1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Nexus 5 kostet 350 US-Dollar

Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: AgatePalim 18.10.13 - 09:29

    Das ist das einzige was mir noch fehlt ...

  2. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: donadi 18.10.13 - 09:33

    Hat es aber nicht. Also wirst du dieses Gerät nicht kaufen.
    Danke für deinen Beitrag.

  3. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: hackCrack 18.10.13 - 09:37

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat es aber nicht. Also wirst du dieses Gerät nicht kaufen.
    > Danke für deinen Beitrag.

    Aha... Toll...
    Danke auch für deinen Beitrag der noch weniger inhalt hat als der erste...

  4. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: derdiedas 18.10.13 - 09:40

    Nexus haben als "Referenzgeräte" immer (wahrscheinlich bewusst) einige Key Features nicht, wie etwa die SD-Karte oder wertiges Gehäuse. Um sich die ganzen Hersteller nicht zu verprellen.

  5. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: silentburn 18.10.13 - 09:42

    also das N4 fühlt sich sehr wertig an.
    Auch das Nexus One war wertiger als das Desire dazumal
    Galaxyy Nexus kann ich nicht sagen hatte ich noch nie in der Hand

  6. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: wmayer 18.10.13 - 09:43

    Sollte ein Referenzgerät nicht eigentlich alles bieten, damit der ganze Kram damit getestet werden kann? Z.B. Auslagern von Daten, Programmen etc auf eine SD Karte etc?

  7. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: hackCrack 18.10.13 - 09:44

    Solange von haus aus genug speicher drinne ist und dieser auch nicht 100¤ teuerer ist für 16gb mehr ist doch alles ok...

    Nur, wer in der heutigen zeit ein handy baut mit 8gb (Nexus 4) und keinen karten slot einbaut hat den knall nicht mehr gehört...

  8. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: boiii 18.10.13 - 09:46

    Ich finde die Gehäuse schon recht wertig. Das N4 liegt gut in der Hand und mein Galaxy Nexus nenne ich auch nicht "Plastik-Bomber". Da sitzt alles und hat auch schon genug Stürze überstanden.

    Key-Features teilweise auch dabei zb drahtloses Laden

  9. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: Parodontose 18.10.13 - 09:50

    Mein Galaxy Nexus hat von den verfügbaren 13,33 GB noch 10,08GB frei. Es sind ein gutes dutzend Musikalben drauf und wenige Schnappschüsse. Also mir reichte eine 8GB Version absolut aus. Auch mein Nexus 10 mit 16 GB reicht mir. Lieber den Preis niedrig halten und ein kleines Model drin behalten. Das 16GB Nexus 5 könnte mein nächstes werden.

  10. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: Everest 18.10.13 - 09:53

    > Sollte ein Referenzgerät nicht eigentlich alles bieten
    Nach Googles Auffassung sollten Android-Geräte keinen SD-Kartenslot haben. Die Hersteller sehen das halt anders.

  11. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: schumischumi 18.10.13 - 09:54

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange von haus aus genug speicher drinne ist und dieser auch nicht 100¤
    > teuerer ist für 16gb mehr ist doch alles ok...
    >
    > Nur, wer in der heutigen zeit ein handy baut mit 8gb (Nexus 4) und keinen
    > karten slot einbaut hat den knall nicht mehr gehört...

    naja mir reichen die 8gb vollkommen und der "knall" hat bei mir eingeschlagen. ist halt immer ne individuelle geschichte wie viel jeder braucht. google macht halt wegen programmieraufwand keine sd-karte rein.
    wem der interne speicher beim nexus 5 nicht ausreicht muss sich halt woanders umsehen. wobei ein ähnliches preis-leistungsverhältniss wohl schwer zu finden sein wird.

  12. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: tibrob 18.10.13 - 09:59

    Seh ich auch so. Ohne SD-Slot ist es für mich weit weniger brauchbar.
    Ich benutze Tablets primär allerdings fast ausnahmslos für Medien (Musik, Videos, usw.) und da sind selbst 32 GB sehr wenig, z.B. beim Filmabend (über HDMI) mit 2-3 HD-Filmen kann man seine Musiksammlung und/oder die Fotosammlung wieder runterwerfen, weil der Speicherplatz nicht ausreicht.

    So wechsle ich einfach die MicroSD (64 GB) und gut ist. Ist ein Handgriff und ne Handvoll MicroSD kann man locker in der Hosentasche transportieren.

  13. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: Knowhowproblem1 18.10.13 - 10:07

    Programmieraufwand?
    Eher wegen den Lizenzkosten für den SD-Slot.

  14. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: surtic 18.10.13 - 10:09

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seh ich auch so. Ohne SD-Slot ist es für mich weit weniger brauchbar.
    > Ich benutze Tablets primär allerdings fast ausnahmslos für Medien (Musik,
    > Videos, usw.) und da sind selbst 32 GB sehr wenig, z.B. beim Filmabend
    > (über HDMI) mit 2-3 HD-Filmen kann man seine Musiksammlung und/oder die
    > Fotosammlung wieder runterwerfen, weil der Speicherplatz nicht ausreicht.
    >
    > So wechsle ich einfach die MicroSD (64 GB) und gut ist. Ist ein Handgriff
    > und ne Handvoll MicroSD kann man locker in der Hosentasche transportieren.

    Und was hat nun das Nexus 5 mit einem Tablat gemeinsam das du dies hier aufführst?

    Mein Galaxy Nexus hat auch nur 8GB Speicher und ich komme ohne Probleme klar.

  15. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: emyaz 18.10.13 - 10:12

    > hackCrack schrieb:

    > google macht halt wegen programmieraufwand keine sd-karte rein.

    Ich denke nicht, dass es wegen dem Aufwand ist. Google hat das mal damit begründet, dass der Benutzer sich nicht entscheiden könne, ob z.B. das Foto auf der SD- Karte oder auf dem internen Speicher gespeichert werden soll. Angeblich sorgt das bei vielen für Verwirrung.

  16. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: Seelbreaker 18.10.13 - 10:30

    emyaz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > hackCrack schrieb:
    >
    > > google macht halt wegen programmieraufwand keine sd-karte rein.
    >
    > Ich denke nicht, dass es wegen dem Aufwand ist. Google hat das mal damit
    > begründet, dass der Benutzer sich nicht entscheiden könne, ob z.B. das Foto
    > auf der SD- Karte oder auf dem internen Speicher gespeichert werden soll.
    > Angeblich sorgt das bei vielen für Verwirrung.


    Die Verwirrung ist aber auch nur selber gestiftet, weil sich die Apps nicht entscheiden können wo die Daten liegen und es unter Android nicht klar definiert ist.

    Ich zumindest werde mir auch nie ein Nexus holen, da ich einen SD-Slot haben will. Mein Galaxy Note hat auch 16GB intern und eine 32GB microSD drin. Das langt, ich hab halt den Großteil voll von Nandroid-Backups und Titanium Backups.

    Dann hier und da noch ISOs oder generell Daten die ich breit ablege, für den Fall der Fälle. Musik, Fotos.

    Mei klar, ich bin auch irgendwo n Datenmessie aber ich sehe es auch nicht ein für 32/64GB mehr, einen Haufen Geld draufzulegen, zumal ich jetzt eben schon eine micro-SD Karte da habe...

  17. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: the_spacewürm 18.10.13 - 10:47

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nexus haben als "Referenzgeräte" immer (wahrscheinlich bewusst) einige Key
    > Features nicht, wie etwa die SD-Karte oder wertiges Gehäuse. Um sich die
    > ganzen Hersteller nicht zu verprellen.

    Im Gegenteil, die Geräte sind sehr wertig und haben gerade Key-Features, wie induktives Laden oder NFC, die Google als sinnvoll erachtet.

    SD-Slots sind eher wohl eher für wenige Nutzer interessant, wenn das Gerät genügend Speicher mitbringt, für das was die meisten Nutzer damit machen (da dürften in 90% der Fälle 16GB vollkommen reichen). Die wenigsten werden wohl als SD-DJs mehrfach am Tag Karten in ihrem Handy wechseln oder mehr als 16GB an Musik, Filmen und anderem Krams mit sich rumschleppen.

  18. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: diedmatrix 18.10.13 - 11:02

    Wie gehirngewaschen hier schon alle sind und den Stuß nachbrabbeln den man versucht uns seit Jahren einzutrichtert...."lieber günstiger - ein sd kartenslot kostet mehr...." "ein sd kartenslot würde den programmieraufwand erhöhen..."

    Idiocrazy ist längst kein Film mehr... >-<

  19. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: meerlin 18.10.13 - 11:05

    Um ein bisschen Feuer zu entfachen.. iPhones hatten noch nie einen.. ;)

  20. Re: Hätte es einen SD-Karten-Slot würde ich es sofort kaufen!

    Autor: BIackSword 18.10.13 - 11:06

    Ich meine irgendwo gelesenzuhabne, dass das N5 USB on-the-go unterstützt, denn ich denke für die paar mal, wo ich dann ein paar Filme mehr dabei haben möchte, wäre es eine Alternative für nen SD slot.
    Weiß da zufällig jemand was genaueres?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  3. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  4. NOVO Interactive GmbH, Rellingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 29,99€
  3. 49,99€ (Release 7. Mai)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch