Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Smartphone: Großes Nexus 6 mit…

Das Moto X ist der wahre Nachfolger...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Moto X ist der wahre Nachfolger...

    Autor: domemvs 17.10.14 - 03:42

    ...des Nexus 5. Das Nexus 6 greift jetzt Samsung mit seinen Notes und das OnePlus One an, ansonsten sind 6 Zoll doch für die breite Masse viel zu viel.

    Das Moto X werde ich mir auch kaufen, sobald der Preis sinkt oder mein N5 den Geist aufgibt.

    Wie seht ihr das?

  2. Re: Das Moto X ist der wahre Nachfolger...

    Autor: Onkel Ho 17.10.14 - 06:38

    Was mich bei den Nexus Geräten schon immer gestört hat, war die wirklich miese Kamera. Ich wünsch mir immer sowas, wie die Lumia Kameras...

    Was jetzt noch dazu kommt ist die Größe - Ich fand das N4 für mich eigentlich perfekt. Meistens kommt ja noch dazu, dass mit der Größe das Gewicht auch zunimmt (siehe Moto X). Das macht mir die Telefone mittlerweile immer unhandlicher.

    Ich finds schade, dass die das N4 nicht weiterentwickeln - sozusagen als "Mini" Version.

    Das neue Moto X - als Ersatz fürs N5?
    Naja - also die sind doch fast gleich bis auf die Kamera, die zwar besser als beim N5 ist aber auch nicht wirklich berauschend ist. Und wenn dir die Kamera egal ist, hat sich das sowiso erledigt.
    Auch die 0,2 GHz mehr beim Moto X kannste vernachlässigen. Also bei einem Preisunterschied von ca. 100 EUR würd ich an deiner Stelle lieber nochmal zum N5 greifen - es sei denn, die kosten genau das gleiche. Ich bin zwar nicht auf dem neuesten Stand - aber ich glaub auch, dass man beim N5 mehr Custom-Rom/Kernel Möglichkeiten zum rumspielen hat (Falls man das will).

    OT: Ich persönlich würde, wegen der eher zum Lumia 930 greifen - habe nachdem mir mein N4 geklaut wurde mal ein Lumia 1020 geholt und bin von der Kamera wirklich beeindruckt. Leider ist das Teil ziemlich schwer und dieser Kamerabuckel kann echt nerven - aber gut, ein Telefon muss bei mir auch min. 3 Jahre durchhalten

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (-73%) 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Windows 10: Fall Creators Update macht Ryzen schneller
    Windows 10
    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

    Berichten in Foren und bei Reddit zufolge soll das Windows 10 Fall Creators Update mehr Geschwindigkeit aus den Ryzen-Prozessoren herausholen. Das stimmt aber nur dann, wenn der Nutzer zuvor die AMD-Software nicht aktualisiert hat.

  2. Gesundheitskarte: T-Systems will Konnektor bald ausliefern
    Gesundheitskarte
    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

    Nach langer Verzögerung hat T-Systems den Konnektor fertiggestellt, der Arztpraxen mit der zentralen Telematik-Infrastruktur verbindet. Jetzt muss die Betreibergesellschaft Gematik noch zustimmen.

  3. Galaxy Tab Active 2: Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen
    Galaxy Tab Active 2
    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

    Nach drei Jahren bringt Samsung einen Nachfolger seiner extra stoßfesten Tablets für den professionellen Bereich: Das Galaxy Tab Active 2 ist wie sein Vorgänger hart im Nehmen und kommt in der neuen Version mit einem aktiven Eingabestift, wie ihn auch die Note-Smartphones verwenden.


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37