Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Smartphone: Großes Nexus 6 mit…

@Golem: Kamera != MotoX

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Kamera != MotoX

    Autor: motoerboeoet 16.10.14 - 09:46

    Die Kamera des N6 ist nicht baugleich mit der im MotoX(2014).
    Im N6 steckt eine f/2.0 Blende während das MotoX eine Blende von f/2.25 hat.

    Von der gleichen Megapixelzahl von 13Mio sollte man sich nicht täuschen lassen.
    Eine 13mP DSLR (APS-C) ist z.B. auch in keiner Weise mit einem 13mP Sensor (z.b. 1/2,5") einer Kompaktkamera zu vergleichen.
    Es darf also durchaus auf eine bessere Kamera als im MotoX gehofft werden

    Link zu den genauen Details:
    http://www.motorola.com/us/Nexus-6/nexus-6-motorola-us.html#nexus-6-specs
    https://www.motorola.com/us/motomaker?pid=FLEXR2#moto-x+1-story-specs

  2. Re: @Golem: Kamera != MotoX

    Autor: Niaxa 16.10.14 - 10:01

    2,0 Blende ist schon mal weit besser :-). Besonders freuen wird einen das bei Aufnahmen in dunklerer Umgebung.

  3. Re: @Golem: Kamera != MotoX

    Autor: Anonymer Nutzer 16.10.14 - 11:07

    Wobei der Unterschied bei der Blende nicht bedeuten muss das es
    um eine andere Hardware handelt.
    Die Hersteller bräuchten die Angaben zur Offenblende eigentlich garnicht machen,wenn es nicht gleichzeitig die einzige Arbeitsblende
    wäre.^^
    Und ohne konkrete Angaben zur Sensorgröße kann man auch eigentlich keinerlei Rückschlüsse auf eine vermeintlich gute Bildqualität ziehen.
    Es gibt übrigens eigentlich auch keine Blendenzahl f/2.25 und deshalb habe ich da eher eine andere Vermutung.
    Wahrscheinlich kann das Nexus genauso auf f/2.25 abblenden, wie das Moto auf f/2 öffnen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Karlsruhe
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  3. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 1,72€
  3. 1,19€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19