1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › greenpois0n RC3: Jailbreak-Tool für iOS…

Es scheint ja echt Bedarf zu sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: Appologet 12.10.10 - 16:36

    Ist das I-Gefängnis wirklich so schlimm?

    Warum nehmt ich nicht gleich Android? Da hat man dann auch Zugriff auf bessere Hardware zu weniger Kohle.

  2. Crackerbande

    Autor: Craker 12.10.10 - 16:40

    Appologet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das I-Gefängnis wirklich so schlimm?
    >
    > Warum nehmt ich nicht gleich Android? Da hat man dann auch Zugriff auf
    > bessere Hardware zu weniger Kohle.


    Bei Apple wird hackt, gecract, gepatcht, geappt, geupgradet, gedowngradet weils nicht läuft …

    klingt wie zu guten alten windows 95 zeiten.

  3. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: Brainfreeze 12.10.10 - 16:49

    Und was soll ich mit einem Android-Smartphone, wenn der für mich wichtige Sync mit einem Mac nicht meinen Vorstellungen entspricht?

  4. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: Operand 12.10.10 - 17:02

    Appologet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das I-Gefängnis wirklich so schlimm?
    >
    > Warum nehmt ich nicht gleich Android?

    ...man frickelt halt gerne, mit dem iPhone.

    Nein, die Hardware ist ja an sich nicht schlecht, nur die Firma dahinter steht auf Fesselungsspiele.

    Wobei das ständige hin & her ob's mit der nächsten Version auch noch geht würde mich nerven. Ich will ein Telefon und keinen Abenteuerspielplatz.

  5. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: Birnenmann 12.10.10 - 17:05

    Operand schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Appologet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das I-Gefängnis wirklich so schlimm?
    > >
    > > Warum nehmt ich nicht gleich Android?
    >
    > ...man frickelt halt gerne, mit dem iPhone.

    Das Erlangen des Rootzugangs mit meinem T-Mobile G2 war wesentlich schwerer als ein Jailbreak.

    Außerdem wird bei Android das Rooten von einigen Herstellern sogar unterbunden per Hardwarechip.

    Objektiv gesehen frage ich mich jetzt schon, wo die größeren Fesselungskünstler sitzen..

  6. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: smueller 12.10.10 - 17:07

    hatt ein android und habs in die tonne geworfen für ein iphone 4.
    sind zwar gelungene smartphones. aber was will ich damit wenn ichs nicht rooten kann? - genau, nichts.

  7. Re: Crackerbande

    Autor: Technocrat 12.10.10 - 17:45

    Craker schrieb:

    > Bei Apple wird hackt, gecract, gepatcht, geappt, geupgradet, gedowngradet
    > weils nicht läuft …
    >
    > klingt wie zu guten alten windows 95 zeiten.

    Ist auch so, und die Entwicklungssysteme sind technisch auf demselben Stanbd wie die, die zu Win95 Zeiten aktuell waren. Daher wundert mich das nicht.

    --
    I'm like a little child's phantasy:
    Breaking through the walls of reality.

  8. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: Saph 12.10.10 - 18:32

    Appologet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das I-Gefängnis wirklich so schlimm?
    >
    > Warum nehmt ich nicht gleich Android?

    Weil man da teilweise gar keine Chanche auf Root-Zugriff hat? Weil Google per Remote Apps DIREKT vom Telefon löschen kann? Und das nennst du Freiheit?


    > Ist auch so, und die Entwicklungssysteme sind technisch auf demselben Stanbd wie
    > die, die zu Win95 Zeiten aktuell waren. Daher wundert mich das nicht.


    Ja, HTML5 war zu Win95 Zeiten in der Tat groß im Kommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.10 18:37 durch Saph.

  9. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: Epaminaidos 12.10.10 - 21:23

    Braucht (fast) niemand.
    Wenn man ein Telefon kauft setzt erstmal der Reflex ein, das dringend rooten zu müssen.
    In diversen Foren gibt es Umfragen dazu. Die Mehrheitsantwort ist eigentlich:
    Hab's mal gemacht, dann nie genutzt und mit irgendeinem Update wieder verloren.

  10. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: Saph 12.10.10 - 21:25

    Ich brauche auch keinen Jailbreak. Und mir würde nie einfallen, mein iPhone 4 damit zu versauen. Aber für einige scheint das ja wohl überlebenswichtig zu sein.

  11. Re: Crackerbande

    Autor: Erdling 12.10.10 - 21:31

    wie wäre es mit ein paar Fakten?

  12. Re: Crackerbande

    Autor: lloyyd 13.10.10 - 08:23

    Craker schrieb:
    ----------------------------------------------------------------
    > Bei Apple wird hackt, gecract, gepatcht, geappt, geupgradet, gedowngradet
    > weils nicht läuft …
    >
    > klingt wie zu guten alten windows 95 zeiten.

    Natürlich läuft es, aber wie.
    Es geht gar nicht darum etwas zum laufen zu bringen oder sich Frei auf dem Smartphone zu bewegen.
    Es geht darum das ohnehin schon perfekte iPhone, noch perfekter zu gestalten.

    Die halbe Firma in der ich arbeite hat Android Smartphones, Desires überall. Und jedesmal wenn ich sehe wie meine Kollegen nur um eine einzige App zu starten, erstmal in ihren Desktops rumwischen, dann vergeht mir schon die lust an Andoid.

    Das iPhone ist jetzt schon Perfekt, es geht nur um ein paar zusätzliche Extras, z.B.:
    SBSettings:
    http://www.mobil-talk.de/attachments/iphone/939d1232995188-sbsettings-der-bossprefs-nachfolger-img_0006.jpg

    Lockinfo:
    http://thew0rd.com/wp-content/gallery/postrelated/lockinfo.png

    und TAUSENDE weitere Extras zum individuellen Gestalten.

  13. Re: Crackerbande

    Autor: Appologet 13.10.10 - 09:12

    lloyyd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Craker schrieb:
    > ----------------------------------------------------------------
    > > Bei Apple wird hackt, gecract, gepatcht, geappt, geupgradet,
    > gedowngradet
    > > weils nicht läuft …
    > >
    > > klingt wie zu guten alten windows 95 zeiten.
    >
    > Natürlich läuft es, aber wie.
    > Es geht gar nicht darum etwas zum laufen zu bringen oder sich Frei auf dem
    > Smartphone zu bewegen.
    > Es geht darum das ohnehin schon perfekte iPhone, noch perfekter zu
    > gestalten.

    Und da herrscht ja auch Nachholbedarf.



    >
    > Die halbe Firma in der ich arbeite hat Android Smartphones, Desires
    > überall. Und jedesmal wenn ich sehe wie meine Kollegen nur um eine einzige
    > App zu starten, erstmal in ihren Desktops rumwischen, dann vergeht mir
    > schon die lust an Andoid.

    Nun DANN bist du bei Apple auch besser aufgehoben.


    >
    > Das iPhone ist jetzt schon Perfekt, es geht nur um ein paar zusätzliche
    > Extras, z.B.:
    > SBSettings:
    > www.mobil-talk.de
    >
    > Lockinfo:
    > thew0rd.com
    >
    > und TAUSENDE weitere Extras zum individuellen Gestalten.


    Apple ist auf dem absteigenden Ast. In ein paar Jahren sind sie wieder da wo sie mit ihren Desktop Systemen sind, wenn sie nicht mal was an dieser Zwangspolitik ändern.

  14. Re: Crackerbande

    Autor: lloyyd 13.10.10 - 10:09

    Appologet schrieb:
    --------------------------------------------------------------
    > Apple ist auf dem absteigenden Ast. In ein paar Jahren sind sie wieder da
    > wo sie mit ihren Desktop Systemen sind, wenn sie nicht mal was an dieser
    > Zwangspolitik ändern.

    Das bezweifle ich ganz stark. Am 18. Oktober kommen die Quartalszahlen von Apple, und dann werden wir sehen dass die Situation alles andere als Absteigend ist.

    http://www.apfelnews.eu/2010/10/01/apples-quartalszahlen-kommen-am-18-oktober/

  15. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: nixblicker 15.10.10 - 11:01

    gibt schon ein paar dinge, die ich gerne anders hätte.

    mittlerweile kann man sich ja wenigstens den hintergrund hinter den apps ändern. ich hätte aber immer noch gerne eine schnellere möglichkeit wlan und blauzahn abzuschalten. aktuell ist das immer an, was die länge der verfügbarkeit ein wenig einschränkt.

  16. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: lloyyd 15.10.10 - 16:00

    nixblicker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ändern. ich hätte aber immer noch gerne eine schnellere möglichkeit wlan und blauzahn abzuschalten.


    Dafür gibts ja z.B. SBSettings, falls du es nicht kennst. Ein Wisch über die Uhrzeit und es kommt ein Menü runter wo man alles ausstellen kann. Leider halt nur mit Jailbreak, aber bei welchem anderen Handy kann man mit (einem Wisch und..) einem Klick Wlan ausschalten?

  17. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: süchtla 15.10.10 - 18:27

    mit meinem hd2 kann ich easy mit einem klick und ohne wisch wlan und blauzahn ein und aus machen...

  18. Re: Es scheint ja echt Bedarf zu sein

    Autor: nixblicker 23.10.10 - 00:40

    Es gibt doch jetzt von samsung so ein "pad". das hat in dieser info-leiste die knöpfe! Sowas fürs ios und ich wär glücklich :) leider will apple seine wertschöpfungskette bis ins jahr 3000 ausschöpfen. da werde ich auf solche "heilsbringer" wohl lange warten müssen ;(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  4. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 67,89€ (Release: 19.11.)
  3. 59,99€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de