Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Googles Project Ara: Neue Informationen…
  6. Thema

CPU und Display nicht austauschbar?!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: display teil des Endoskeletts?

    Autor: pythoneer 30.09.14 - 10:20

    Man kann es tauschen, steht so im verlinkten Blog, der Artikel formuliert es nur unverständlich – oder falsch.

  2. Re: display teil des Endoskeletts?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.09.14 - 11:51

    Ah, danke für den Hinweis. So entspricht es auch eher dem Gesamtkonzept.

  3. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: gollumm 30.09.14 - 12:49

    nyu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist weiterhin
    > die Rede von Modulen, daher werden auch Display und Prozessor weiterhin
    > austauschbar sein.
    > Nur eben nicht bei laufendem Betrieb.

    Dann sollte man aber wohl zu diesen nicht im laufenden Betrieb austauschbaren Modulen auch das Akkumodul zählen :D

  4. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: nykiel.marek 30.09.14 - 12:56

    Warum sollte man das?
    LG, MN

  5. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: gollumm 30.09.14 - 13:02

    Weil es dann wohl so ist :D

  6. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: nykiel.marek 30.09.14 - 13:04

    Quelle?
    LG, MN

  7. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: gollumm 30.09.14 - 13:05

    Die Logik.

  8. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: nykiel.marek 30.09.14 - 13:08

    Na dann erkläre und bitte doch, wie du zu dieser "logischen" Schlussfolgerung gekommen bist. Ganz nachvollziehen kann ich deine Argumentationskette noch nicht :)
    LG, MN

  9. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: Bassa 30.09.14 - 13:10

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ja auch irgendwie Sinn macht :)

    Ich hatte mal ein Motherboard, bei dem die CPU angeblich "hotswappable" war. Und das bei einem Single-CPU-System. Ich habe das aber nie getestet ^^

  10. Re: hoch/quer?

    Autor: Bassa 30.09.14 - 13:12

    Das ist aber eigentlich keine Änderung in der Auflösung, es werden zwei Ausrichtungen unterstützt. Und das nicht von jeder App.

  11. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: gollumm 30.09.14 - 13:14

    Ohne Akku wird es schwer mit dem "laufenden Betrieb" - und jetzt komm mir nicht mit Netzteil :)

  12. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.09.14 - 13:17

    Noch mal für das Gollum: Pufferakku! :D

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: nykiel.marek 30.09.14 - 13:18

    Nein, es ist ganz leicht. Ein kleiner Energiespeicher, er muss ja vielleicht für 1-2 min den Saft liefern, im Endoskelett und das "Problem" ist gelöst. Ist das "logisch" genug für dich?
    LG, MN



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.14 13:19 durch nykiel.marek.

  14. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: gollumm 30.09.14 - 13:24

    Stellt sich nur die Frage, ob sich der Aufwand lohnen würde.

  15. Re: CPU und Display nicht austauschbar?!

    Autor: nykiel.marek 30.09.14 - 13:27

    Klar! Den Akku im Laufenden Betrieb ändern zu können ist ein tolles Feature und der "Aufwand" ist minimal.
    LG, MN

  16. Re: hoch/quer?

    Autor: igor37 30.09.14 - 13:55

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist aber eigentlich keine Änderung in der Auflösung, es werden zwei
    > Ausrichtungen unterstützt. Und das nicht von jeder App.

    Apps können ja für jede Konfiguration und Auflösung eigene Layouts und Designs bereitstellen, und je nachdem auf welchem Gerät sie läuft wählt das System die richtigen aus bzw. bei einem einzigen wird das dann eben skaliert. Wenn das Ara-System daran angepasst ist könnte es das vielleicht dynamisch ändern, nur müsste die App mit plötzlichem erneutem Aufbau der Anzeige(Activity) klarkommen, und da halten sich sicher nicht alle an die Guidelines von Google.

  17. Re: hoch/quer?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.09.14 - 14:02

    Wer sich nicht daran hält ist selber Schuld und muss dann eben ein Fix liefern. Oder er verliert Nutzer. :D

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: hoch/quer?

    Autor: igor37 30.09.14 - 16:33

    Es ist ja eigentlich wirklich kein Problem bei normalem GUI, nur bei Spielen u.ä. wo absolute Koordinaten verwendet werden müsste man die App daran anpassen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Therapon 24, Nauheim
  3. Advantest, Böblingen
  4. Amprion GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,95€
  3. 4,99€
  4. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
    Arbeit
    Hilfe für frustrierte ITler

    Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
    Von Robert Meyer

    1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    1. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    2. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.

    3. Auftragshersteller: Vietnam kann China nicht ersetzen
      Auftragshersteller
      Vietnam kann China nicht ersetzen

      US-Konzerne scheitern im Handelskrieg bei dem Versuch, die Fertigung von China nach Vietnam zu verlagern. Komplexe elektronische Komponenten, wie sie etwa Foxconn in China fertigt, sind dort nicht zu erhalten


    1. 17:10

    2. 16:32

    3. 15:47

    4. 15:23

    5. 14:39

    6. 14:12

    7. 13:45

    8. 13:17