gut und wichtig um zu zeigen was geht, was als
    > darunterliegendes Konzept angedacht ist und wie gut sich alles miteinander
    > integrieren lässt.
    >
    > Die Verunstaltungen, die manche Hersteller am OS vornehmen, führen oft
    > dazu, dass Android instabil oder langsam ist.

    Also Samsungs Anpassung ist mir bisher die Liebste. Die ziehe ich 100-Mal Vanilla Android vor!

  16. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: ML82 19.10.18 - 18:34

    also ist es in ordnung, dass geräte schon nach 3 jahren nach erscheinen unsichererer werden als es sein müsste? ich finde das viel zu kurz.

    warum tolerieren wir bei tablets und phones weniger pflege seitens der hersteller beim betriebsystem als bei beim notebook und pc?

  17. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: treysis 19.10.18 - 18:56

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ist es in ordnung, dass geräte schon nach 3 jahren nach erscheinen
    > unsichererer werden als es sein müsste? ich finde das viel zu kurz.
    >
    > warum tolerieren wir bei tablets und phones weniger pflege seitens der
    > hersteller beim betriebsystem als bei beim notebook und pc?

    Beim PC wird es halt angeboten. Wäre das nicht der Fall, würde die Mehrheit das wohl auch dort tolerieren.

  18. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: PI.314 19.10.18 - 20:51

    Habe meiner Frau ein HTC U11 Life gekauft
    Grund war Android one, also schnelle Updates.
    Sicherheitsupdates kommen schnell, aber Pie ... denke es wird 2019, Termin hat HTC noch nicht genannt

  19. Re: Auch Updates kommen bei vielen Herstellern mittlerweile deutlich schneller und zuverlässiger

    Autor: hl_1001 20.10.18 - 20:03

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und für wie lange kommen die Updates ?

    Ich muss hier lobend Oneplus erwähnen, wo ich erst vor ein paar Tagen für das 3T ein Update bekommen hab.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. ABB AG, Ladenburg
  3. leogistics GmbH, Marktredwitz, Hamburg, Heidelberg (Home-Office)
  4. Litens Automotive GmbH, Gelnhausen bei Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

  1. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.

  2. Deutsche Telekom: Gemeinden verhindern Schließung von Funklöchern
    Deutsche Telekom
    Gemeinden verhindern Schließung von Funklöchern

    Seit November 2017 will die Deutsche Telekom Funklöcher in Bayern schließen. Doch das ist gar nicht so einfach, betont der Konzern.

  3. Retrogaming: ROM-Seiten zahlen 12 Millionen US-Dollar an Nintendo
    Retrogaming
    ROM-Seiten zahlen 12 Millionen US-Dollar an Nintendo

    Mit den populären Webseiten LoveROMs und LoveRETRO dürften die Betreiber sehr viel Geld eingenommen haben. Nun sind 12 Millionen US-Dollar durch einen Vergleich mit Nintendo wieder weg - zeitweise stand eine weit höhere Summe im Raum.


  1. 16:47

  2. 15:06

  3. 14:51

  4. 14:35

  5. 14:14

  6. 13:45

  7. 13:31

  8. 13:03