Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Shamu: Benchmarks nennen…

Einmal Nexus, immer Nexus :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einmal Nexus, immer Nexus :)

    Autor: Anonymer Nutzer 14.08.14 - 11:14

    Zuerst: ich finde es gar nicht gut, dass der Akku nicht getauscht werden kann und dass keine SD Karten möglich sind. Damit wären die negativen Punkte aber schon besprochen.

    Ich hab ein Nexus 4, das nach wie vor dahinflitzt. Natürlich mit Android 4.4.4 und Root. Hab trotz anfänglicher Bedenken wegen der Glasrückseite nie eine Hülle oder einen Displayschutz verwendet. Klar gibts ein paar kleine Spuren auf der Rpckseite, aber mehrmaliger Fall aus mind 1m Höhe, auch auf Beton, waren kein Problem.

    Auch mein Nexus 10 hat nach wie vor die höchste Auflösung unter den Tablets und läuft und läuft und läuft....

    Die Nexusgeräte sind einfach gut verarbeitet, haben gute Specs, werden gut von Google versorgt und kosten dabei weniger als viele vergleichbare Geräte.
    Ich kann jedem nur empfehlen, mal ein Nexus zu probieren, wenn er von anderen Firmen genervt ist: vor allem bezüglich deren Updateverhaltens auf neue OS-Versionen.

  2. Re: Einmal Nexus, immer Nexus :)

    Autor: bazoom 14.08.14 - 11:23

    Und zusätzlich ist der Service super.
    Mein N5 hatte den "GPS-Bug" - angerufen, 3 Tage später ein Austauschgerät bekommen und eine Woche Zeit das alte einzuschicken. Super.

  3. Re: Einmal Nexus, immer Nexus :)

    Autor: janitor 14.08.14 - 13:20

    Nachdem mein Nexus 4 kaputt gegangen ist, werde ich von den Nexus Smartphones weg gehen. Ich werde mir wahrscheinlich ein Smartphone um die 200¤ kaufen, da diese für den Alltag absolut ausreichend sind und damit das bessere Preisleistungsverhältnis bieten. z.B. Moto G oder Acer Liquid E700 oder eines der Wikos.
    Auch habe ich bemerkt, dass es für mich keinen Unterschied macht, ob ich Android 4.1 oder 4.4 installiert habe.
    Root + Xposed + GravityBox und ich bin glücklich.

  4. Re: Einmal Nexus, immer Nexus :)

    Autor: drvsouth 14.08.14 - 14:06

    Ich finde, dem Nexus 10 merkt man sein Alter schon ein wenig an. Der Prozessor ist leider echt nicht der schnellste. Wenn viele Hintergrundtasks laufen wie Programmupdates, dann ist es eigentlich nicht mehr benutzbar.

    Ansonsten, von der Verarbeitung und vom Display her ist es wirklich top.

    Mein Nexus Galaxy ist mir auch mal runter gefallen auf Fliesenboden, 10cm vor dem Teppich. Das Glas hatte dann in der Ecke eine Beschädigung und ein rausgebrochenes Stück. Display und Touchscreen haben aber noch funktioniert, bis ich dann versucht habe, das Glas zu wechseln :-(

    Der Nachfolger Nexus 4 hat es bisher noch gut überlebt, musste aber auch noch keine Stürze verkraften.

  5. Re: Einmal Nexus, immer Nexus :)

    Autor: marc1601 14.08.14 - 15:09

    Bei Stürzen muss man auch einfach etwas Glück haben. Subjektiv hat die Zahl der Sturztests auf YouTube auch abgenommen, aber vielleicht ignoriere ich sie auch nur gekonnter.

    Ein neues Nexus 10 wäre schon schön :-). Ein (quasi) 9 Zoll Nexus-Tablet scheint ja in jedem Fall auf dem Weg zu sein - vielleicht kann das die Leere schließen. Wobei ich auch gar nichts gegen ein aktualisiertes Nexus 10 (2012) hätte. Also selbes Design, nur etwas neuerer Prozessor (wobei da ein Snapdragon 800 schon Wunder wirken sollte) .

  6. Re: Einmal Nexus, immer Nexus :)

    Autor: BenediktRau 14.08.14 - 15:23

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Nexusgeräte sind einfach gut verarbeitet, haben gute Specs, werden gut
    > von Google versorgt und kosten dabei weniger als viele vergleichbare
    > Geräte.
    > Ich kann jedem nur empfehlen, mal ein Nexus zu probieren, wenn er von
    > anderen Firmen genervt ist: vor allem bezüglich deren Updateverhaltens auf
    > neue OS-Versionen.

    Japp, ich bin vom Galaxy Nexus auf das Nexus 5 und bin von beiden Gerät begeistert gewesen. Wenn ich mir mal ein Tablet zulege, dann definitiv ein Nexus :)

  7. Re: Einmal Nexus, immer Nexus :)

    Autor: Lupus77 14.08.14 - 15:36

    Bin vom Galaxy Nexus, Nexus 4 und Nexus 5 nun beim HTC One M8 und bin hochzufrieden. Ich war mit den Nexus Teilen auch zufrieden, aber die Hardware war halt immer so ne Sache. Das Nexus 4 fand ich richtig geil mit der Glasrückseite, nur leider hat es kein LTE. Das Nexus 5 war dann wieder so richtig unhübsch, dafür aber mit LTE.

    Habe nun das M8 und bin zufrieden, schönes Stück Hardware und wenn man will kann man auch die GPE Version draufbekommen, dann bekommt man auch innerhalb von 14 Tagen das aktuelle Android Update.

    Der nächste Handywechsel findet erst statt wenn es ein 64 Bit Gerät gibt und auch die Hardware passt, kann evtl noch was dauern :)

    Beim Tablet bleibe ich beim Nexus 10, läuft einwandfrei und die Auflösung ist nicht zu toppen.

  8. Re: Einmal Nexus, immer Nexus :)

    Autor: flynt 14.08.14 - 15:53

    Was ist denn am Nexus 5 unhübsch??? ... Fehlende Swarowski Steine... Scherz. Ob hübsch oder nicht liegt im Auge des Betrachters. Ich hatte bislang ein LG Optimus P500, dann ein LG Optimus speed, dann ein Galaxy S3 und alle Waren kacke... selbst das schnelle S3 wurde nach einer Weile immer träger. Nun hab ich ein Nexus 5 und das ist das beste Telefon das ich bislang hatte. Hardware stimmt. 32GB reichen völlig aus, das teil stürzt nie ab. Hält den Tag gut durch und ist eins der schnellsten Smartphones das ich in den Händen gehalten habe. Und ob ein Smartphone flott ist oder nicht, lässt sich nicht in 5 Min beim Händler feststellen. Deshalb gilt für mich vorerst auch; Einmal Nexus, weiter Nexus... Auch dank Android pur.

  9. Re: Einmal Nexus, immer Nexus :)

    Autor: Milano 15.08.14 - 08:15

    Das Nexus 5 ist wirklich klasse. Das 6er wird bestimmt auch bei mir der Nachfolger. Ich hatte Glück es am 31.10.13 gleich bestellen zu können. Die Lieferung ging auch sehr schnell, am 04.11.13 hatte ich es dann.

    @bazoom: Du hast einen GPS-Bug erwähnt, kannst Du mir dazu näheres erklären? Bei meinem Nexus 5 ist der GPS-Empfang sehr oft nur mäßig und fällt aus. Bei Googlemaps zeigt es auch nicht die korrekte Himmelsrichtung an. Natürlich habe ich auch schon mal im Netz recherchiert, aber keine klare Info gefunden. Teilweise war die Rede von einer Apps, die den Empfang beeinträchtigen könnte.

  10. Re: Einmal Nexus, nie wieder Nexus :)

    Autor: spiderbit 18.08.14 - 23:09

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zuerst: ich finde es gar nicht gut, dass der Akku nicht getauscht werden
    > kann und dass keine SD Karten möglich sind. Damit wären die negativen
    > Punkte aber schon besprochen.

    Ja schlimme Punkte genug, der Akku ist nicht mal das Problem erstens halten die ganz ordentlich laengere Zeit druch, zweitens kriegt man die Gehaeuse doch meistens irgendwie auf und kanns doch wechseln nur halt nicht in 2 sekunden mit einem griff wie bei den einfach wechselbaren.

    Aber keine SD Karte tu ich mir sicher nie mehr an, wozu sollte ich mich kuenstlich bei sowas beschraenken? Gerade die 16gb versionen sind dann doch recht schnell beschraenkt nimmt man die groesseren sind die Nexus geraete oft auch nimmer so billig, was eh fast nur noch das einzige alleinstellungsmerkmal gegenueber einigen Konkurenten ist.



    > eine Hülle oder einen Displayschutz verwendet. Klar gibts ein paar kleine
    > Spuren auf der Rpckseite, aber mehrmaliger Fall aus mind 1m Höhe, auch auf
    > Beton, waren kein Problem.

    Ja jetzt verallgemeiner dein Glueck hier mal nicht, es ist ein Fakt das 1. die Glasseite keinerlei Vorteile brachte und zweitens auf Ebay 90% der verkauften 4er geraete kaputte Glasscheiben haben.


    > Auch mein Nexus 10 hat nach wie vor die höchste Auflösung unter den Tablets
    > und läuft und läuft und läuft....

    das mag schon sein, das war auch noch ein halbwegs gbrauchbares geraet, anders sieht es mit neueren Geraeten aus, das 2013er Nexus 7 z.B. man kann kein GNU/Linux installieren als beispiel, WTF? Ne danke...

    > Die Nexusgeräte sind einfach gut verarbeitet, haben gute Specs, werden gut
    > von Google versorgt und kosten dabei weniger als viele vergleichbare
    > Geräte.

    Das ist laengst kein Alleinstellungsmerkmal mehr, aals Beispiel die nehmen wir Oppo oder One Plus one, im gegenteil dort ist der support von 3rd party Firmwares oft fast noch besser und einfacher zu managen, die Orginalfirmware bringt auch nicht viel, mein Daddy hat auch noch ein Galaxy Nexus Telefon, ich auch, hab dank Cyanogenmod android 4.4 drauf er wird auch in 2 jahren diesbezueglich kein Update kriegen, sofern ich nicht ne alles platt mache und auch cyanogenmod drauf mache.

    Aber kann man sagen pech gehabt, zu alt, aber 1. ist das dann auch nicht VIEL besserer support wie bei der Konkurenz 2. gibts auch noch neben Updates Gruende deren Standardmist nicht zu benutzen. Z.B. kann man keine Adaway software benutzen und die Adblock Proxy geschichte ist sehr problematisch in der Benutzung fuehrt zu problemen.
    Neben bestimmten updates die auch nciht gehen etc...

    > Ich kann jedem nur empfehlen, mal ein Nexus zu probieren, wenn er von
    > anderen Firmen genervt ist: vor allem bezüglich deren Updateverhaltens auf
    > neue OS-Versionen.

    Ja ist ok fuer Leute die keine Alternative Firmware selbst installieren koennen. Das ists aber auch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAPCORDA SERVICE GmbH, Hannover
  2. MGRP - Management Group Dr. Röser & Partner, Crailsheim
  3. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 4,16€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02