Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Smartphone: Großes Nexus 6 mit…

Gut, dass ich mir ein OnePlus One geholt habe...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gut, dass ich mir ein OnePlus One geholt habe...

    Autor: Itchy 15.10.14 - 21:28

    Ich hatte lange mit dem Ersatz für mein altes Nexus 4 gezögert, weil ich eigentlich auf die Veröffentlichung des neuen Nexus gewartet habe (Nexus 5 war mir zu wenig Upgrade). Letzten Monat habe ich mir dann doch ein 1+1 geholt und mein einziger Kritikpunkt daran ist die Größe, die 5.5" sind echt grenzwertig, 5" wären meiner Meinung nach ideal. Da das Nexus 6 jetzt nochmals deutlich größer geworden ist und obendrein deutlich teurer als das 1+1 sein wird, bin ich über meine Entscheidung heilfroh.

  2. Re: Gut, dass ich mir ein OnePlus One geholt habe...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.10.14 - 23:49

    hab nen invite aber werde es wohl sein lassen.

    800mAh mehr wären schön. RAM auch. Nochmal 1-1,5cm länger und 0,5-1cm breiter aber schon über (der stetig verschiebenden) Grenze. ;)

    LTE ohne 800er aber ist sehr schade. Da ist mir das Upgrade von N5 zu OPO zu wenig ;)

    LTE war der am Ende genau der Punkt, weswegen sich mein frühzeitiger Wechsel von Nexus 4 auf 5 gelohnt hat. Wobei eben genau das 800er der Telekom gemeint ist ...

  3. Re: Gut, dass ich mir ein OnePlus One geholt habe...

    Autor: McAfee Antitroll Solution 16.10.14 - 00:04

    Nach der Vorstellung des Nexus 6, habe ich mich dazu entschieden ein 1+1 zu kaufen. Falls du deinen Invite nicht brauchst, nehme ich ihn gerne ab :)

  4. Re: Gut, dass ich mir ein OnePlus One geholt habe...

    Autor: TomasVittek 16.10.14 - 09:25

    keine ahnung wieso ich immer wenn ich "one plus one" höre an lidl oder aldi denken muss...

  5. Re: Gut, dass ich mir ein OnePlus One geholt habe...

    Autor: expat 16.10.14 - 09:29

    Kannst du doch in einschlägigen China-Shops ohne invite kaufen?

  6. Re: Gut, dass ich mir ein OnePlus One geholt habe...

    Autor: Realist_X 16.10.14 - 17:53

    Nicht gut informiert? ;)

    .

  7. Re: Gut, dass ich mir ein OnePlus One geholt habe...

    Autor: Aureus 16.10.14 - 20:51

    McAfee Antitroll Solution schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach der Vorstellung des Nexus 6, habe ich mich dazu entschieden ein 1+1 zu
    > kaufen. Falls du deinen Invite nicht brauchst, nehme ich ihn gerne ab :)

    Falls du wirklich ein OnePlus One haben möchtest, jetzt hast du die Chance. Mach deine E-Mail-Adresse sichtbar und ich schicke dir ein Invite :-)

  8. Re: Gut, dass ich mir ein OnePlus One geholt habe...

    Autor: Tragen 17.10.14 - 01:21

    Ich würde ein OPO nehmen wenn es ok ist für dich. Wie darf ich dir meine E-Mailadresse zukommen lassen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. MCE Bank GmbH, Flörsheim
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Haufe Group, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. iLife MP8 Micro: Winziger Windows-PC passt in die Handfläche
    iLife MP8 Micro
    Winziger Windows-PC passt in die Handfläche

    Der iLife MP8 Micro ist ein Beispiel dafür, wie klein Komplettsysteme mit Windows 10 mittlerweile sein können, ohne zu viele Anschlüsse aufzugeben. Der Mini-PC nutzt eine Gemini-Lake-CPU von Intel und sollte für einfache Office-Arbeiten ausreichen.

  2. Datenethik: Regierungskommission bringt Verbot von Algorithmen ins Spiel
    Datenethik
    Regierungskommission bringt Verbot von Algorithmen ins Spiel

    Eine Regierungskommission macht Vorschläge für eine umfassende Regulierung von Algorithmen. Sie fordert unter anderem eine Kontrollinstanz, Algorithmus-Beauftragte in Unternehmen und sogar das Verbot von Algorithmen mit "unvertretbarem Schädigungspotenzial".

  3. Google: Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht
    Google
    Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht

    Die aktuelle Version 78 des Chrome-Browsers von Google erleichtert die Tab-Übersicht. Außerdem enthält die Version experimentelle APIs etwa für den Dateisystemzugriff, testet DoH und bietet einen forcierten Dark-Mode.


  1. 15:15

  2. 15:00

  3. 14:43

  4. 14:28

  5. 14:14

  6. 14:00

  7. 13:48

  8. 13:35