Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Neue Pixel-Smartphones und…

Die Preise sind doch nicht mehr normal...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: Riemen 20.09.17 - 10:32

    Erst das iPhone, wobei man von Apple solche Preise ja gewohnt ist, und jetzt auch noch Google... Samsung & Co heben in den letzten Generationen die Preise ebenfalls immer weiter an.

    Was rechtfertigt denn diese Preise gegenüber den Vorgängermodellen? Eigentlich haben die nichts, was die Handys von vor 2-3 Jahren für vielleicht 500¤ nicht hatten, außer etwas schnellerem Prozessor, mehr Speicher,...

    Gleichzeitig bieten die Chinesen mittlerweile zahlreiche sehr gute Smartphones für um die 200¤ an. Selbst top-Geräte wie das Mi Mix 2 gibts für einen Einstiegspreis von ca. 400¤, der sicher demnächst noch gewaltig fallen wird. Selbst wenn man da noch die Kosten für EU Zertifizierungen und Steuer draufrechnen würde, wäre das Gerät immer noch deutlich günstiger, als die Konkurrenz.

    Die etablierten Hersteller sollten aufpassen, dass eine solche Preispolitik nicht ganz schnell nach hinten losgeht...



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.17 10:34 durch Riemen.

  2. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: Slurpee 20.09.17 - 10:47

    Objektiv rechtfertigt das gar nichts. Die Kamera vielleicht.

    Es ist mittlerweile einfach so, dass du abhängig von deinen Anforderungen preislich einfach Pech oder Glück haben kannst.

    Ich will beispielsweise Stock Android, ne Top-Kamera und asap Updates. Mit den Anforderungen bleibt dir quasi nichts anderes übrig, als ein Pixel zu kaufen.

    Würde ich lieber die Hälfte zahlen? Klar, aber ich kann es mir leisten und so akzeptiere ich halt lieber den Preis, als bei meinen Anforderungen Kompromisse einzugehen...

  3. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: slead 20.09.17 - 10:50

    Eins ist sicher, denke ich zumindest, die hohen Preise werden viele Leute Richtung China Phones drängen.
    Wer sein Smartphone lange benutzen will sollte sowieso genau schauen was er da kauft. Manche China Phones sind da sehr gut ausgestattet.

  4. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: Trollversteher 20.09.17 - 10:51

    Das Vorgängermodell, das Pixel 1 war doch mit knapp 1000¤ noch teurer als das 2er hier?

  5. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: slead 20.09.17 - 10:57

    Slurpee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will beispielsweise Stock Android, ne Top-Kamera und asap Updates. Mit
    > den Anforderungen bleibt dir quasi nichts anderes übrig, als ein Pixel zu
    > kaufen.
    >

    Oder schauen welches Smartphone die beste Unterstützung hat von der Community und dann selber Hand anlegen (BL unlock usw).
    Entweder das, oder dann halt den hohen Preis in Kauf nehmen.

  6. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: tnevermind 20.09.17 - 11:01

    für mich nicht zu verstehen, ich habe das LG G6 h870ds als Import für 369¤ bekommen und sehe wirklich keinen Mehrwert zu den Pixelgeräten der so viel Mehrpreis rechtfertigt. Ja stock Android ist schön und auch die Pixel Kameras sind gut, aber ist mir das über 600¤ Wert ? Mein altes Nexus 5x konnte auch Stock android für ein Bruchteil des Geldes.

  7. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: Slurpee 20.09.17 - 11:04

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder schauen welches Smartphone die beste Unterstützung hat von der
    > Community und dann selber Hand anlegen (BL unlock usw).
    > Entweder das, oder dann halt den hohen Preis in Kauf nehmen.

    Da muss der Hersteller leider trotzdem mitspielen. Gab auch einige Smartphones, für die Treiber gefehlt haben weswegen alle Roms für dieses Gerät Probleme hatten...

    tnevermind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein altes Nexus 5x konnte auch Stock android für ein Bruchteil des Geldes.

    Nexus gibt es aber nicht mehr. Ich sag ja, objektiv gibt es keinen Grund. Entweder du bist bereit, diesen Preis für die Anforderungen zu bezahlen, oder nicht.

  8. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: PiranhA 20.09.17 - 11:05

    Riemen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst das iPhone, wobei man von Apple solche Preise ja gewohnt ist, und
    > jetzt auch noch Google... Samsung & Co heben in den letzten Generationen
    > die Preise ebenfalls immer weiter an.

    Der Unterschied ist, dass bei Samsung & Co die Preise recht schnell purzeln, während sie bei Google und Apple stabil sind. Ich würde daher bei den Top-Modellen immer 6-9 Monate warten. Wenn die Preise bis dann immer noch nicht akzeptabel sind, dann kann man immer noch zu einem Mittelklasse oder China Geräte greifen. Die sind mittlerweile beide nicht mehr so viel schlechter, wie das vor ein paar Jahren noch war.

  9. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: Dino13 20.09.17 - 11:16

    Schon mal die offizielen Preise von Xiaomi hier in Europa gesehen? Einfach mal den Link besuchen (Media Markt Polen)
    https://mediamarkt.pl/telefony-i-smartfony/smartfony.xiaomi
    Du wirst überrascht sein wie teuer so ein Smartphone wird wenn man sich an alle Gesetzte und Regelungen halten muss.

  10. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: Jhomas5 20.09.17 - 11:40

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal die offizielen Preise von Xiaomi hier in Europa gesehen? Einfach
    > mal den Link besuchen (Media Markt Polen)
    > https://mediamarkt.pl/telefony-i-smartfony/smartfony.xiaomi
    > Du wirst überrascht sein wie teuer so ein Smartphone wird wenn man sich an
    > alle Gesetzte und Regelungen halten muss.

    http://www.finanzen.net/devisen/euro-zloty-kurs

    Muss man nicht alle Preise durch 4 Teilen ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.17 11:42 durch Jhomas5.

  11. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: Silent_GSG9 20.09.17 - 11:45

    Nach aktuellem Kurs entspricht 1 Zloty = 0,23372283 Euro

  12. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: hyperlord 20.09.17 - 12:25

    Die Preise sind insgesamt sicher gesalzen, keine Frage.
    Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich bei Apple noch einen gewissen Mehrwert in der Tatsache sehe, dass man zeitnah Updates bekommt und die Hardware für 4-5 Jahre unterstützt wird. Auch diesen Support bezahlt man so gesehen mit.

    In der Android-Welt kriegt man bei fast gleich teuren Geräten gerade mal 18 Monate Updates und das war es. Und ja, es gibt LineageOS, aber das ist kein Argument, denn das bezahlt man als Kunde ja nicht mit dem Kaufpreis.

  13. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: slead 20.09.17 - 12:37

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Android-Welt kriegt man bei fast gleich teuren Geräten gerade mal 18
    > Monate Updates und das war es. Und ja, es gibt LineageOS, aber das ist kein
    > Argument, denn das bezahlt man als Kunde ja nicht mit dem Kaufpreis.

    Dann ist es doch erst Recht ein Argument, wenn man eine Leistung bekommt die gut ist ohne diese bezahlen zu müssen.
    Wo ein Wille ist, sein Gerät lange nutzen zu können, ist auch ein weg. Und ein mal hand anlegen (BL unlock) ist auch nicht rocket science.

  14. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: drvsouth 20.09.17 - 13:11

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde daher bei
    > den Top-Modellen immer 6-9 Monate warten.

    Das dumme an "9 Monate warten" ist ja, daß man dann von den 18 Monaten versprochenen Updates nur noch 9 Monate übrig hat. Das find ich dann halt recht wenig.

  15. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: Trollversteher 20.09.17 - 13:31

    >Das dumme an "9 Monate warten" ist ja, daß man dann von den 18 Monaten >versprochenen Updates nur noch 9 Monate übrig hat. Das find ich dann halt recht wenig.

    Außerdem steht dann in wenigen Monaten bereits das nächste neue Modell vor der Tür, dann kann man auch gleich das Vorgängermodell kaufen, statt 9 Monate zu warten...

  16. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: PiranhA 20.09.17 - 15:58

    drvsouth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das dumme an "9 Monate warten" ist ja, daß man dann von den 18 Monaten
    > versprochenen Updates nur noch 9 Monate übrig hat. Das find ich dann halt
    > recht wenig.

    Aber dafür dann das doppelte zahlen? Sehe ich nicht ein. Mein letzter Kauf war das LG G4, welches nach 6 Monaten nur noch die Hälfte der UVP gekostet hat. Bei Samsung dauert so was dann halt 9 Monate. Mehr als 400 Euro sehe ich bei der Halbwertszeit echt nicht ein. Dann lieber regelmäßig ein Mittelklassegerät für 250 Euro.

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem steht dann in wenigen Monaten bereits das nächste neue Modell vor
    > der Tür, dann kann man auch gleich das Vorgängermodell kaufen, statt 9
    > Monate zu warten...

    Ist ja das gleiche in grün...

  17. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Autor: Zuryan 21.09.17 - 05:20

    drvsouth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PiranhA schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Das dumme an "9 Monate warten" ist ja, daß man dann von den 18 Monaten
    > versprochenen Updates nur noch 9 Monate übrig hat. Das find ich dann halt
    > recht wenig.

    Du bezahlst weniger für ein Gerät mit ausgereifterer Software. Was ist daran verkehrt?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25