1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Pixel 6 soll 5 Jahre lang…

Schwierige Wahl

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwierige Wahl

    Autor: Truster 15.10.21 - 13:02

    Ich bin gerade auf der Entscheidungsfindung. Dass Google 5 Jahre lang Updates bieten wird ist mir seit ca einer Woche bekannt,, siehe auch https://www.derstandard.at/story/2000130306226/pixel-6-wird-das-erste-android-smartphone-mit-fuenf-jahren

    Ich versuche daher eine Entscheidung zu finden zwischen Fairphone 4, welche fünf jahre Garantie bieten. Wie es mit Updates ausschaut (Stichwort Qualcomm) ist natürlich eine andere Geschichte. Aber Momentan bin ich echt hin und her gerissen.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  2. Das sind doch 2 völlig unterschiedliche Geräte?

    Autor: Pecker 15.10.21 - 13:17

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin gerade auf der Entscheidungsfindung. Dass Google 5 Jahre lang
    > Updates bieten wird ist mir seit ca einer Woche bekannt,, siehe auch
    > www.derstandard.at
    >
    > Ich versuche daher eine Entscheidung zu finden zwischen Fairphone 4, welche
    > fünf jahre Garantie bieten. Wie es mit Updates ausschaut (Stichwort
    > Qualcomm) ist natürlich eine andere Geschichte. Aber Momentan bin ich echt
    > hin und her gerissen.

    Das Fairphone und ein Pixel sind doch komplett unterschiedlich. Will man ein leicht reparierbares fair hergestelltes Gerät oder im Falle vom Pixel 6 den neuestens Softwarekram mit Highend Hardware inklusive (wahrscheinlich) Highend Kamera.

    Beide Geräte haben für sich gute Argumente, aber die unterscheiden sich doch völlig.

  3. Re: Das sind doch 2 völlig unterschiedliche Geräte?

    Autor: Oromit 15.10.21 - 13:44

    Naja, wenn das Fairphone nach 1~3 Jahren keine Updates mehr bekommt, ist es effektiv für die Tonne, weil man es nicht mehr sicher verwenden kann.
    Da hätte ich lieber das von Google was ich sehr wahrscheinlich sehr viel länger benutzen können werde.
    Da kann die Hardware so "Fair" sein wie sie will, ohne Software-Support ist sie nutzlos.

  4. Re: Das sind doch 2 völlig unterschiedliche Geräte?

    Autor: Truster 15.10.21 - 13:50

    Stimmt, das eine ist zum Kochen und das andere zum Bügeln...

    Nun mal Spaß bei Seite. Von der Leistung her werden beide vermutlich in einer ähnlichen Liga spielen. Ich gehe nicht davon aus, dass beim Google Pixel 6 Non+Ultra Hardware verbaut wird. Bei der Kamera wird auch vieles von Googles Software "beschönigt". Hier wären Rohdaten interesannt, um tatsächlich Aussage über die Kamara/HW selbst sagen zu können.

    Aber um das gehts mir nicht. Für mich wäre Langlebigkeit tatsächlich ein Kriterium. Ich habe ein 1+5t aus dem Jahr 2017 und es würde für mich noch bei weitem reichen. Aber das letzte Update hat es in Sep. 2020 gesehen. Und mit der neuesten Version der Google App, wird der Akku in ca 7 Stunden verheizt und das im Standby. Reset der App hat nichts geholfen, hab sie daher erstmal deaktiviert, seitdem hält der Akku wieder 1½ Tage. Ich stelle vermutlich andere Anforderungen an ein Smartphone als du.

    Und um leicht Reparierbarkeit / Fair hergestellt geht's mir persönlich in erster Linie nicht -
    sondern um Langlebigkeit. Nehme ich aber gerne dazu. Jedoch habe ich Bedenken wegen des Qualcomm Chips. Wenn es dafür nach einem Jahr keine Updates mehr gibt, habe ich auch nichts gewonnen.
    Andererseits, ich weiß nicht, ob sich die Stabilität bei Google gebessert hat. Bei der Nexus Serie kann ich bestätigen, diese nicht deren stärke war. Bein Nexus 4 und 5 sowohl bei mir und meiner Frau ständige Reboots ohne ersichtlichem Grund - ich habe das irgendwann als Feature abgetan. Auch den Pixel wird nachgesagt, dass sie nicht sonderlich stabil sind, habe persönlich keine Erfahrung damit. Mein 1+5t läuft immer noch rock-solid, wenn nicht gerade eine App verbuggt ist und ich würde es am liebsten weiterverwenden, ohne ein neues Gerät kaufen zu müssen.

    Derzeit halte ich also fest
    Pro Pixel:
    + Eigener SOC von Google. Kann aber auch ein Nachteil sein. Stichwort Custom Roms - für mich jedoch nicht relevant.
    + 5 Jahre Update garantiert
    + 4 Major Android Releases
    + 2y Gewärleistung (Zur Garantie konnte ich nichts finden)
    wenn das Smartphone kurz danach kaputt geht: Arschkarte gezogen.

    Pro FairPhone:
    + Leichte Reparierbarkeit
    + 5 Jahre Garantie*
    + Mehr Kapazität fürs gleiche Geld

    Wobei die ersten zwei Punkte bei Fairphone sehr stark wiegen. Daher tentiere ich momentan eher zum Fairphone.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.21 13:54 durch Truster.

  5. Re: Das sind doch 2 völlig unterschiedliche Geräte?

    Autor: Pecker 15.10.21 - 14:44

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, das eine ist zum Kochen und das andere zum Bügeln...

    Naja in der Smartphone Welt sind die Geräte schon sehr weit voneinander entfernt.

    > Nun mal Spaß bei Seite. Von der Leistung her werden beide vermutlich in
    > einer ähnlichen Liga spielen. Ich gehe nicht davon aus, dass beim Google
    > Pixel 6 Non+Ultra Hardware verbaut wird.

    Doch, eben genau das. Im Pixel 6 (Pro) kommt dieses mal eigentlich zum ersten Mal in allen Bereichen Highend zum Einsatz. Mag sein, dass es in einem Bereich noch bessere Hardware gibt, dennoch bedient man sich ganz oben im Regal.

    - Aber SoC ist Top. Wird spannend, was mit dem 2ten Highend Kern gemacht wird, der anderen SoCs ähnlicher Bauart fehlt.

    - Verbauter Speicher ist sehr schnell. Bei den letzten Pixelgeräten hat man eher langsam Speicher verbaut.

    - In den Kameras kommen neue Sensoren zum Einsatz. Im Pixel 2-5 steckte der gleiche Sensor.

    - Display mit 120 hz und Finderabdruckscanner.

    - Und dann kommen noch die ganzen Softwarespielerein dazu.

    > Bei der Kamera wird auch vieles
    > von Googles Software "beschönigt". Hier wären Rohdaten interesannt, um
    > tatsächlich Aussage über die Kamara/HW selbst sagen zu können.

    Das war bei den alten Sensoren auch nötig, um auf das Ergebnis zu kommen. Im Pixel 6 steckt jetzt wie gesagt neue Kamerahardware.

    > Aber um das gehts mir nicht. Für mich wäre Langlebigkeit tatsächlich ein
    > Kriterium. Ich habe ein 1+5t aus dem Jahr 2017 und es würde für mich noch
    > bei weitem reichen. Aber das letzte Update hat es in Sep. 2020 gesehen. Und
    > mit der neuesten Version der Google App, wird der Akku in ca 7 Stunden
    > verheizt und das im Standby. Reset der App hat nichts geholfen, hab sie
    > daher erstmal deaktiviert, seitdem hält der Akku wieder 1½ Tage. Ich
    > stelle vermutlich andere Anforderungen an ein Smartphone als du.

    Für mich muss ein Smartphone in erster Linie funktionieren und gute Bilder machen.

    > Und um leicht Reparierbarkeit / Fair hergestellt geht's mir persönlich in
    > erster Linie nicht -
    > sondern um Langlebigkeit. Nehme ich aber gerne dazu. Jedoch habe ich
    > Bedenken wegen des Qualcomm Chips. Wenn es dafür nach einem Jahr keine
    > Updates mehr gibt, habe ich auch nichts gewonnen.

    Qualcomm wird eher länger unterstützt, da würde ich deine Sorgen eher als gering einschätzen.

    > Andererseits, ich weiß nicht, ob sich die Stabilität bei Google gebessert
    > hat. Bei der Nexus Serie kann ich bestätigen, diese nicht deren stärke war.
    > Bein Nexus 4 und 5 sowohl bei mir und meiner Frau ständige Reboots ohne
    > ersichtlichem Grund - ich habe das irgendwann als Feature abgetan. Auch den
    > Pixel wird nachgesagt, dass sie nicht sonderlich stabil sind, habe
    > persönlich keine Erfahrung damit. Mein 1+5t läuft immer noch rock-solid,
    > wenn nicht gerade eine App verbuggt ist und ich würde es am liebsten
    > weiterverwenden, ohne ein neues Gerät kaufen zu müssen.

    Ich habe jetzt das Pixel 1,2,3 und 5 gehabt und die sind alle noch irgendwo im Einsatz.
    Einziges Problem. Der Akku macht halt irgendwann nach 2 Jahren immer mehr schlapp. Kann man bei Google wechseln lassen, kostet halt. Da biste mit dem Fairphone deutlich besser dran.

    > Derzeit halte ich also fest
    > Pro Pixel:
    > + Eigener SOC von Google. Kann aber auch ein Nachteil sein. Stichwort
    > Custom Roms - für mich jedoch nicht relevant.
    > + 5 Jahre Update garantiert
    > + 4 Major Android Releases
    > + 2y Gewärleistung (Zur Garantie konnte ich nichts finden)
    > wenn das Smartphone kurz danach kaputt geht: Arschkarte gezogen.
    >
    > Pro FairPhone:
    > + Leichte Reparierbarkeit
    > + 5 Jahre Garantie*
    > + Mehr Kapazität fürs gleiche Geld
    >
    > Wobei die ersten zwei Punkte bei Fairphone sehr stark wiegen. Daher
    > tentiere ich momentan eher zum Fairphone.

    Eben, da biste beim Fairphone mit deinen Punkten aber deutlich besser aufgehoben.

  6. Re: Das sind doch 2 völlig unterschiedliche Geräte?

    Autor: Pecker 15.10.21 - 14:47

    Oromit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, wenn das Fairphone nach 1~3 Jahren keine Updates mehr bekommt, ist es
    > effektiv für die Tonne, weil man es nicht mehr sicher verwenden kann.

    Mir war aber so, dass da eben auch länger Updates garantiert werden. Zumindest Sicherheitsupdates.

    > Da hätte ich lieber das von Google was ich sehr wahrscheinlich sehr viel
    > länger benutzen können werde.

    Kommt halt drauf an. Bei meinem Pixel 3 ist der Akku durch. Könnte ich tauschen lassen, kostet mir aber zu viel. Da ist man mit dem FairPhone halt besser aufgehoben. Andererseits bekommt das Pixel 3 die Tage noch Android 12.

    > Da kann die Hardware so "Fair" sein wie sie will, ohne Software-Support ist
    > sie nutzlos.

    Der Support soll ja beim Fairphone geboten sein.

  7. Re: Schwierige Wahl

    Autor: LordSiesta 15.10.21 - 17:36

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versuche daher eine Entscheidung zu finden zwischen Fairphone 4, welche
    > fünf jahre Garantie bieten[, und dem Pixel]. [...] Aber Momentan bin ich echt
    > hin und her gerissen.

    Falls es was hilft: Das Pixel hat einen Kopfhöreranschluss, das Fairphone nicht ;-)

  8. Re: Schwierige Wahl

    Autor: Bonarewitz 15.10.21 - 18:48

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versuche daher eine Entscheidung zu finden zwischen Fairphone 4, welche
    > fünf jahre Garantie bieten. Wie es mit Updates ausschaut (Stichwort
    > Qualcomm) ist natürlich eine andere Geschichte. Aber Momentan bin ich echt
    > hin und her gerissen.


    Aus dem Fairphone 4 - Test hier bei Golem:
    -> https://www.golem.de/news/fairphone-4-im-test-innen-modular-aussen-schickes-smartphone-2109-159967.html (Seite 2)

    "Fairphone garantiert Support bis 2025, dank Upgrades auf Android 13 und 14 soll die Unterstützung sogar bis 2027 gehen - ein Versprechen, das aktuell kein anderer Hersteller im Android-Bereich gibt."

  9. Re: Schwierige Wahl

    Autor: HabeHandy 15.10.21 - 23:57

    LordSiesta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falls es was hilft: Das Pixel hat einen Kopfhöreranschluss, das Fairphone
    > nicht ;-)

    Das pixel 6 hat keinen KopfhörerAnschluss. Es hat aber ein Top & Bottom Speaker

  10. Re: Schwierige Wahl

    Autor: LordSiesta 16.10.21 - 16:48

    HabeHandy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das pixel 6 hat keinen KopfhörerAnschluss. Es hat aber ein Top & Bottom
    > Speaker

    Da hast du Recht, das mit der Klinkenbuchse war das Pixel 5a.

  11. Re: Schwierige Wahl

    Autor: Truster 17.10.21 - 10:46

    Ich habe gesehen, dass man, wenn man es bei Saturn vorbestellt, bekommt man Bose Headphones 700 dazu, diese kosten bei Amazon ca 250¤. Wie geht sich das aus, wenn da wirklich nur high-end verbaut sein soll? Aber dennoch ein cooles Angebot.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  12. Re: Schwierige Wahl

    Autor: LordSiesta 17.10.21 - 11:12

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe gesehen, dass man, wenn man es bei Saturn vorbestellt, bekommt man
    > Bose Headphones 700 dazu, diese kosten bei Amazon ca 250¤. Wie geht sich
    > das aus, wenn da wirklich nur high-end verbaut sein soll?

    Seit wann ist Bose high-end? ;-)

    Spaß beiseite, vielleicht verkaufen die das Telefon zum Vollpreis und wollen einfach die Kopfhörer loswerden.

  13. Re: Schwierige Wahl

    Autor: manudrescher 17.10.21 - 13:12

    In den einschlägigen Google-Blogs lautet auch die Empfehlung, die Kopfhörer (sofern man diese nicht braucht) originalverpackt direkt wieder zu verkaufen. Sollen wohl für 150¤ realistisch bei bspw. eBay Kleinanzeigen weggehen.

    Dann kostet das Pixel 6 "nur noch" ca. 500¤, wenn man es verrechnet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler CAE (m/w/d) C/C++
    GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig (mobiles Arbeiten deutschlandweit)
  2. Informatiker (Fachinformatiker) als Softwareentwickler (m/w/d) für C#
    Connext Communication GmbH, Paderborn
  3. UI Designer / Webentwickler (m/w/d) im Bereich Software Entwicklung
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
  4. Manager:in Informationstechnologie Office / Infrastruktur (m/w/d)
    Stiftung Deutsche Sporthilfe, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. ab 79,99€
  3. 27,99€
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de