Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Nexus 6 erscheint nächste…

Nexus 4 -> OPO

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nexus 4 -> OPO

    Autor: SJ 18.11.14 - 16:12

    Ich habe vor 2 Jahren ein Nexus 4 gekauft. Gutes Preis/Leistungsverhältnis damals. Nun wollte ich auf das N6 upgraden, weil das N4 ja noch kein LTE hat. Jetzt musste ich sehen, dass es plötzlich im Hochpreissegement ist und da habe ich dankend Nein gesagt.

    Habe mir jetzt gestern ein OPO bestellt zum halben Preis bei sehr ähnlichen technischen Spezifikationen und es kommt auch direkt mit Cyanogenmod daher.

    Dazu noch ein Flipcover und eine Qi chargin mat :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  2. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: drmccoy 18.11.14 - 16:28

    Hast du da vielleicht noch einen Invite übrig?

    Und falls vorhanden würde ich mich über Links zu Flipcover und charing mat freuen :D

  3. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: SJ 18.11.14 - 16:41

    Gestern ab 17 Uhr konnten alle bestellen... da habe ich meine Bestellung gemacht... 1-2 Wochen Lieferfrist:

    Das Flipcover kannste direkt bestellen bei OPO.

    Die Qi Charging Mat habe ich mir bei Ebay geholt. Einfach aufpassen, dass du das mit dem MicroUSB Anschluss richtig hinkriegst:

    https://forums.oneplus.net/threads/how-to-wirelessly-charge-your-oneplus-one.51397/

    "NOTE: Get the down one as the usb plug in upside down on oneplus one"
    Sieh dir dort das Bild an.

    Das Qi Charging Mat kannst dann zwischen OPO und Flipcover einsetzen und mit dem MicroUSB verbinden :)


    Edit: http://@#$%&/q3lpnk4 -> die bieten beide an, dann einfach das richtige bestellen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.14 16:47 durch SJ.

  4. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: drmccoy 18.11.14 - 16:47

    Ah, sehr schön, vielen Dank für die Infos. Habe mich zwar bis jetzt geweigert (gerade wegen den angeblichen Fertigungsmängeln, gelber Rand am Bildschirm, etc ...), aber da Google mit dem Nexus 6 den Karren imho so in den Sand gesetzt hat, werde ich mir das OPO wohl holen.

    Schade, fand die Nexus phones immer genial, weil es dafür die größte Auswahl an CustomRoms gab. Mein Galaxy S2 wird immer noch mit Custom Roms gefüttert und ist auf 4.4.4. Ich hoffe mal, dass sich das OPO auch so lange hält, aber ich wage es zu bezweifeln.

    Dann werde ich mal auf Invite-Jagd gehen müssen. Schönen Feierbabend ;)

  5. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: SJ 18.11.14 - 16:57

    Schade nur, dass das OPO kein Band 20 für LTE 800Mhz hat und eben das nicht integrierte Qi Charging Mat ist auch ein Fehler. Ansonsten habe ich auf Freenode nur positives Feedback gehört von Leuten die bereits eins haben.

    Die Langlebigkeit wird sich dann zeigen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  6. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: Anonymer Nutzer 18.11.14 - 17:25

    Tja da ist dir aber evtl. ein Fehler unterlaufen.

    Du hast nämlich das wichtige 800er dann nicht. Damit ist lte auf dem Land weg. Und bis auf Telekom wollen die anderen 800er ja auch in der Stadt zusätzlich zum 2600er nutzen. A

    Hatte mich zum Glück bevor ich den invite nutzte, noch mal eingelesen.

    Lte ja, aber für de sehr ärgerlich, es fehlt ein Band.

    Müsste das 800er sein, hab es nicht mehr ganz im Kopf.

    Es gibt aber wohl auf xda "remove baseband restrictions". Tja hab nach geguckt und ich dachte es mir schon. 800er ist durch die Antenne bedingt nicht drinnen.

    Sorry Leute. ( von d1 lte auf dem Land mit 20ms ping surfen liebe grüße :-P)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.14 17:29 durch Benutzername123.

  7. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: SJ 18.11.14 - 17:35

    Mein Provider benutzt bisher ausschliesslich das 1800er Netz obwohl er auch 800 und 2400 nutzen könnte. Somit habe ich da keinen Fehler gemacht.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  8. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: Anonymer Nutzer 18.11.14 - 17:44

    Willst du immer im e+ Netz bleiben? Bzw. Mit der Fusion, o2 hat ja ne andere Strategie.

    Es ist einfach genial lte auf dem Land zu haben. Und Zuhause bei mir in der Stadt ist es auch überall. War mir den Aufpreis Wert.

    2400? Wlan? ;-) Oder doch 2600er?

  9. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: SJ 18.11.14 - 17:46

    ne, 2400 oder 2600... nicht wirklich ein Unterschied. Und ich bin nicht in DE... sollte man eigentlich an meinem Dialekt erkennen ;)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  10. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: Anonymer Nutzer 18.11.14 - 17:57

    Nö wie denn auch. Ich Seh keine Wörter eindialekt und hören tu ich dich ja auch nicht :-P

    "Auf doof machend : ich fordere für alle nicht de'ler ne Kennung. Geht ja gar nicht so vom Thema abzulenken.

    Opo ist wegen 800er etwas schade in de (und in Europa gibt's das ja auch oft) " ;-)

  11. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: SJ 18.11.14 - 18:07

    Wie gesagt, mein Provider hat bisher nur das 1800er Netz verwendet. Somit tut es mir nicht weh. Wäre trotzdem nett, wenn Qi Charging Mat und 800er Netz auch drinnen wäre... vielleicht dann beim überarbeiteten Model :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  12. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: gaym0r 19.11.14 - 01:01

    Es gibt tatsächlich immer noch Leute die ein opo wollen? Nach all den Berichten? Krass. Wünsche dir viel Glück!

  13. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: SJ 19.11.14 - 03:07

    Es gibt tatäschlich Leute, die immer noch kein OPO wollen? Nach all den Berichten? Krass.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  14. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: kiss 19.11.14 - 08:40

    Bin auch vom n4 auf das opo umgestiegen, n6 hat mich einfach enttäuscht. Was ich am opo schlechter empfinde sind die Foto LED und die Vibration, Specs sind halt nicht alles ;)

  15. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: drmccoy 19.11.14 - 09:31

    Naja, ich wohne (und arbeite sogar) in ländlicher Gegend, hier gibt es mit Sicherheit nichts anderes als das 800er Band ...

  16. Re: Nexus 4 -> OPO

    Autor: KarlaHungus 19.11.14 - 13:06

    Ich hab mir 1stmal ein neues mobo gegönnt. Da sind sow. ein Buchst.+ als auch 1er and. als im opo... Da schlag ich quasi zw. Flieg. mit anderthalb Klapp. Abk. sind so toll. WTF?

    wερ δας λιεστ wιρδ δοοφ.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eppendorf AG, Jülich
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach
  4. STAUFEN.AG, Köngen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  2. 99,00€
  3. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  4. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

  1. Per Hubschrauber: US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung
    Per Hubschrauber
    US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung

    Wie übermittelt man eine Nachricht und stellt sicher, dass der Feind sie nicht mithört? Man lässt sie von einem fliegenden Boten ausliefern. Was vor 80 Jahren funktioniert hat, geht auch heute noch.

  2. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  3. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst Antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.


  1. 15:43

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:33