1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gratisaktion: Sony verärgert…

Bestätigungsschreiben nach Bestellung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bestätigungsschreiben nach Bestellung?

    Autor: seronulpha 05.08.17 - 19:14

    Als Jurist interessiert mich, welchen Inhalts das Bestätigungsschreiben nach der Vorbestellung war. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand den Text (am Besten die Original-Mail) zukommen lassen würde.

    Davon ist abhängig, ob ein Rechtsanspruch auf Lieferung des teureren Headsets besteht. Das würde ich prüfen und gern meine Auffassung hier teilen, wenn euch das interessiert.

    Am Besten per Mail an mich schicken: seronulpha@gmail.com.

  2. Re: Bestätigungsschreiben nach Bestellung?

    Autor: PascalMaier 05.08.17 - 20:01

    Ich lade hier einmal den Inhalt der Mails hoch. Es wird in keiner das tatsächliche Modell erwähnt, allerdings ist ein Banner mit den hochwertigen Kopfhörern in jeder Mail, das auch bei markenmehrwert als Banner der Aktion bis zum 24.06. genutzt wurde. Anschließend konnte man sich nur noch zu der neuen Aktion registrieren.

    Bei den Betroffenen wurde die 3. Mail vor dem Beenden der Aktion zum 24.06. verschickt, bei mir am 22.06. und somit noch innerhalb des Aktionszeitraumes. Auch in der 4. Mail ist der Kopfhörer noch im Banner.

    1. Eingangsbestätigung

    vielen Dank für die Teilnahme an der Sony Xperia™ XZ Premium Vorbesteller Aktion.
    Durch die soeben durchgeführte Registrierung unter der Vorgangsnummer 130617-5084831 nehmen Sie an der Sony Aktion „Vorbestellung Xperia™ XZ Premium“ teil und haben Ihren Gratis Kopfhörer beantragt.
    Ihre Registrierung wird manuell geprüft. Sie werden per E-Mail über einen veränderten Bearbeitungsstatus informiert.
    (Wir möchten Sie noch um ein wenig Geduld bitten.
    Falls Sie uns in einer gesonderten E-Mail eine Antwort hierauf zukommen lassen wollen, geben Sie bitte hier immer Ihre Auftragsnummer ... an. Ansonsten können wir Ihnen eine reibungslose Bearbeitung leider nicht garantieren.
    Bei weiteren Fragen hilft Ihnen unsere FAQ Seite sicher weiter. Außerdem können Sie auch hier gerne schriftlichen Kontakt zu uns aufnehmen.
    Wir bedanken uns für die Teilnahme an der Sony Aktion „Vorbestellung Xperia™ XZ Premium“ und wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem Xperia™ XZ Premium.
    Ihr marken mehrwert Team)


    2.) Eingangsprüfung

    vielen Dank für die Registrierung Ihres Sony Xperia™ XZ Premium.
    Der erste Prüfschritt Ihrer Registrierung wurde erfolgreich durchgeführt und wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Prüfung nun fast abgeschlossen ist.
    (alles von obiger Klammer)


    3.) Finale Prüfung abgeschlossen

    vielen Dank für die Teilnahme an der Sony Xperia™ XZ Premium Vorbesteller Aktion.
    Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Prüfung nun beendet und Ihr Vorgang gültig geprüft ist.
    Über den Versandstatus Ihrer Zugabe werden wir Sie in Kürze noch genauer informieren. Die Gewährung der Zugabe erfolgt generell innerhalb von 45 Werktagen nach der Registrierung.
    (alles von obiger Klammer)


    4.) Versand

    vielen Dank für die Teilnahme an der Sony Xperia™ XZ Premium Vorbesteller Aktion.
    Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Prüfung Ihrer Registrierung komplett abgeschlossen ist und Sie Ihren Kopfhörer sehr bald per Post zugeschickt bekommen.
    (alles von obiger Klammer)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.17 20:05 durch PascalMaier.

  3. Re: Bestätigungsschreiben nach Bestellung?

    Autor: grumbazor 05.08.17 - 20:08

    Eine Firma bei der man was beantragen muss? Bin schon mit meinem Xperia X so unzufrieden dass ich Sony von meiner Liste gestrichen hab, das schießt den Vogel ab. Dabei hatten die mit dem Z2 noch ein echt gutes Gerät im Angebot, und mich dermaßen begeistert dass ich den nachnachfolger blind kaufte. Naja man lernt eben dazu.

  4. Re: Bestätigungsschreiben nach Bestellung?

    Autor: Cheeriu 05.08.17 - 20:57

    Tatsächlich werden die MDR-100ABN in den Teilnahmebedingungen, die bis zum 24.06 gültig waren erwähnt. Ich kann sie hier natürlich leider nicht hochladen.

    Hier das Zitat:
    "4. Die Aktion „Vorbestellung Xperia™ XZ Premium“ gilt für den Zeitraum vom 02.05.2017 bis zum 31.05.2017, innerhalb dessen das Gerät unverbindlich vorbestellt worden sein muss. Maßgeblich ist das Bestelldatum auf der Vorbestellungsbestätigung. Zum Erhalt der Zugabe berechtigt eine Vorbestellung jedoch nur, wenn es nachweislich auch zum Abschluss eines Kaufvertrages über das vorbestellte Aktionsgerät im Zeitraum vom 02.05.2017 bis zum 30.06.2017 gekommen ist
    (hier gilt das Rechnungsdatum des Kaufbelegs) und zu einer Registrierung des Aktionsgeräts unter Angabe der IMEI-Nummer bis zum 31.07.2017
    Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich darüber zu informieren, ob das Gerät, das er beabsichtigt zu kaufen, ein Aktionsgerät ist. Als Zugabe erhält der Kunde einen Sony Kopfhörer MDR-100 ABNB (black), MDR-100 ABNP (pink), MDR-100 ABNR (red), MDR-100ABNY (yellow) oder MDR-100 ABNL (blue/turquoise). Die Farbverfügbarkeit des Kopfhörers besteht nur,
    solange der Vorrat der jeweiligen Farbe reicht, ansonsten erfolgt Lieferung des MDR-100 ABNP (black). Dem Veranstalter der Aktion steht es frei, den Aktionszeitraum zu verkürzen oder die Aktion vorzeitig zu beenden, wenn der Vorrat an den als Zugabe erhältlichen Kopfhörern erschöpft ist. Die Aktion kann auch verlängert werden."

    Mich interessiert vor allem: Meine Registrierung war zum 09.06 erfolgreich gültig geprüft, aber Markenmehrwert hat mir erst am 02.08 mitgeteilt, dass ich die minderwertigen Kopfhörer erhalte (auch der Tag des Versands). So lange haben sie mich im Unwissen über den erschöpften Vorrat gelassen. Ist das eine Täuschung? Hätte ich am 09.06. sofort die Nachricht über den erschöpften Vorrat erhalten, hätte ich das Smartphone nämlich zurück gegeben - nun ist die Rückgabefrist natürlich längst abgelaufen.

  5. Re: Bestätigungsschreiben nach Bestellung?

    Autor: laserbeamer 06.08.17 - 12:06

    Wäre nicht eigentlich Verkürzen oder Beenden der Aktion nur wenn keine neuen Besteller mehr das abschließen können?

    Sony weiß ja beim bestellen schon wieviele Kopfhörer sie brauchen.

  6. Re: Bestätigungsschreiben nach Bestellung?

    Autor: DjNorad 06.08.17 - 15:09

    Cheeriu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....
    > Hätte ich am 09.06. sofort die Nachricht über den
    > erschöpften Vorrat erhalten, hätte ich das Smartphone nämlich zurück
    > gegeben - nun ist die Rückgabefrist natürlich längst abgelaufen.


    Ist die Rückgabefrist nicht hinfällig, da Sony die verprochen Leistung die mit dem kauf zusammenhängt nicht erfüllt hat? Eigentlich müsste man den Kaufvertrag jetzt doch komplett rückwandeln können, oder?

  7. Re: Bestätigungsschreiben nach Bestellung?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.08.17 - 15:12

    DjNorad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cheeriu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ....
    > > Hätte ich am 09.06. sofort die Nachricht über den
    > > erschöpften Vorrat erhalten, hätte ich das Smartphone nämlich zurück
    > > gegeben - nun ist die Rückgabefrist natürlich längst abgelaufen.
    >
    > Ist die Rückgabefrist nicht hinfällig, da Sony die verprochen Leistung die
    > mit dem kauf zusammenhängt nicht erfüllt hat? Eigentlich müsste man den
    > Kaufvertrag jetzt doch komplett rückwandeln können, oder?
    Nicht unbedingt, egal ob man das Handy bei Sony direkt oder bei irgendeinem anderen Händler gekauft hat.

    Auf dem Kaufvertrag steht erstmal nur das Handy. Bei der Aktion stand von anfang an dabei, dass die Aktion jederzeit beendet werden kann.
    Evtl. ist Sony ein Container mit den entsprechenden Kopfhörern ins Wasser gefallen oder sonstwas. Sie hätten dann einfach sagen können "Aktion beendet!". Sie hätten nun natürlich garkein Kopfhörer verschicken müssen, haben aber "aus Kulanz" zumindest ähnliche Kopfhörer verschickt.
    Ähnlich wie z.B. bei Festivals wird dir nur der (einmalige) Zutritt zum Festivalgelände verkauft. Es wird zwar mit diversen Bands geworben aber in den AGB steht irgendwo, dass einzelne Bands ausfallen oder das ganze Festival aus verschiedenen Gründen abgesagt werden kann ohne Rückerstattung.
    Das ist nunmal leider nötig da sonst wenn eine Band ausfällt weil die Headliner noch beim Bühnenaufbau waren, plötzlich alle ihr Geld zurückhaben wollen da "Die Band weswegen ich hauptsächlich da war nicht gespielt hat" und ggf. sogar die Anfahrt einfordern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  2. thyssenkrupp AG, Oberhausen
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. USA: Karma plant Elektro-Pick-up
    USA
    Karma plant Elektro-Pick-up

    Der Elektroautohersteller Karma Automotive will einen eigenen Elektro-Pick-up bauen. Dieses Autosegment ist in den USA populär, doch Elektrovarianten sind noch nicht auf dem Markt.

  2. Autohersteller: Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten
    Autohersteller
    Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten

    Maserati wird zwei elektrisch angetriebene Autos auf den Markt bringen und hat dafür einen eigenen Antriebsstrang entwickelt. Die Elektroautos sollen ein unverwechselbares Fahrgeräusch von sich geben.

  3. E-Roller: Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ
    E-Roller
    Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ

    Bird hat die Berliner Firma Circ übernommen. Beide Unternehmen bieten E-Scooter im Verleih an. Mit einem Schlag wird Bird so zu einem wichtigen Anbieter in Europa.


  1. 07:45

  2. 07:30

  3. 07:14

  4. 06:29

  5. 17:19

  6. 16:55

  7. 16:23

  8. 16:07