1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Nexus One: Android-Smartphone mit…

ist euch nicht langsma langweilig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist euch nicht langsma langweilig

    Autor: bohring 06.01.10 - 11:03

    Diese ewige Diskussion Apple vs. "den Rest der Welt" - GÄHN...

    Apple war wiedermal vorreiter mit dem iphone und ich gönns denen auch, haben den Markt ja auch gut abgegrast... die sollten Ihre Kohle wieder rein haben.

    Aber Innovation kommt nur von Konkurenz!

    Ich finds toll das Apple schöne Ideen hat und auch Risikobereitschaft sowas umzusetzen (ich sag nur Cube, NewtonPad etc.)

    Aber schön ist auch das es noch andere Firmen gibt mit guten Ideen und schöner Umsetzung.

    Glückwunsch Google, tolles Handy. Glückwunsch Apple solange an der Spitze.

    Aber nun ab in die Labörchen und weiter gebastelt.

    Das geht noch größer, schöner, weiter...

  2. Apple ist innovativ - Was ist Google?

    Autor: Panasamsung 06.01.10 - 11:08

    bohring schrieb:

    > Aber Innovation kommt nur von Konkurenz!

    Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass die Innovationen von Apple durch Konkurrenz zustandegekommen sind.

    Man merkt ja auch, dass alle anderen Telefonanbieter jahrelang nicht in der Lage waren, etwas herzustellen, das auch nur annähernd mithalten kann.

    Apple hatte einfach eine Vision und hat die zielstrebig verfolgt. Ich kann ihnen dafür nur meinen allergrößten Respekt zollen.

    > Aber schön ist auch das es noch andere Firmen gibt mit guten Ideen und
    > schöner Umsetzung.

    Wo sind die? Google kommt Jahre zu spät.

  3. Re: ist euch nicht langsma langweilig

    Autor: Watchman 06.01.10 - 11:17

    Apple a day keeps the doctor away. Wofür braucht man sonst einen Apfel? O.K., Pferde auf der Weide freuen sich darüber und die niedlichen süssen Affenbabies im Zoo erst recht, sorry, ich vergaß!!

  4. Re: Apple ist innovativ - Was ist Google?

    Autor: cemetry 06.01.10 - 11:21

    Also Handys mit touchscreen gabs schon länger (Sony Ericsson P-Serie zum Beispiel) als es das iPhone gab. Sony hat aus der P-Serie bloss nix gemacht, genauso wies jetz mit der X-Serie ausschaut. Hab selber das X1... Ein Trauerspiel das Gerät. Mein nächstes Handy wird entweder ein HTC mit Android oder das Palm Pre.
    Naja, soweit so gut, das iPhone ist ein nettes Spielzeug, für mehr is es eh nicht zu gebrauchen weil essentielle Features ab Werk einfach fehlen. Und das ganze DRM-Zeug ist auch nicht unbedingt zukunftsweisend... Das können die anderen Hersteller z. B. besser!

  5. Re: Apple ist innovativ - Was ist Google?

    Autor: bohring 06.01.10 - 11:23

    Panasamsung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bohring schrieb:
    >
    > > Aber Innovation kommt nur von Konkurenz!
    >
    > Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass die Innovationen von Apple durch
    > Konkurrenz zustandegekommen sind.
    Meinte das auch eher im Allgemeinen...
    Ich würd da zustimmen, Apple hat da eher die Vorreiterrolle.

    >
    > Man merkt ja auch, dass alle anderen Telefonanbieter jahrelang nicht in der
    > Lage waren, etwas herzustellen, das auch nur annähernd mithalten kann.
    >
    Seh ich genauso, die alten Hersteller (Nokia, Motorola und Co.) bauen meiner Meinung nach nur noch Schrott, wenn man im Smartphonesegement mal schaut. Die haben mit Android jetzt schon neue Möglichkeiten ihre Geldbörse wieder etwas aufzufüllen.

    > Apple hatte einfach eine Vision und hat die zielstrebig verfolgt. Ich kann
    > ihnen dafür nur meinen allergrößten Respekt zollen.
    Dito.

    >
    > > Aber schön ist auch das es noch andere Firmen gibt mit guten Ideen und
    > > schöner Umsetzung.
    >
    > Wo sind die? Google kommt Jahre zu spät.
    Lieber zu spät als nie... und ein relativ freies OS (was die Hardware angeht und Zugänglichkeit) für Smartphones das so schnell so Erfolgreich geworden ist. Respekt.
    Und man muss ja die GoogleApps nicht unbedingt nutzen.

    Ich selbst hab nen Mac, PC, AndroidPhone (iPhone nicht, aber bald) und finde es einfach nur spannend die verschiedenen Systeme zu nutzen.

  6. Re: ist euch nicht langsma langweilig

    Autor: bohring 06.01.10 - 11:29

    braucht man nicht mehr unbedingt... aber für mich perönlich sind look and feel erstma besser, da müsste man in der pc welt schon ziemlich suchen, oder?

  7. Re: Apple ist innovativ - Was ist Google?

    Autor: Trollversteher 06.01.10 - 11:32

    >Naja, soweit so gut, das iPhone ist ein nettes Spielzeug, für mehr is es eh nicht zu gebrauchen weil essentielle Features ab Werk einfach fehlen.

    z.B.?

  8. Re: Apple ist innovativ - Was ist Google?

    Autor: Witzlereißer 06.01.10 - 11:35

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Naja, soweit so gut, das iPhone ist ein nettes Spielzeug, für mehr is es
    > eh nicht zu gebrauchen weil essentielle Features ab Werk einfach fehlen.
    >
    > z.B.?

    Ein Jamba-Sparabo.

  9. Re: Apple ist innovativ - Was ist Google?

    Autor: Trollversteher 06.01.10 - 11:40

    Ja, sowas wirds sein ;)

  10. Re: Apple ist innovativ - Was ist Google?

    Autor: Steinzuklapper 06.01.10 - 11:45

    cemetry schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Handys mit touchscreen gabs schon länger (Sony Ericsson P-Serie zum
    > Beispiel) als es das iPhone gab.

    Der Touchscreen ist nicht die Hauptinnovation am iPhone. Das war die durchdachte Benutzerführung.

    Für die Risikobereitschaft seitens Apples, sowas kostspielig durchzudenken auch meinen Respekt.

  11. was am iPhone ist innovativ, ausser dem UI und dem Marketing?

    Autor: golfy 06.01.10 - 11:46

    Apple verpackt bekannte Technik etwas benutzerfreundlicher, das ist die ganze Innovation. Dazu noch etwas Eyecandy.

    Ich konnte schon lange vor dem iPhone mobil surfen, Emails lesen und schreiben, navigieren etc.

    Das Apple besonders innovativ sein soll ist ein gut gepflegter Mythos. Sie kaufen geschickt Ideen ein und verpacken sie neu.

  12. Re: Apple ist innovativ - Was ist Google?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 06.01.10 - 11:48

    Steinzuklapper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Touchscreen ist nicht die Hauptinnovation am iPhone. Das war die
    > durchdachte Benutzerführung.

    Außerdem ist Touchscreen nicht gleich Touchscreen. Ein iPhone Benutzer dürfte Lachtränen in den Augen haben, wenn er sieht wie "gut" das z.B. auf dem nagelneuen LG-Handy meiner Frau funktioniert :D

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  13. Re: was am iPhone ist innovativ, ausser dem UI und dem Marketing?

    Autor: Infokrieger 06.01.10 - 11:52

    golfy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple verpackt bekannte Technik etwas benutzerfreundlicher, das ist die
    > ganze Innovation. Dazu noch etwas Eyecandy.

    Wenn das ganze dann so gut klappt, warum machen es die anderen nicht auch so?


    >
    > Ich konnte schon lange vor dem iPhone mobil surfen, Emails lesen und
    > schreiben, navigieren etc.

    Ich auch - und es war scheisse!



    > Das Apple besonders innovativ sein soll ist ein gut gepflegter Mythos. Sie
    > kaufen geschickt Ideen ein und verpacken sie neu.

    Wenn es so leicht wäre, warum machst du denn nicht das gleiche?

  14. Re: Apple ist innovativ - Was ist Google?

    Autor: Trollversteher 06.01.10 - 12:01

    >Außerdem ist Touchscreen nicht gleich Touchscreen. Ein iPhone Benutzer dürfte Lachtränen in den Augen haben, wenn er sieht wie "gut" das z.B. auf dem nagelneuen LG-Handy meiner Frau funktioniert :D

    Hatte auch mal so einen "iPhone-Killer" von LG... Bis ich ein iPhone zum Vergleich sah dachte ich doch tatsächlich, der würde halbwegs gut funktionieren...
    Mit dem Nokia 5800 meiner Freundin ist es das gleiche - sicher, es funktioniert, ist aber Welten von der flüssigen und reaktionsschnellen iPhone Bedienung entfernt...

  15. Re: ist euch nicht langsma langweilig

    Autor: unbekannt 06.01.10 - 12:02

    Innovationen gut und schön - aber elementare Dinge älterer Smartphone wurden erst weggelassen und dann nachgerüstet (MMS, Copy&Paste ...)

  16. Re: was am iPhone ist innovativ, ausser dem UI und dem Marketing?

    Autor: Trollversteher 06.01.10 - 12:03

    >Ich konnte schon lange vor dem iPhone mobil surfen, Emails lesen und schreiben, navigieren etc.

    Ja, auch die alten Römer reisten schon in Kutschen durchs Land. Ich möchte trotzdem den Komfort eines modernen Autos nicht dagegen eintauschen...

  17. Re: ist euch nicht langsma langweilig

    Autor: Trollversteher 06.01.10 - 12:06

    >Innovationen gut und schön - aber elementare Dinge älterer Smartphone wurden erst weggelassen und dann nachgerüstet (MMS, Copy&Paste ...)

    Wenn die so elementar waren (übrigens, wüßte nicht das Copy&Paste damals allgemeiner Standard waren - war das z.B. bei Symbian Applikationsübergreifend und Systemweit integriert?), wieso hat das iPhone dann in solch einem Siegeszug den Markt aufgeräumt und dafür gesorgt, dass alle Konkurrenten versucht haben zwei Jahre lang erfolglos eine "iPhone-Killer" Kopie nach dem anderen auf den MArkt zu schmeissen?

  18. Re: ist euch nicht langsma langweilig

    Autor: unbekannt 06.01.10 - 12:11

    1. Marketing !!!!! und dann 2. technische Innovationen (Multitouch ...)

  19. Re: was am iPhone ist innovativ, ausser dem UI und dem Marketing?

    Autor: golfy 06.01.10 - 12:49

    Infokrieger schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Wenn es so leicht wäre, warum machst du denn nicht das gleiche?

    Das wäre ja nicht innovativ... ;)

  20. Re: was am iPhone ist innovativ, ausser dem UI und dem Marketing?

    Autor: gollumm 06.01.10 - 13:09

    golfy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich konnte schon lange vor dem iPhone mobil surfen, Emails lesen und
    > schreiben, navigieren etc.

    Toll, und warum tauchten diese Wundergeräte in keiner Serverstatistik auf?

    Mit Deiner Aussage bringst Du genau die Innovation auf den Tisch, die Apple bringt. Sie machen Dinge Nutzbar und lassen Dinge weg, die sie noch nicht für nutzbar halten. Genauso scheint es Google derzeit zu machen. Multitouch wird lieber weggelassen, so lange es einfach noch nicht so funktioniert wie auf dem iPhone (wer Multitouch auf dem Milestone gesehen hat, weiss was ich meine).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Allrounder Netzwerk (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
  2. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
  3. Manager IT M&A/IT Post-Merger Integration (PMI) | Technologieführer Finanzdienstleistung (m/w/d)
    über xaverius Unternehmensberatung Personalberatung GmbH, deutschlandweit, europaweit
  4. Junior Systemadministrator (w/m/d)
    Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 Tower-Gehäuse für 64,90€, OWC Thunderbolt 3 Dock 14-Port...
  2. (u. a. Odyssey G7 32 Zoll QLED Curved WQHD 240Hz für 559€, Odyssey G9 49 Zoll Curved UWQHD 240Hz...
  3. 229€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Standard Edition für 69,99€, Deluxe Edition für 89,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Diversität in IT-Teams: Warum Avrios viele Frauen beschäftigt
Diversität in IT-Teams
Warum Avrios viele Frauen beschäftigt

Üblicherweise ist der Frauenanteil in IT-Firmen klein, bei Avrios nicht. CEO Francine Gervazio erklärt, was mehr Frauen in der IT bringen.
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Evelyn Berezin Sie entwickelte die erste Textverarbeitungsmaschine
  2. Gleichstellungsbericht Nerd-Klischee hält Frauen vom Informatik-Studium ab

Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert

IT-Profis plaudern: Zur IT-Teambildung wurden Escape Rooms erbaut
IT-Profis plaudern
Zur IT-Teambildung wurden Escape Rooms erbaut

Bei einem alkoholfreien Bier haben wir mit dem Vodafone-CIO Ulrich Irnich über den Stress in der Pandemie gesprochen - und darüber, wie man selbst einen Escape Room baut.
Von Achim Sawall

  1. Internet Vodafone erstattet Anzeige gegen Vertriebspartner
  2. Hochwasser-Katastrophe Vodafone braucht Räumpanzer und Flex, um Weg freizumachen
  3. Hochwasser Vodafone will Netzöffnung in Katastrophengebieten